Schlagerparade


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Habt Ihr das schon gehört?

Hundert,6 das Super-Radio präsentiert ab sofort jeden Sonntag Abend die grosse "Schlagerparade". Mit den aktuellen Deutschen Schlagerhits, den grössten Deutschen Kult-Titeln aller Zeiten, Studigästen aus der Schlager-Szene und den Internationalen Schlagerhits :D :cool:
 
#2
na dann los Herr Thimme ab in die Schlagersparte.

ob das 100,6 mehr Höhrer bringt möchte ich bezweifeln aber jeder soll das machen wofür er sich berufen fühlt. :D
 
#4
vielleicht wollen sie ja die Höhrer von Antenne Brandenburg und 88 acht abgreifen und somit Marktführer werden.:D
was 100,6 aber bedenken sollte ist, das diese Leute nicht gerade die werberelevanteste zielgruppe sind.
 
#5
Also ich glaube, dass das eine gute Idee ist. erstens läuft viel zu wenig Deutsche Musik im Radio und zweitens hören immer mehr junge Menschen auch diese Art der Musik - und die sind durchaus werberelevant.

Und: wer "Popstars - Das Duell" gesehen hat, weiss, dass Deutsche Popmusik im kommen ist. Nicht umsonst singen die beiden Bands "Overground" und "Preluders" vornehmlich auf Deutsch.

Ich finde das mit der Schlagerparade schön und würde mir mehr davon wünschen. Endlich mal einer von den Privatfunkern, der sich was traut!

Gruss an all die Nörgler da draussen:D
 
#7
Ich finde es gut, dass ein Privatsender endlich wieder Vielfalt entwickelt. Und das kann zur Zeit in Berlin wohl nur Hundert,6.
Alle anderen Sender sind in Ihr Format verliebt und eröffnen höchstens mal ne Baustelle, um diese dann wieder einzustampfen.
Die Schlagerparade auf HK6 wird wohl auch in Doppelmoderation laufen. Gratulation ! Ich gehöre nicht zu Zielgruppe, finde es aber trotzdem okay, dass sowas wieder einen Sendeplatzt bekommt.

Das wird nicht die letzte Programmrevolution auf Hundert,6 bleiben, da bin ich mir superradiosicher.

Und habt Ihr auch schon den Arno gesehen, wie er an jeder Bushaltestelle wieder das Geld anpreist ? Und ich dachte der Hörerkauf ist endlich mal "out". Pustekuchen !

Da finde ich es echt prima, wenn Hundert,6 mal einen Atlas oder Freikarten verlost.
 
#9
Da kann man ja nur hoffen, dass das allen Radiomachern auf die gewünschte Deutsch-Quote angerechnet wird. Vielleicht gibt es dann auf diesem lähmenden und nervenden Nebenkriegsschauplatz ein bisschen Ruhe.

(Ich weiß, die Hoffung stirbt zuletzt.)
:(
 
#11
Hab heute auf dem Heimweg extra mal reingehört, weil es hier Thema ist. Und, obwohl ich mit Schlagern überhaupt nix anfangen kann, fand ich es sehr kurzweilig - die Musikredakteurin, die die Co-Mod gibt, hat wenigstens mal was Interessantes zu erzählen. Z.B. wusste ich bislang noch nicht, dass Anita (die von Roy Black) später die Frau von Mike Oldfield wurde - nicht wirklich wichtig, aber interessanter als die meisten Pseudo-Nachrichten, die zu dieser Zeit auf anderen Sendern liefen. Selbst wenn es nicht mein Interessensgebiet ist - ich höre doch lieber was Kompetentes live als Unkompetetentes aufgezeichnet:D
 
#12
Mein Reden (schreiben) seit Tagen, Wochen, Monaten ....
Die tun was bei HK6 .... mehr als alle anderen privaten "Playstations" zusammen. Bekam heute erst wieder einen 10-Euro-Schein-Nummern-Infarkt auf BB-Radio ......
"Wir sammeln im Sender die 10er ein, schreiben die Nummern ab ... verlesen diese und tun so, als würden wir Gewinner haben ... ". Das sind echte Greultaten am Hörer ... aber der Otto-Normalhörer merkt das eh nicht. Nein ... er schnorrt erstmal überall die 10er Nummern im Freundes und Kollegenkreis, um dann gebannt festzustellen, dass er die verlesenen Nummern nicht mal ansatzweise hat.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben