Senden ohne DSL?


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Hallo liebe Radiofreunde,

wir haben bei uns einen im Team, der leider
keine DSL-Internetleitung hat, sondern eineganz normale
ISDN-Modem.Internetverbindung. Er würde aber trotzdem
gerne senden, nun meine Frage: normalerweise kann man nur
mit Problemen (Verzögerungen, etc.) ohne DSL senden, oder
gibt es da eine Möglichkeit, die sich realisieren lässt.
Irgendwelche Zusatzboxen, etc...

Für euren Rat wäre ich echt sehr dankbar, dankeschön.

Schöne Grüße
Radio46
 
#2
AW: Senden ohne DSL?

Also Verzögerungen hast du immer bei einem Stream.
Mit ISDN würde ich dann am besten im aacPlus Format mit kleiner Bitrate (24 oder 28 kbps) streamen.
Aber ohne Flatrate...
 
#3
AW: Senden ohne DSL?

Ja....was ist das aacPlus Format?
24 kbps ginge über ISDN ja, ich meine ja auch keine
Zeitverzögerung sondern Probleme beim Senden:
Stocken der Musik, etc.

Danke soweit...
Radio46
 
#5
AW: Senden ohne DSL?

Mehr als 48 kBit sind mit ISDN nicht drin. Bei den 64 kBit, die ISDN kann, gehen der Overhead weg und dann musst du mit geringen Schwankungen der Bandbreite rechnen (sonst wären 56 kBit auch möglich, aber da kanns zu Aussetzern kommen).

Welchen Codec du benutzt, hängt vom persönlichen Geschmack ab. MP3 mit 48 kBit klingt allerdings, wie aus der Blechdose.
 
#7
AW: Senden ohne DSL?

...und das kostet dann gleich das doppelte!
Nee, 48kbps in aacPlus klingt schon fast wie 128kbps mp3 streams!
Zum testen (anhören) gehst du mal auf www.tuner2.com und suchst dir einen 48kbps Stream.
Winamp 5.xx ohne mp3PRO plugin, Foobar2000 oder VLC Player benutzen!!!
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben