Schon gesehen, was Walli neuerdings macht?


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#2
hitradioSAARLAND gab's schon ab Frühjahr 2003. Frank Wallitzek hatte zwischenzeitlich das Projekt unterbrochen aber nun ist es wieder da! Auch bei Salü ist er noch als Morgenmod tätig. Soviel dazu! und das nächste Mal bitte vorher informieren, steht alles in diesem forum! :)
 
#3
vielmehr würde mich mal die Frage interessieren wie der walli sich dieses hobby leisten kann ? sieht ja alles ziemlich professionell aus. Also walli, haste im lotto gewonnen, oder geht dein geld als moshow mod für dein hobby drauf und du wohnst noch bei mutti :) ?
 
#4
Gute Frage!

Also das würde mich auch mal interessieren. Die ganze Studiotechnik von HitradioSaarland ist ja unbezahlbar teuer...ich würde nicht soviel in ein solches Webradio Projekt investrieren.

Oder hat HitradioSaarland irgendwelche Sponsoren?

Gruß
OnAir
 
#8
Na gut, wenn Euch das wirklich so interessiert...

Das ist das Geld, das andere in ihr Auto, ihr Haus oder ihre Frau stecken. Es gibt keinen Sponsor, ausser indirekt meinen Arbeitgeber natürlich. Aber es lohnt sich natürlich ein paar Kontakte zu haben, weil man sich so ein Pult ja beispielsweise nicht neu kauft, wenn man damit nur Internet-Radio machen will. Und man läßt natürlich auch nicht Thum & Mahr antanzen, um es anzuschließen, sondern sucht nach einem Techniker, der sowas mal nebenbei macht.

Intention für das Ganze war übrigens einfach nur die Lust auf ein eigenes Sendestudio Zuhause. Das Webradio gibt's nur, damit ich meiner Freundin erklären kann, warum in unserem Wohnzimmer Tag und Nacht ein komplettes Sendestudio läuft, 3 Server so laut lüften, dass wir ohne das Geräusch mittlerweile nicht mehr schlafen können und wir ihm Jahr 2.500 Euro für Strom latzen, weil alleine das Pult 400 Watt in der Stunde saugt.

OK, das zeugt - wenn ich das so lese - nicht wirklich von einem gesunden Geisteszustand, aber es gibt sicher ein paar unter Euch, die von Früher noch das Glitzern in den Augen kennen, nur weil man Radio machen kann...

In "meinem Radio" konnte ich mir das Gefühl noch bis heute bewahren, deshalb das Studio, das Webradio und die Investitionen darin.

Grüße in die Runde!

walli
 
#12
Egal ob im wohnzimmer, schlafzimmer oder sonstwo (nassräumlichkeite mal ausgenommen) dieses Pacific Pult würde ich mit überall hinstellen... das ist das geilste Pult mit dem ich jeh gearbeitet habe..(gut, ich musste die defekten Fader auch nicht bezahlen...ich glaube einer hat damals so um 4500 Mark gekostet) der grosse Bruder davon ist ein Dreck dagegen

Das Geld für die 400 watt pro stunde an die saarländischen stadtwerke sind gut investiert.
 
#13
Yes, Hans! Endlich versteht mich einer! :)
Im Ernst, ich habe damals bei Radio Aachen mit dem Pult meine ersten Sendungen gemacht (auf der Version mit den analogen VU-Metern und der Licht-Brücke) und bei Salü haben wir die RMX-20er auch heute noch. Es gibt auch für mich kein schöneres Pult...

walli
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben