Seitenbacher-Müsli-Werbung


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Wer produziert nur solche Spots?
Ich esse kein Müsli. Das Zeug von Seitenbacher habe ich noch in keinem Laden hier in der Region je gesehen. Es könnte aber sein, sollte ich je vor einem entsprechenden Regal stehen, dass ich sofort darauf einschlagen würde. Diese Wirkung haben die Spots und ihr Sprecher auf mich. Ich bitte LeidensgefährtInnen sich zu outen.
 
#2
AW: Seitenbacher-Müsli-Werbung

Diese Wirkung haben diese Spots auch auf mich *schüttel*. Laufen tun die Spots aber schon ewig. Die Berliner Radiostationen haben sich das aber nicht angetan, soweit ich mich erinnere. Ich oute mich hiermit auch als Leidender. Hatte diese akustische Grausamkeit immer auf SWR 3 über´s Netz gehört. Ich glaube hier bei meinem Kaiser´s in Berlin habe ich die Tüten gesehen. Der Preis von dem Kram schreckte mich aber genauso ab wie die Funk-Spots. Das Zeug ist doch etwas hochpreisig. Na wenns schee macht... ;)
 
#4
AW: Seitenbacher-Müsli-Werbung

Zitat von Qualiton:
Ich esse kein Müsli. Das Zeug von Seitenbacher habe ich noch in keinem Laden hier in der Region je gesehen. Es könnte aber sein, sollte ich je vor einem entsprechenden Regal stehen, dass ich sofort darauf einschlagen würde. Diese Wirkung haben die Spots und ihr Sprecher auf mich. Ich bitte LeidensgefährtInnen sich zu outen.
Wen wunderts, Quali? :D

Die Rede ist übrigens hiervon... :wow: :wow: :wow:
 
#5
AW: Seitenbacher-Müsli-Werbung

Also das seitenbacher-Müsli ist das "leckerste wo gibt", da beisst die Maus keinen Faden ab!
Die Werbung ist schon etwas, ähäm, sehr speziell, der Herr Pfannenschwarz spricht die Spots alle selber.
Die Müslis bekommt man übrigens recht verbreitet, z.B. bei Real, Extra, Edeka oder Rewe, aber auch in Reformhäusern.
In Discountern wird man sie natürlich nicht finden.
 
#6
AW: Seitenbacher-Müsli-Werbung

Zitat von icke2:
Die Berliner Radiostationen haben sich das aber nicht angetan, soweit ich mich erinnere.
Du erinnerst Dich falsch. Bei radioeins laufen die Spots immer mal wieder.

Im übrigen erreicht der Mann mit seinen Spots mehr als die meisten hochbezahlten "Creative Consultants" und "Art Directors" mit ihren Kopfgeburten: Alle Welt kennt seine Firma und sein Produkt.
 
#7
AW: Seitenbacher-Müsli-Werbung

Jaja, die Werbung.
Ich finde das Müsli an sich sehr gut, aber diese Werbung könnte mich davon abhalten, es zu kaufen! Ich glaube, da sind dringend neue Spots notwendig.

Wenn kich das Schicksal mal wieder ereilt, und ich höre dieses "Seitenbacher"-genuschle, wechsele ich schnell den Sender - und dann ist alles gut!
 
#8
AW: Seitenbacher-Müsli-Werbung

Hmm, ok 1:0 für dich, weil Radio 1 höre ich nicht so intensiv. Nur morgens zum Wachwerden. Radio 1 würde ich auch so tagsüber im Büro übers Netz hören, wenn die beim RBB mal ihre Streaming-Server aufbohren würden und mal was für ihre Anschulßbandbreite tun würden, aber das ist eine andere Baustelle. So penetrant war es wohl nur auf SWR 3. Aber du hast recht, mit dieser eigenwilligen Werbung hat die Firma erreicht was sie wollte. Manchmal haben die eigenen Leute einer Firma doch bessere Ideen, als Werbeagenturen.
 
#9
AW: Seitenbacher-Müsli-Werbung

Ich denke, dieses "das-ist-so-beknackt-dass-es-schon-wieder-kultig-ist"-Phänomen ist eines der größten Rätsel unserer Zeit. Man kann die Seitenbacher-Werbung sicher nicht innovativ oder künstlerisch hochwertig nennen. Aber sie erfüllt ihren Zweck, weil man sich beim Hören fragt, ob der Sprecher noch alle Tassen im Schrank hat. Und schon bleibt der Name hängen... bingo! Ich habe mir einmal - aus reiner Neugierde - die Kakao-Düsies gekauft. Sie schmeckten nach nix. Selbst mein Hund hat sie verschmäht.:p
 
#10
AW: Seitenbacher-Müsli-Werbung

Zitat von sgrove:
Jaja, die Werbung.
Ich finde das Müsli an sich sehr gut, aber diese Werbung könnte mich davon abhalten, es zu kaufen! Ich glaube, da sind dringend neue Spots notwendig.
Aber das ist ja das genialste und zugleich grausamste an dem Ganzen. Das sind ja großteils neue Spots... :)
 
#12
AW: Seitenbacher-Müsli-Werbung

Ich habe den auch schon ein paar Mal gehört und das erinnerte mich so nen bisschen an die tolle Gasheizung- oder Nachtspeicherofen-Werbung.

Grausig!

Ich schäme mich jedesmal für sp Leute, die das produzieren ;-D

Gruß
Kai
 
#13
AW: Seitenbacher-Müsli-Werbung

Ich finde es an sich sehr sympathisch, dass der radiobegeisterte Chef sich in seinen Keller mit dem 4-Kanal Mischpult zurückzieht und irgendwelche Spots produziert.
Und: die Spots fallen definitiv auf!!!

Bei SWR 3 verarscht Andreas Müller die Kampagnen regelmässig...Leckerleckerlecker!!! :D
 
#14
AW: Seitenbacher-Müsli-Werbung

Zitat von Schnorrer:
Bei SWR 3 verarscht Andreas Müller die Kampagnen regelmässig...Leckerleckerlecker!!! :D
Und damit wären wir bei Product-Placement im Radio. Bei 106!8 fällt es mir besonders stark auf, indem z.B. Moderator AC seine elektrische Pfeffermühle von Tchibo "geeeil" findet oder Lars Lorenz die Suppen von Erasco ins Programm hievt. Warum wählt er nicht den neutralen Ausdruck "Fertiggericht" wie es z.b. André Schneider von der Ostseewelle macht.

Und die Tchibo-Erwähnung lief anschließend den ganzen Tag lang stündlich als Teaser im Programm.
 
#16
AW: Seitenbacher-Müsli-Werbung

Ich denke immer wenn ich solche Spots höre — es gibt noch andere schrottige Werbung, "Sabberelott Seechmüller" zum Beispiel —, was muß das jeweils für ein Schlag ins Gesicht der Sounddesigner und Layoutbeauftragten einer Welle sein, das mühsam erarbeitete (gutes oder schlechte, das sei dahingestellt) akustische Erscheinungsbild ihres Programms durch einen einzigen Werbespot in Trümmer fallen zu sehen.

Gruß TSD
 
#17
AW: Seitenbacher-Müsli-Werbung

Zitat von Tondose:
Ich denke immer wenn ich solche Spots höre — es gibt noch andere schrottige Werbung, "Sabberelott Seechmüller" zum Beispiel —, was muß das jeweils für ein Schlag ins Gesicht der Sounddesigner und Layoutbeauftragten einer Welle sein, das mühsam erarbeitete (gutes oder schlechte, das sei dahingestellt) akustische Erscheinungsbild ihres Programms durch einen einzigen Werbespot in Trümmer fallen zu sehen.

Gruß TSD
Du magst ja recht haben. Aber - wer zahlt schafft eben an! Und das es in Bayern - O-Mann oder G-Land sei dank noch viel schlechtere Werbung gibt. Jo mei ... dös is halt a so!:wall: Ich führe deswegen immer die Werbebrechtüte mit!

Allerdings zeigt dieser Thread ziemlich deutlich, das die Spots von den müslifutternden Nachtspreicheröfen mit Dingsda-Kern doch hängen bleiben!

Und wäre ich ein hochbezahlter Texter - ich würde mir verprügelt vorkommen und anfangen drüber nachzudenken. Denn das in Zeiten von "gei.em Geiz" oder "ncht vorhandener Blödheit" dieser Umstand leider vermehrt auch in unseren Medien anzutreffen ist - ja .... Ich wiederhole mich:
Jo mei ... dös is halt a so!:wall: Ich führe deswegen immer die Werbebrechtüte mit!

... zurück in die (an-)geschlossenen Anstalten.

PotA.

P.S. Aber des mit dem Seechmüller ... des is doch a doller Schbod! Odä!
 
#18
AW: Seitenbacher-Müsli-Werbung

Da fällt mir ein...
Ich fahr in der Woche mindestens zweimal an der Seitenbacher-Fabrik in Buchen vorbei ;)

Ich kann ja mal Grüße ausrichten :p

Gruss,
Kai 'SQUelcher' Münz
 
#19
AW: Seitenbacher-Müsli-Werbung

Sie laufen auch bei Inforadio (RBB). Sehr oft. Aber irgendwie sind fast alle Werbespots bei Inforadio auf ähnlicher Art gemacht. Was ist mit "Zapf Umzüge"(Männerchor singt Telefonnummer) oder LPG Biokost in der Bergmannstr. Kreuzberg" (Männerchor singt "L-P-G", eine Glocke bimmelt, jeweils am Anfang und Ende des Spots). Lecker und knackig! Leckerleckerlecker.
 
#20
AW: Seitenbacher-Müsli-Werbung

Als wir mal die SWR-Sendung "Sport im Dritten" besuchten gab's Seitenbacher-Riegel kostenlos - sie wanderten in unseren Mund, wieder heraus und unauffällig in den Mülleimer :D
 
#21
AW: Seitenbacher-Müsli-Werbung

Jedenfalls weiß man bei Seitenbacher Müsli, für welches Produkt geworben wird und wie der Hersteller heißt. Viele andere hochambitionierte Spots erfüllen ja nicht einmal diese beiden Mindesvoraussetzungen.
Im Übrigen glaube ich, dass die Penetranz der Seitenbacher-Spots und die bewusst eingesetzte "Amateur"- Stimme des Chefs wohlkalkuliert und professionell durchdacht sind.
Seitenbacher dürfte durch diese Kampagne ihren Bekanntheitsgrad exorbitant gesteigert haben.
 
#22
AW: Seitenbacher-Müsli-Werbung

Hallo zusammen,
BTW, die Nachtspeicherreklame, wie gesagt, ebenso penetrant unprofessionell, wurde mal für ein paar Wochen in professioneller Machart mit Profisprechern gesendet und klang dadurch nach nix, man wartete förmlich auf den falsch atmenden "Nichtprofi" als Sprecher. Laangweilig war das. Obwohl, die Heizsaison hat ja gerade erst begonnen und da ist er dann wieder, der grottig kultige Spot.

Radiotroll
 
#24
AW: Seitenbacher-Müsli-Werbung

@Funkbude
Geenaauu, jenes epochale Werbeerzeugnis wurde letztes Jahr oder wann mal durch "profihaft" gemachte Spots ersetzt. Mir fehlte beim Hören direkt was.

Radiotroll
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben