Schwarzwaldradio bundesweit auf DAB+


grün

Benutzer
Ich verstehe das Problem:

Schminke ist für mich auch unsympathisch wie sonst was, ich höre das morgens nur wegen der guten Musik, aber Schminke? Zum Fremdschämen! Wie der mit den Hörern teilweise umgeht, das geht mir auch tierisch auf den Keks! Sowas ist nicht das erste Mal passiert! Selten sowas Arrogantes am Mikro gehört!
 
Zuletzt bearbeitet:

Mogli

Benutzer
Thomas Schminke ist einer der besten Moderaren, sorry - wer nun auch daran was herumzumäkeln hat der soll den Sender wechseln. Er wird kaum morgens einen Hörer anrufen, der vorher beim Erstkontakt nicht sein "ok" gegeben hat.
 

Lappesepp

Benutzer
Ich verstehe das Problem:

Schminke ist für mich auch unsympathisch wie sonst was, ich höre das morgens nur wegen der guten Musik, aber Schminke? Zum Fremdschämen! Wie der mit den Hörern teilweise umgeht, das geht mir auch tierisch auf den Keks! Sowas ist nicht das erste Mal passiert! Selten sowas Arrogantes am Mikro gehört!
Schminke ist und bleibt für mich Kult!

Kennst du Party ohne Paus bei RPR damals? Ja? Dann weißt von was ich Rede

Murawka wär der richtige für dort....da könnt er sich austoben
 

Sieber

Benutzer
Nicht, dass da noch der Laufenberg und Tilman Uhrmacher anheuern. Oder gar Bernd Schumacher wieder in diese Gegend kommt und sich dort ans Mikro setzt 😝😝😛
 

Tatanael

Benutzer
Sprich, die selben Retrocharts die es freitags um 20 Uhr auch bei Radio 90.vier zu hören gibt:
Ralf Hohn macht gleich zwei Retro-Charts-Sendungen. Beim Schwarzwaldradio waren die Charts von 1985 und bei Radio 90.vier die von heute vor 25 Jahren von 1995.

Vorher moderierte er schon die Retro-Charts bei Kultradio.

OT: Für die Schweizer Hitparade aus vergangenen Jahren gibt es eine ähnliche Sendung "Bestseller auf dem Plattenteller" sonntags um 13:00 Uhr auf Radio SRF1.
 
Zuletzt bearbeitet:

PC Booster

Benutzer
Hat Schwarzwaldradio was an seiner Internetseite verändert? Ich kann die Seite auf meinem Satreceiver zwar aufrufen aber der Stream startet nicht mehr.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mikey

Benutzer
Um 9.37 bei der Zeitmaschine war gar nichts mehr zu hören. Danach war der Empfang ganz schwach. Einen Augenblick später war der Empfang wieder normal. Kann ja mal vorkommem, wir waren im Jahre 1975 (Ironie).
 

Tweety

Benutzer
Recht hat er !!! Allerdings bedenklich, dass SW-Radio nach so vielen Jahren im BM immer noch Zitat "tiefrote" Zahlen schreibt. Da muss man denen wirklich Respekt zollen, dass die sich nicht beirren lassen. Andere hätte schon längst die Flinte ins Korn geschmissen oder das Format umgestellt. Hoffentlich zahlt sich das bald mal aus und der Sender kann sich in naher Zukunft auch selbst tragen. Ein verschwinden des SW-Radios im Bundesmux wäre ein sehr herber Schlag für die treuen Fans, wovon es ja immer mehr geben soll. Zum Glück sieht es ja danach derzeit nicht aus.
 
Zuletzt bearbeitet:

rockon

Benutzer
Markus Knoll: Alle Songs, die vor der Jahrtausendwende eingespielt wurden, kommen in die Suppe.

Warum keine aktuellen (Rock)Titel? Muss ich das verstehen?
 
Oben