Schnelles Aufnehmen und Versenden von Audio-Files


Status
Für weitere Antworten geschlossen.

radioxtreme

Benutzer
Ich hoffe, mit diesem Anliegen nicht allzu off-topic zu sein:
Wir drehen auf div. Abendveranstaltungen Video-Beiträge, hinter uns steht ein großer Verlag. Die Kollegin vom Print kann nicht immer alle Veranstaltungen abdecken und will von uns gern die aufgezeichneten Interview-OTs. Klarerweise so früh wie möglich, damit rechtzeitig vor Druck fertig. Welche Lösungen gäbe es, Interview-OTs aufzuzeichnen und sofort an eine mail-Adresse zu schicken ?

Wir haben es jetzt mit einem Nokia-Handy mit Sprachaufnahme probiert. Ist aber sehr umständlich, ausserdem konnten die Files dann vor Ort nicht geöffnet werden.

Ev. anderes Handy? Oder gibts sonst andere technische Möglichkeiten, möglichst zeitnahe nach dem Interview das File - auch gern in Telefonquali komprimiert - unkompliziert zu versenden?

Für Eure Hilfe schon mal vielen Dank vorab!
 

yps77

Benutzer
AW: Schnelles Aufnehmen und Versenden von Audio-Files

Evtl. ein digitales Aufnahmegerät (siehe Dauerthread "Reporter-Aufnahmegeräte")? Die zeichnen teilweise direkt komprimiert (MP3 o.ä.) auf, werden per USB angeschlossen, erscheinen als Laufwerk im Windows Explorer, man sieht die Aufnahmen als MP3- oder WAV-Dateien und sie gleich weiterschicken. Einen Laptop mit Internetzugang bräuchte man natürlich trotzdem
 

yps77

Benutzer
AW: Schnelles Aufnehmen und Versenden von Audio-Files

Was passiert, wenn es mitten in der Aufnahme klingelt?

Ich würde kein Handy dafür nehmen. Lieber ein separates Gerät.
 

Boombastic

Benutzer
AW: Schnelles Aufnehmen und Versenden von Audio-Files

Flashman II mit UMTS-Karte.
Mt der neuen Firmware ist auch ein direkter FTP-Upload möglich.

ACHTUNG! Verbraucherinformation!
Mit integriertem SIP und AAC HEv2 für sagenhafte 1.960,- Euro netto (Listenpreis = 2.450,- Euro netto)
bei Bestellung bis zum 15.2. 2010, solange der Vorrat reicht.

Seit Anfang 2009 erobert Flashman II die Herzen der Broadcaster. Professionelle Schnittstellen und sein robustes Gehäuse ermöglichen einen stressfreien Einsatz im Feld. Mit neuer Technologie geht der parallele Betrieb von Recording/Playback und Liveübertragung. Oder Sie übertragen Ihre fertigen Audiofiles per FTP. Ob Sie das Gerät als Recorder, als Player oder als Live Codec drahtgebunden über DSL oder auch drahtlos über UMTS (3G-Karte erforderlich) nutzen wollen, der Flashman II wird den Job für Sie perfekt erledigen. Ihnen stehen mehrere Codierverfahren zur Verfügung, u.a. auch AAC HEv2, das hervorragend geeignet ist, um eine gute Audioqualität selbst bei Bitraten unter 64 kbit/s zu erreichen. Das ist sehr vorteilhaft bei Nutzung von öffentlichen Netzen (Internet, 3G...) bei Live Anwendungen.
Die neue SIP-Technologie ermöglicht auch die Kommunikation über das Internet zu SIP fähigen Gegenstellen, die sich an die EBU-Richtlinien (N/ACIP) halten.

Nein, ich arbeite nicht für Mayah ;)
CU BB
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben