Schlagerparadies - Wie abwechslungsreich ein Sender mit deutscher Musik sein kann


Ich bin auch kein Freund von dieser Art von Gewinnspielen, aber irgendwie müssen die Stationen ja die kommerziellen Stationen ihr Programm refinanzieren, das Programm ist ja für den Hörer kostenlos.

Wer die Viertelstunde nicht aushalten kann, wofür ich Verständnis habe, kann ja einmal für diese Zeit den Sender wechseln oder das Radio ausmachen.

Dafür den Sender generell zu verdammen, halte ich nicht angebracht.
 
Eigentlich bin ich froh, dass es solche Angebote wie das Schlagerparadies überhaupt gibt und hoffe, dass sie es durch die Corona-Krise schaffen. Kann jemand sagen, wie viel die Ausstrahlung im Bundesmux den Sender etwa kostet?
 
Zuletzt bearbeitet:
Ist das eigentlich alles Live oder ist das aufgezeichnet? Denn soviel können die doch gar nicht produzieren, so oft es auf den Sendern läuft.
Ich hab da mal etwas recherchiert, diese Call-In-Show scheint aus dem Nebenstudio von ENERGY in Berlin zu kommen, zumindest ist dort der Sitz des Unternehmens, die Adresse ist identisch mit der von ENERGY:

Call Media Entertainment CME GmbH, Leipziger Platz 16, 10117 Berlin

und jetzt noch einmal ein Blick auf die Timeline, wann dieses Call-In Quiz auf welchen Sender zu hören ist, zumindest was ich alles bisher dazu gefunden habe:

Samstags
10:30 Uhr Radio Paloma
11:03 Uhr BB Radio
11:05 Uhr Schlagerparadies
11:30 Uhr ENERGY Deutschland, allen ENERGY Lokalsendern, Radio Frankfurt
12:07 Uhr Radio B2

Sonntags
10:07 Uhr Radio B2
10:30 Uhr Radio Paloma
11:03 Uhr BB Radio
11:30 Uhr Schlagerparadies
12:30 Uhr ENERGY Deutschland, allen ENERGY Lokalsendern, Radio Frankfurt

So wie das aussieht, könnte es sogar der selbe Moderator sein, der um 10:30 Uhr bei Radio Paloma anfängt, dann kurz Pause macht und sich um 11:03 Uhr gleichzeitig auf BB Radio und Schlagerparadies schaltet und dann um 11:30 Uhr auf alle ENERGYs und dann noch zum Abschluss auf Radio B2.

Also quasi eine große Call-In Show zerstückelt auf viele 15 Minuten Häppchen bei verschiedenen Sendern. Die Fragen scheinen ja bei den meisten Ausstrahlungen auch identisch zu sein, wenn man sich mal bei den Lösungen umschaut.
 
Ist das diese Call-In Show, in der man einen Soundfetzen erraten muss über eine teure Telefonnummer?
Ich glaube aber bei Radio B2 läuft sie nicht mehr seit dem letzten Programmupdate.
 
Ich denke eher man kann diesen Beitrag auch für Radio B2 übernehmen.

Medienhäuser haben gerade mit massiven Einbußen von Werbegeldern zu kämpfen. Sogar der ORF hat für viele Mitarbeiter Kurzarbeit beantragt. Da möchte man sich fast nicht ausmalen, wie das dann bei privaten Medienanbietern aussieht.
Warum sollte es bei Radio B2 anders aussehen, da kann man auch niemanden einen Vorwurf machen, aber schlecht ist diese Intransparenz gegenüber den Hörern.
 
Schlagerparadies - Wie raffgierig ein Radioprogramm doch sein kann. Klasse - Kein Schlager und keine Musik mehr Samstags von 11-15 Uhr im Schlagerparadies, dafür Abzock Gewinnspiele und Teleshopping.....
Die Geschichte erinnert mich irgendwie an eine gewisse "weiß blaue" Kabelwelle, die kurz vor ihrem Niedergang eine virtuelle Telefon-Losbude im Radio eröffnet hatte. Zunächst wurden dort die Spiele auch nur am Wochenende ausgetragen. Doch dann wurde es immer mehr. Irgendwann rauschte dann der Kabelkanal...

Aber zurück zum Thema: Eben lief im Paradies wieder ein Trailer für das Gewinnspiel. Darin wurde ein Gewinner befragt, ob er das Geld auch schnell bekommen hätte und sich der Anruf dafür gelohnt hätte. Natürlich!
Das so ein Anruf auch dann was kostet, wenn man gar nicht am Spiel teilnehmen kann, wurde aber nicht verraten. Gerade ältere Hörer scheinen auf solche Spiele reinzufallen, da sie das System nicht durchschauen. Denn es ist ja faktisch eine Stecknadel im Heuhaufen, da durchzukommen und dann noch zu gewinnen.

Abba hatte da mal nen passenden Hit: "Money, Money, Money..." Richtig - es geht um Kohle. Denke in der Corona-Zeit ist es überall nicht einfach, Werbung zu generieren. Wo jetzt auch das "Reisegeschäft" ausfällt, muss man erfinderisch sein. Ich kann es verstehen.
Wenn die Spiele laufen, kann man ja immer noch woanders hinschalten. Sicherlich wird es für die Schlagerfans gerade in NRW eng, ohne Internet und SAT-Antenne, momentan irgendwo eine Alternative zu finden.

Mich wundert, dass so etwas immer noch so einfach medienrechtlich möglich ist und die Medienanstalten, wie jene im Saarland, offebar tatenlos zusehen bzw. zuhören. Scheinbar hat das große Negativ-Beispiel 9Live noch immer keine Schule gemacht.
Wie wird so eine "Telefon-Losbude" eigentlich im Radio "gebrandet"? Im TV muß "DAUER WERBESENDUNG" eingeblendet werden. Reicht es im Radio tatsächlich aus, das Kleingedrucke ganz schnell ins Mikro zu nuscheln?
 
Unabhängig davon, wie man diese "Gewinnspiele" beurteilt, steht doch jedem frei, sich bei der zuständigen Landesmedienanstalt zu beschweren. Aus der Vergangenheit heraus weiß ich, dass im Fall von Beschwerden über Privatsender so lange nichts unternommen wird, wie es sich nicht um einen wirklich krassen Verstoß handelt. Sinngemäße Erklärung: Man wolle schließlich keine Arbeitsplätze gefährden. Also übersieht man halt das eine oder andere und macht genau so weiter wie vorher.

Das Beispiel Schlagerparadies zeigt aber, dass es dort wirklich Zeit für eine(n) neue(n) PD ist.
 
Bei Radio Melodie gingen die "Gewinspiele" über Stunden und dann kurz vor den Nachrichten, hat der Hot Button, oder was auch immer zugeschlagen und da legt der dumme Anrufer gerade auch noch auf, wenn er ausgewählt wurde .... Wurde da mal was dagegen unternommen? Mir ist nichts bekannt

Die"Gewinnspiele" die NRJ für sich und andere Sender, u.a jetzt Schlagerparadies produziert, sind auch nicht viel besser, aber beanspruchen nur eine kurze Sendezeit.

Beim sogenannten Sport 1 "Sport Quizz" weden immer wieder mal Verstösse angemahnt. Trotzdem wird weiter fleissig weiter gesendet
 
Klasse - Kein Schlager und keine Musik mehr Samstags von 11-15 Uhr im Schlagerparadies, dafür Abzock Gewinnspiele und Teleshopping - wie tief ist dieser Sender bitte gesunken und es ist wiederlich für welche Zwecke die Kollegen aus dem Saarland ihre bundesweite DAB+ Lizenz missbrauchen.
Selten so ein Unsinn gehört. In dieser genannten Zeit wurden genau 58 Titel (Schlager) gespielt. Wer möchte kann gerne die Playlist bekommen. Eine kurze PN genügt. Das Quiz dauert exakt 16 Minuten. Und selbstverständlich wurde bei der LMSaar für das Konzept eine Erlaubnis eingeholt. Es gibt auch kein Teleshopping von Sonnenklar.tv. Es ist ein Reisemagazin wie man es auch von Alexander Tauscher kennt, nur eben live.(Ohne jegliche Verkaufsangebote oder Hinweise) Normalerweise halte ich mich hier sehr zurück. Aber manche Dinge die hier geschrieben werden sind einfach unfassbar. Es ist erschreckend was hier von so manchen "Fachleuten" gepostet wird. Es war hier mal anders......
 
Aber manche Dinge die hier geschrieben werden sind einfach unfassbar. Es ist erschreckend was hier von so manchen "Fachleuten" gepostet wird.
Hui, da ist aber einer SEHR dünnhäutig! Lieber Frank, wenn man "unfassbare" Entscheidungen trifft, dann muss man auch mit dem entsprechenden Shitstorm klarkommen. Das ist Teil des Jobs als PD! Du willst keine Kritik am Programm? Dann liefere dafür auch keine Vorlage!
 
Selten so ein Unsinn gehört. In dieser genannten Zeit wurden genau 58 Titel (Schlager) gespielt. Wer möchte kann gerne die Playlist bekommen. Eine kurze PN genügt. Das Quiz dauert exakt 16 Minuten. Und selbstverständlich wurde bei der LMSaar für das Konzept eie Erlaubnis eingeholt. Es gibt auch kein Teleshopping von Sonnenklar.tv. Es ist ein Reisemagazin wie man es auch von Alexander Tauscher kennt, nur eben live.(Ohne jegliche Verkaufsangebote oder Hinweise) Normalerweise halte ich mich hier sehr zurück. Aber manche Dinge die hier geschrieben werden sind einfach unfassbar. Es ist erschreckend was hier von so manchen "Fachleuten" gepostet wird. Es war hier mal anders......
Ich bin selbst Schlagerparadies Hörer & weiß dass dieses Quiz nur 16 Minuten dauert. Natürlich weiß ich dass negatve Kritik nicht schön ist:( Dennoch ist das ernst nehmen von Kritik sehr wichtig um die Radioseder vor einem möglichen Absturz in der MA zu bewahren. Radio Schlagerpardies ist so ervolgreich weil ihr ein Konzept enwickelt habt dass bei den Hörern ankommt. Ihr habt genau wie viele Milionen andere Radiosender ein Konzept geschaffen dass wir immer wieder neu bewerten durch viel Lob oder durch Gemecker wenn uns was am Programm nicht gefällt. Genau diese Kritik ob positiv oder negatv, hilft dass das Programm immer in der richtigen Bahn zum ervolg bleibt. Eure Hausaufgabe ist es dann zu versuchen diese umzusetzen. Wie gut ihr das dann gemeistert habt seht ihr dann zweimal im Jahr in eurem Zeugnis der MA
 
Zuletzt bearbeitet:
Der ganze Wahnsinn wird am Samstag noch ergänzt durch eine Teleshopping Show von Sonnenklar.TV, die seit einigen Wochen immer Samstags von 13:00 Uhr bis 15:00 Uhr dort läuft.

Klasse - Kein Schlager und keine Musik mehr Samstags von 11-15 Uhr im Schlagerparadies, dafür Abzock Gewinnspiele und Teleshopping - wie tief ist dieser Sender bitte gesunken und es ist wiederlich für welche Zwecke die Kollegen aus dem Saarland ihre bundesweite DAB+ Lizenz missbrauchen.
Wir haben kein Problem mit Kritik, nur dann muß man bei der Wahrheit bleiben, es gibt kein Teleshopping im Programm und Musik ist zwischen 11- und 15 Uhr -bis auf die erwähnten 16 Minuten - selbstverständlich auch im üblichen Umfang und entsprechender Musikfarbe vorhanen.
 
Sorry Leute, jetzt muss ich mal @highlander zur Seite stehen. Ich denke dass Kritik berechtigt ist wenn es etwas zu kritisieren gibt aber man muss auch jeden zu gestehen das einer was richtig stellt wenn eine Behauptung nicht stimmt. Wenn einer behauptet dass das Quiz von 11-15 Uhr läuft obwohl es nur 16 Minuten sind darf es richtig gestellt werden. Wenn behauptet wird dass die eine Sendung eine Shopping Sendung ist obwohl sie es nicht ist darf es berichtigt werden.

Ich denke dass @highlander nichts gegen Kritik hat auch nicht an den Quiz selbst. Ihn ging es einfach nur darum dass richtig zu stellen.

Dass ihn jetzt einige Dünnhäutigkeit vorwerfen finde ich jetzt eher irritierend.
 
Oben