Schnupperkurs?


Rho

Benutzer
Hallo liebe Internetradio Gemeinde,
Ich habe großes vor aber nur begrenzt Ahnung von Internetradios. Ich bin zwar autodidaktisch veranlagt jedoch dauert mir das zulange.
Mich beschäftigen Fragen wie:

- Internetradio Software (Sind die kostenpflichtigen Programme auch die besten?)
- Internetradio Hardware (waswie und Kosten ?)

- noch vieles mehr was mir sicher spontan einfällt.

ist da jemand in Raum Köln den man besuchen kann um mal (blöd gesagt) zu gucken ?

natürlich helfen auch Beiträge schriftlicher Art.

freue mich auf eure Antworten!

Gruß Tobi
 

Südfunk 3

Benutzer
Ich habe großes vor
Das ist sehr löblich, lieber Tobi! Doch vielleicht möchtest Du, bevor Du Dich mit technischen Einzelheiten herumschlägst, erstmal ein wenig mit Struktur und Inhalten des Programmes beschäftigen. Aus Deiner Fragestellung geht hervor, daß Du Dich noch nicht mit den Grundfesten der Redaktionsarbeit (Stichwort: eigene Recherche) vertraut gemacht hast und dies tunlichst nachholen solltest.

Ich empfehle ein Praktikum bei einer lokalen Radiostation in Deiner Umgebung, womöglich auch beim WDR – um so besser.
 

Rho

Benutzer
Hallo ,
Ich habe mich anscheinend nicht richtig ausgedrückt,

unser Projekt ist schon im vollen Gange
https://fanbase.fm/

Die notwendigste Hardware ist vorhanden sowie s a m und der Streaming Server aber da das nicht nach unseren Vorstellungen funktioniert wollte ich mich mal (am besten persönlich) mit jemanden der schon Jahre lange Erfahrung hat unterhalten (austauschen)

ein Praktikum ist leider nicht möglich da wir alle einen Vollzeit Job haben und die bekannten Radios leider nicht all zu flexibel mit den „Arbeitszeiten“ sind. Einen Schnupperkurs bei denen ist ebenso nicht möglich (mit Vitamin B bestimmt )

da ich allgemeine Fragen zu dem Thema Internetradio habe dachte ich bin hier richtig

Mit freundlichen Grüßen

Tobi
 
Zuletzt bearbeitet:

Südfunk 3

Benutzer
Damit er weiß, worum es bei Radio geht. Leider gehen alle Erstanfragen in die welches-Soundprocessing-ist-das-beste- oder wie-schalte-ich-mit-dem-Behringer-2000-ein-Rotlicht-an-Richtung. Die Frage „wie fülle ich ein Programm mit vernünftigem Inhalt“ taucht nie auf.
 

hr1-hoerer

Benutzer
Geh‘ doch mal zu einem Lokalsender oder offenen Kanal, gibt es bestimmt in deiner Nähe. Ich habe bei einem solchen vor etlichen Jahren mal den „Sendeführerschein“ erworben und habe dabei richtig viel über Moderation, Redaktion und Technik beim Radio gelernt. Dabei ging es vor allem um die Inhalte, z.B. wie man eine Sendung überhaupt vorbereitet, wie man Interviews führt, wie man Beiträge recherchiert und schneidet, und natürlich auch wie man das alles mit Musik und Jingles sinnvoll zu einer kompletten Sendestunde zusammenfügt. Das ging auch gut neben dem Beruf (der fand an drei oder vier Samstagen statt, wenn ich mich recht erinnere) und war zudem auch noch kostenlos.
 
... Die notwendigste Hardware ist vorhanden sowie s a m und der Streaming Server aber da das nicht nach unseren Vorstellungen funktioniert wollte ich mich mal (am besten persönlich) mit jemanden der schon Jahre lange Erfahrung hat unterhalten (austauschen) ...

Hallo Tobi,

Was funktioniert denn nicht nach euren Vorstellungen ? Lese ich das richtig, dass ihr SAM BC benutzt ? Ist das euer Problem ? Wenn du präzisierst, was du wissen möchtest, kann man dir vielleicht besser helfen.
 

Rho

Benutzer
Was funktioniert denn nicht nach euren Vorstellungen ? Lese ich das richtig, dass ihr SAM BC benutzt ? Ist das euer Problem ?

Wir nutzen SAM BC aber wollen bald mAirList kaufen, wir sind halt nicht sicher ob das so funktioniert wie wir wollen. Das Problem sind zum Beispiel Übergaben. Momentan sind wir noch in der Testphase (Test sendungen ohne Ende) und stellen alles ein. Aber es läuft nicht rund.

Die Idee bei der Übergabe ist zum Beispiel:

Die Moderatoren (bei uns immer Doppelmoderation) verabschieden sich und der "AutoDJ" spielt einen Song, in der Zeit loggen sich die neuen ein und moderieren weiter.

das funktioniert nur bedingt.


Gibt es da ein System das funktioniert? Deswegen schrieb ich ja es wäre besser sich persönlich auszutauschen :D

ich merke da besteht hier leider kein interesse, aber mit dem WorkShop ist keine schlechte Idee, die haben sicher mehr Ahnung.
 
mAirList funktioniert im allgemeinen sehr gut. Ich rate, diesbezügliche Fragen direkt im dortigen Forum zu stellen, dort wird in der Regel recht zügig weitergeholfen.
Das sehe ich genauso. Denn spezifische Fragen brauchen spezifische Antworten.
Dennoch - als Vorschuss - viel Glück und Spass bei eurem Projekt. Es gibt halt Leidenskurven bei solchen Projekten, aber mit der Zeit werden das Lernkurven, ich weiß dass aus eigener Erfahrung ... :cool:
 
Oben