Schleichweg


Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Kleetschi

Benutzer
Aus einem Interview mit M. Ogris, neuer Leiter der KommAustria:


STANDARD: Demnächst werden Sie eine Radiolizenz für Baden vergeben. Einige Bewerber wollen damit Wien abdecken.

Ogris: Eine Wiener Frequenz im Schleichweg wird es jedenfalls nicht geben.


Ich kann mit dieser dürftigen Antwort nichts anfangen. Ich dachte, die Ausschreibung richtet sich explizit auch an jene Bewerber, die die Frequenz nach Wien holen wollen. Oder hat da Ogris eine andere Auffassung als sein Vorgänger?
 

pulsar

Benutzer
@kleetschi:

An wen sich diese Ausschreibung richtet? Na, mal sehen:

Auszug aus der ausschreibung:

Zitat:
Ausschreibung einer Übertragungskapazität gemäß § 13 Abs 1 Z 1 Privatradiogesetz (Übertragungskapazität Baden 93,4 MHz)

Zitat: ......Es wird darauf hingewiesen, dass im Rahmen dieser Ausschreibung im Sinne einer Optimierung der Nutzung des Frequenzspektrums auch Anträge eingebracht werden können, deren technisches Konzept die Nutzung der ausgeschriebenen Übertragungskapazität an abweichenden Standorten vorsieht, soweit dies fernmeldetechnisch realisierbar ist.....

Soweit alles klar?

LG
p u l s a r
 

Kleetschi

Benutzer
Eigentlich nicht. Das Zitat kannte ich vorher auch schon.
Geht mir eher um die Interpretation des eher dürftigen Satzes von Ogris.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben