Schwarzwaldradio wird bald wohl bundesweites DAB-Radio


Ich machs mal ganz kurz und schmerzvoll: Gerade lief eine Stunde lang ein länger angekündigtes UC-Special zum Thema "Humpe & Humpe". Schön. Für mich bestand also kein Grund, UC anzuschreiben und irgendwelche Titel vorzuschlagen.

Alles (un)mögliche kam, außer "Yama-ha". Aus meiner Sicht vollkommen unverständlich. Der hätte kommen müssen! Kennt jeder in der Zielgruppe.

Ich behaupte (erneut), daß SW-Radio ein "Quotenossi" fehlt, der sich mit der Radioszene in Mitteldeutschland der Achtziger auskennt (NDR, SFB, RIAS, HR und BR) und in OG halt mal ein paar Hinweise gibt. Was lief in Mitteldeutschland im Radio, welche (Radio)Hits könnte SW-Radio aufschnappen und spielen, wenn man schon bundesweit präsent ist? Ich rede ganz bewußt nicht vom 'Tonband-Tobi' aus Kassel. Alles nett, reicht aber nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich fand’s am Sonntag jedenfalls wieder sehr gelungen und hätt’s mal wieder beinah nicht mitbekommen :)
Keine Frage! Die Sendung war voll okay! Das ist dann halt der Unterschied zwischen "Playlist/Dienst nach Vorschrift" und einem richtigen "Radio-DJ", der sich wirklich mal austobt. Ich hab nicht die komplette Sendung gehört, aber "Driving away from home" (Wunsch per Telefon) hat praktisch alles rausgerissen. Freude! Diesen Titel hab ich vor 10 Jahren hier im Forum auch mal vorgeschlagen, aber bisher auch nicht mehr gehört...
 
Ich bin sicherlich auch nicht der, der irgendwem sagen kann, was zu dem Zeitpunkt Radiohits waren, dafür bin ich zu jung und die Mitschnitte, die ich bislang von alten Sendungen gehört habe, kann ich nicht als Referenz für Monate oder Jahre langes hören der selben Sender nehmen. Bis 1991 oder 92, wo ich angefangen habe das Programm allmählich wahr zu nehmen kann ich dazu nur relativ wenig sagen und ein paar Jahre später ging’s dann leider auch in die Richtung wo wir seit über 20 Jahren sind seit dem ist Formatradio für mich irrelevant.

Ich habe die Humpe Sendung nicht gehört, aber Yama-ha, Careless Love und Geschrien im Schlaf sowie natürlich ein paar Ideal Sachen sowie die Prinzen und was von DÖF hätte ich jetzt am ehesten erwartet. Ich & Ich wäre für mich z.B. Ein Negativbeispiel...

LG Tobi
 
Alles (un)mögliche kam, außer "Yama-ha". Aus meiner Sicht vollkommen unverständlich. Der hätte kommen müssen!
Warum? So weltbewegend war die Nummer nun auch wieder nicht. Und davon ab ist sie bei oberflächlicher Betrachtung die reinste Schleichwerbung. :D;)
Die beiden Humpe-Schwestern haben soviel gemacht in ihrer musikalischen Laufbahn, da könnte man eine ganze Nachtschiene mit füllen.

Ich habe die Humpe Sendung nicht gehört, aber Yama-ha, Careless Love und Geschrien im Schlaf sowie natürlich ein paar Ideal Sachen sowie die Prinzen und was von DÖF hätte ich jetzt am ehesten erwartet.
Ich habe die Sendung leider auch nicht gehört, aber Careless love ist seit Ewigkeiten totgedudelt. Da gäbe es genug andere gute Songs, sowohl aus den gemeinsamen Projekten der beiden als auch aus den "Solo"-Projekten. Am interessantesten finde ich persönlich nach wie vor die musikalische Bandbreite, in der sie sich bewegt haben und auch noch immer bewegen. Von Stefan Remmlers Trio über Neonbabies und Palais Schaumburg bis hin zu Udo Lindenberg, Rio Reiser, Andreas Dorau und Kylie Minogue. Das hat schon was.

Ich behaupte (erneut), daß SW-Radio ein "Quotenossi" fehlt, der sich mit der Radioszene in Mitteldeutschland der Achtziger auskennt (NDR, SFB, RIAS, HR und BR) und in OG halt mal ein paar Hinweise gibt. Was lief in Mitteldeutschland im Radio, welche (Radio)Hits könnte SW-Radio aufschnappen und spielen, wenn man schon bundesweit präsent ist?
Ja und Nein. So wahnsinnig unterschieden und unterscheiden sich die Hitparaden nicht zwischen Schwarzwald und Ostseeküste. Irgendwelche "lokalen Hits" kann man, ähnlich den einstigen DDR-Hits, ohnehin nur marginal ins Programm reinpacken. Insofern wäre das glaube ich ein wenig zuviel des Aufwands.
 
Ich denke mal, dass die Musikredaktion und die Leute bei SW Radio breit genug aufgestellt sind. An Kompetenzen sollte es sicher nicht mangeln.

Wie wärs denn, wenn ihr mal Listen mit Titeln macht, die ihr vermisst und dann mal an Peter Oehler schickt? Hier wird immer nur gemotzt, aber handeln tut niemand.

Es gibt auch hier im Thread keine Listen oder Konkrete Musikwünsche, wenn dann sind das mal einzelne Titel.

Ich kann aus Erfahrung sagen, dass man bei vielen Sendern Gehör findet, wenn man einfach mal was sagt und bei SW Radio ist das definitiv so.

Ich hatte bereits ein paar Wochen den Sender gehört, dabei fiel mir auf, dass in der Zeit nur ein deutscher Titel als Konzertwerbung für Pur lief. Ich hab dann einfach mal auf die WhatsApp Nummer geschrieben, Thomas Schminke meinte, dass er sich darum kümmern wird und wenn er es mal wieder vernachlässigen sollte soll ich noch mal Bescheid sagen. Seit dem laufen häufig deutsche Titel.

Ich hab da als ganz normaler Hörer hingeschrieben, ich habe keine speziellen Kontakte und kenne die Leute da auch nicht besser als ihr. Und das mit UC lief ganz genau so. Ich hatte mich einfach gefreut, dass er da was über eine alte High Life erzählt hat und deshalb habe ich ihm geschrieben, ich hatte weder den Vorwand das zu machen, was ich da jetzt mache, noch habe ich damit gerechnet, dass sowas daraus wird.

Es gibt so viele Möglichkeiten sich dort als Hörer einzubringen, sei es mit Musikwünschen, Anmerkungen oder Kritik, ich bin mir sicher, dass wenn man das richtig formuliert es auch Gehör finden wird. Und eine direkte Auseinandersetzung mit den Moderatoren ist bei Livesendungen immer möglich. Wünsche werden zeitnah gespielt und man kann auch Songs für den Jukebox Hero bewerben und wenn er in der Jukebox ist, wird er auch gespielt.

Ja, Careless Love finde ich mittlerweile auch ziemlich öde, aber das wäre mir mit als Erstes in den Sinn gekommen. Bin auch der Meinung, dass nicht immer das Gleiche und die großen Hits laufen müssen. Ich finde die UC Specials immer ganz interessant weil meistens ein oder mehrere Songs dabei sind, die man nicht erwartet hätte.

LG Tobi
 
Zuletzt bearbeitet:
Inwieweit Titel aus der NDW-Zeit rein vom Text her einem höheren Anspruch genügen, möchte ich wirklich nicht erörtern. "Yama-ha" lief damals jedenfalls reichlich im Radio und in jeder Disse. Ob nun in diesem Special gespielt oder nicht - davon geht die Welt nicht unter. Ich hätte ihn gespielt.

Aus gegebenen Anlass greife ich folgendes Posting auf:
Da finde ich die fundierten Hörer, die auch im Tagesprogramm Wünsche abgeben, die ich gar nicht kenne viel aussagekräftiger. Und auch so wirklich liebevolle Sachen, dass Sandra Laeske mal einen Titel für den netten LKW Fahrer aus Leipzig spielen soll, der immer so tolle Wünsche hat.
Ich bin mir ziemlich sicher, daß Du den "Steffen aus Leipzig" und den Titel "Highway Driver" (Randy Pie) meinst. Das war am 19. September um 14:50 Uhr. Ich weiß das so genau, weil ich diese Nummer bei Sandra "angeleiert" habe. Davon abgesehen, hat auch Thomas Schminke diesen Titel auf meinen Vorschlag hin vor langer Zeit mal gespielt. Es ging damals um ein Oldtimer-Rennen. Das steht hier auch im Thread.

Warum schreib ich das gerade heute?

Die Antwort ist einfach. Der Titel tauchte zu meiner leichten Überraschung vorgestern um 21:04 im Programm auf. Zumindest hab ich ihn zum ersten Mal während der "Auto-DJ" Zeit gehört. Er ist damit in der weitläufigen Rotation drin. Schön. Mal sehen, wie lange. (Hierbei muß man etwas Geduld mitbringen, eine überdurchschnittliche Verweildauer an den Tag legen und natürlich auch etwas Glück haben. Dann hört man z.B. auch "Ich hab geträumt von Dir" zweimal im Jahr mitten in der Nacht. Möglicherweise eine längst vergessene "Karteileiche". ☺)

Und damit komme ich zu meinem "Lieblingsthema" in Bezug auf SW-Radio: Ich werde den Eindruck nicht los, daß wirklich gute - und damit meine ich "wirklich gut" im Sinne von Perle, bekannt, radiotauglich - Musikwünsche der Hörer zwar erfüllt werden, danach evt. noch mehrmals laufen, aber irgendwann auf Nimmerwiederhören verschwinden.

Wenn ich die Rotation nicht besser kennen würde, würde ich jetzt mit dem "Dafür dudelt dann halt ABBA etwas mehr" - Knüppel auf den Offenburger Musiksack hauen. Ein "ABBA-Sender" zu sein, kann man SW-Radio aber nun wirklich nicht vorwerfen. Dann schon eher Elton John oder Supertramp. Wie auch immer - jeder Titel mehr in der Rotation, entspannt die Rotation. Und wie man sieht, funktioniert ein Oldisender auch mit wenig ABBA recht gut. Das Fehlen fällt fast nicht auf. Aber ich schweife ab.

Ich kenne meine Musikwünsche, manchmal auch die von anderen, der letzten Monate, fast Jahre. Und darum fällt mir das auf. Achtet einfach mal auf eure "wirklich guten" (!) Musikwünsche und was daraus geworden ist.

Wie wärs denn, wenn ihr mal Listen mit Titeln macht, die ihr vermisst und dann mal an Peter Oehler schickt? Hier wird immer nur gemotzt, aber handeln tut niemand.
lch bitte Dich! Ich handle schon, verliere aber die Lust, wenn nix passiert. Und es geht nicht nur mir so.

Ich wende mich mit Einzeltiteln an die Moderatoren (das kann also auch Markus Knoll sein, wobei ich das aus verständlichen Gründen vermeide). Je nach Tagesform in OG geht es dann (ohne MuRed) sehr schnell oder der Titelvorschlag landet auf dem Tisch der MuRed. Die brüten dann das Ei aus...

Ich nenne jetzt mal drei Titel, mit denen ich OG seit ewigen Zeiten auf die Nerven gegangen bin. Fangen wir hinten an:

Dr. Hook - Baby makes... Hoppla, der Tobi hat den gespielt... 😁
Dave Stewart - Jack talking lief letzte Woche in der UC-Show.
Haircut 100 - Perfect Day. UC hat diesen Titel während einer Livesendung aufgetrieben.

Alles gut und schön. Es nützt aber nichts, wenn UC die Titel spielt, sie aber hinterher nicht in der Rotation auftauchen, weil er sie unter Verschluss hält.
 
Das mit der Rotation verstehe ich auch nicht, es gibt nämlich viele Titel, die auffallend oft laufen aber nicht bekannt sind, ohne dass sie sich gewünscht werden, andere Titel wiederum laufen mehr oder weniger gar nicht oder nur einmalig und verschwinden dann wieder.

Ich hatte beispielsweise mal den Jukebox Hero für A New England von Kirsty Mac Coll bekommen, das habe ich danach einmal bei Uwe Carsten im Länderspecial gehört, da war es dann aber auch ein Hörerwunsch glaub ich, aber ich höre auch nicht so viel Radio, eher an der Arbeit und zuhause zu bestimmten Zeiten wenn mich was interessiert und durch meine Verbundenheit zu R.SA muss ich da ja auch noch ab und zu einschalten ^^.

Und was ich auch nach wie vor nicht verstehe ist ab und an die Unausgeglichenheit im Tagesprogramm, manchmal hat das richtig Drive, bei Schminke morgens häufig viel AOR und Uptemp, erinnert mich ein bisschen an Sendungen, die ich vom alten SWF 3 gehört habe das macht wach und Laune. Und dann so von 11 bis halb 3 fall ich manchmal in ein gefühltes Loch, dann wird’s dann wieder fetziger. Hab ich mir das eingebildet, ist das Zufall, oder gewollt? Ich weiß es nicht.

Ich fänds auch cool, wenn UC Songs in die Jukebox aufgenommen werden, wenn sie einmal da gelaufen sind.

Neulich lief irgendwann mal Fotonovela Von Ivan, radiotechnisch für mich ein besonderer Song, weil der zur „goldenen R.SA Zeit“ häufig lief. Dann hab ich Sandra Laeske geschrieben, dass ich mich freue das zu hören und warum ich das noch nie dort gehört habe und dann meinte Sandra „Das wird sich nie gewünscht.“... keine Ahnung ob gewisse Titel in die engere Rotation kommen, wenn sie sich häufig gewünscht werden?!

Bei VIVA gabs ja auch so ne Hot Rotation Liste, je nachdem welche Titel wie hoch die in den Charts platziert waren wurden die in einer Woche so und so oft gespielt und die waren pro Liste absteigend sortiert.

Vielleicht kann man das in der Software auch so festlegen und Titel in höhere und niedrigere Rotationen setzen?

Keine Ahnung wie sowas läuft. Aber bevor wieder Jemand behauptet, ich verbreite Halbwissen und Unterstellungen lass ich das mal lieber und lasse Andere reden.

LG Tobi
 
Man kann davon ausgehen, dass häufig gewünschte Titel selbstverständlich eher in der Rotation landen als "One-Hit-Wishes". Das ist bei anderen Radiosendern auch nicht anders und auch völlig in Ordnung. Immerhin muss man ja wohl oder übel einen gewissen gemeinsamen Nenner finden zwischen Musikfreaks und ganz normalen Hörern. Ich finde dass das SW-Radio durchaus gut gelingt. Und bei allem Respekt, wenn einer der eher ausgefallenen Wünsche mal nicht kommt oder im Zweifel nur einmal gespielt wird, so tut das letztlich auch niemanden weh.
 
Zuletzt bearbeitet:
So war das ja von meiner Seite aus nun auch wieder nicht gemeint... ich finds ja auch gut es gibt nur hier und da son paar Dinge, die ich nicht verstehe, z.b. Sie sich die Rotation in der Jukebox zusammen setzt 😅
 
Wie wärs denn, wenn ihr mal Listen mit Titeln macht, die ihr vermisst und dann mal an Peter Oehler schickt? Hier wird immer nur gemotzt, aber handeln tut niemand.

Es gibt auch hier im Thread keine Listen oder Konkrete Musikwünsche, wenn dann sind das mal einzelne Titel.
Da liegst du aber falsch. Ich empfehle mal:
Welche 90er Songs sollten dringend im Radio laufen
https://www.radioforen.de/index.php...songs-sollten-dringend-im-radio-laufen.26034/

Welche 80er Songs sollten dringend mal im Radio laufen
https://www.radioforen.de/index.php...songs-sollten-dringend-im-radio-laufen.19859/

Welche 70er Songs sollten dringen mal im Radio laufen
https://www.radioforen.de/index.php...songs-sollten-dringend-im-radio-laufen.26030/

Welche 60er Songs sollten dringend im Radio laufen
https://www.radioforen.de/index.php...songs-sollten-dringend-im-radio-laufen.26018/

Wenn das keine Listen sind, was dann?
 
Gut gebrüllt, Kulti! Damit kannst Du aber höchstens die Putze vom Forenhirsch - oder junge Forenkollegen - beeindrucken. Mann!

Alle anderen kennen "meine" Musikvorschläge, denn die stehen haufenweise und seit Jahren hier im Forum. Finde einen "Scheißtitel" darunter! Alles Charts, DJ-Erfahrung oder gehörtes Airplay - tausende Stunden. Was willst Du mir also erzählen?

Aber weil Du dich ja so gut mit SW-Radio auskennst, deine Postings der letzten Monate lassen leichte Zweifel daran aufkommen, picke ich jetzt einen Titel aus der Rotation heraus. Du sagst uns jetzt bitte, warum man als Normalhörer (!) diesen Titel durchaus mehrmals im Monat hören kann.

Tommy James - Three times in Love (1979)

Leute! Man muß sogar die englische Wikipedia bemühen, um überhaupt etwas über diesen Titel zu erfahren...
 
Zuletzt bearbeitet:
Du hast deine "Frage" damit ungewollt selbst beantwortet. Es ist nett wenn den Titel jemand spielt, klar. Es tut aber auch niemanden weh, wenn er eben nicht gespielt wird, denn es kennt ihn keine Sau. Und es ist völlig gleich ob der radiotauglich ist oder nicht, denn es gibt noch Millionen anderer Titel denen es ebenso ergeht.
 
Gar nichts ist beantwortet. Für mich ist es ein gewaltiger Unterschied, ob dieser völlig unbekannte Titel rotiert, dafür aber Titel nicht eingesetzt werden, die wenigstens kurzzeitig die deutschen Single-Charts gesehen haben oder halt durch Airplay (meintwegen als Vorstellung in einer Hitparade) eine gewisse Bekanntheit haben (ohne in den Charts gewesen zu sein).
 
Zuletzt bearbeitet:
So gesehen gebe ich dir durchaus Recht, deshalb bleib doch mal entspannt. ;)
Wie konkret man und wer beim SW-Radio die Rotation bestückt, wird man dir wohl nur beim Sender selbst beantworten können. Und das man sich da in die Karten schauen läßt, darf zu Recht angezweifelt werden. Es besteht ja beispielsweise die Möglichkeit, das ein solcher, eher unbekannter Titel versehentlich in die häufigere Rotation gerutscht ist, ohne das es erstmal jemand großartig gemerkt hat. Es sind dann letztlich aufmerksame Dauerhörer wie du, die das registrieren. Und das ist gut so, denn solche Hörer sind bei den meisten Programmen mittlerweile Mangelware. Freu dich doch lieber, dass da mehr Perlen im Programm laufen als anderswo. Und gut ist. :cool:
 
Zuletzt bearbeitet:
Das mit der Rotation verstehe ich auch nicht, es gibt nämlich viele Titel, die auffallend oft laufen aber nicht bekannt sind
"Woodstock" von CSNY zum Beispiel. Schöne Song, den ich vor SWradio auch gar nicht kannte. Läuft aber in der Nachtrotation sehr oft.
Ich hatte beispielsweise mal den Jukebox Hero für A New England von Kirsty Mac Coll bekommen, das habe ich danach einmal bei Uwe Carsten im Länderspecial gehört, da war es dann aber auch ein Hörerwunsch glaub ich
Stimmt. Meiner. :)

Insgesamt täte es dem Programm tatsächlich gut, wenn Hörerwünsche öfter mal in der Rotation landen würden. Nachts ist die nämlich nicht halb so interessant wie tagsüber, zumal, wie das Beispiel "Woodstock" zeigt, dort die Rotation deutlich enger zu sein scheint.

Aber das ist wirklich meckern auf hohem Niveau. SWradio ist in Sachen Abwechslung allen anderen mir bekannten Sendern weit voraus, leider auch dem aus verständlichen Gründen von mir immer noch hochgeschätzten BHeins, das seine musikalischen Möglichkeiten m. E. immer noch bei weitem nicht ausschöpft.
 
Nachts ist die nämlich nicht halb so interessant wie tagsüber, zumal, wie das Beispiel "Woodstock" zeigt, dort die Rotation deutlich enger zu sein scheint.
Ich muss zugeben, dass ich SW-Radio abends oder nachts nur sehr selten höre. Trotzdem finde ich es seltsam, wenn die Rotation nachts enger wäre, als tagsüber. In der Nacht oder am Abend ist doch gar keine MA Zeit. Von daher könnte sich doch da der Musikredakteur voll austoben. Normalerweise kennt man das nur umgekehrt.
 
Ausgefallene Wünsche...ich werde es demnächst mal bei SW_Radio mit "National Express" von The Divine Comedy probieren. In UK immerhin ein Top-Ten-Hit im Jahre 1998, in Deutschland selten gespielt. Bei SWR1 aber schon mal gehört, ich meine bei Schmidt.

Immerhin unterhält National Express ja mittlerweile auch Linien in Deutschland...und innerländische Fernbusse sind jetzt auch etabliert, davon handelt ja der Text des Liedes ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben