Singende Moderatoren


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Es haben ja schon einige versucht: Mike Diehl (Regenbogen), Der Kunze (RPR1), Nathalie Putsche (HR3) und alle sind sie kläglich gescheitert. Trotz Plattenfirma im Rücken, viel Werbung über den eigenen Sender und im Fall Putsche sogar noch gute Musik funktioniert es einfach nicht...

Oder hat es irgendwann mal funktioniert und ich weiß es nur nicht?
(Mal abgesehen von der Gerd-Show, die ja praktisch auf jedem 2. Sender läuft)

Wehren andere Radiosender - auch wenn sie außerhalb des jeweiligen Sendegebiets liegen - solche Singles generell ab, weil Radiomenschen dahinter stecken?

Wie seht ihr das?
 
#2
AW: Singende Moderatoren

Ich sag nur Thomas Gottschalk. Wirklich singen kann er zwar nicht, aber trotzdem hat er's dank enormer Promotion schon mehrfach bis in diverse Charts geschafft (auch wenn er sich da meistens nur für eine Woche hält :D).
 
#5
AW: Singende Moderatoren

Also bei den Suchmaschinen-Fanatikern hier frag ich mich immer, ob sie denken, dass innerhalb eines Jahres einfach nix passiert und man deshalb nicht mehr drüber sprechen darf. Früher oder später muß das Forum noch geschlossen werden, weil ja alles irgendwann schon mal angesprochen wurde... :rolleyes:

Egal, bei den angeführten Künstlern im anderen Thread sind das zu 99% Leute, die "Popstars" sind und deshalb irgendwo eine Radioshow bekommen haben. Ich meine das aber andersrum: kann eine Moderatorin wie eben z.B. Nathalie Putsche überhaupt Popstar werden? Oder wird sie von anderen Radiosendern boykottiert, weil sie eine Moderatorin ist?
 
#8
AW: Singende Moderatoren

Ach, da schau her! Und bei welcher Plattenfirma ist die erschienen? Bei Amazon find' ich jedenfalls nix...
 
#9
AW: Singende Moderatoren

Schnorrer, du meinst also singende Moderatoren? Größer dürfte die Zahl der moderierenden Sänger sein.

Wo wollen wir anfangen? Beim Urgestein der "Doppeltalente"?
Zur ersten Gruppe zählen neben erwähntem Thomas Gottschalk z.B. auch Dieter Thomas Heck, Manfred Sexauer, Frank Laufenberg, Eva Herman, Bettina Tiedje, Rainer Nitschke...
Zur zweiten Gruppe zählen schon mal diese Giganten: Andy Borg, Bernhard Brink, Teddy Parker, Uta Bresan, Inka Bause, Chris Howland...

:D

Womöglich haben sogar PDs, Musikchefs oder andere honorige Radioaktive zeitweise ihr Glück im Singen gesucht...
 
#12
AW: Singende Moderatoren

Stefan Nobel von NDR1 Niedersachsen und André Schneider von der Ostseewelle fallen mir ein. Stefan Nobel hat immerhin einen eigenen Text zur NDR1-Melodie erfunden und André Schneider sogar einen kompletten Song... der passt allerdings mehr zu NDR1 statt zur Ostseewelle.
 
#13
AW: Singende Moderatoren

Als verklärter B3-alt-Fan fallen mir da natürlich sofort zwei (drei)Ex-B3ler ein.

Benny Schnier, zwischen dessen erfolgreichen Teeny-Schnulzen als "Benny" und seiner Kompetenz als Classic-Rocker ziemliche Welten liegen. Wie ich kürzlich gelesen habe, ist von ihm vor Jahresfrist eine neue CD erschienen.

Und dann "meine" Bea Reszat. Sie wirkte in verschiedenen Rock-Trios mit, hat aber auch, und das fand ich eigentlich sehr passend, Anfang der 90er die Single "Falke der Nacht" aufgenommen. Der Song handelt von der Nacht-Radiomoderatorin, die auf der anderen Seite des Äthers für den einen oder anderen Hörer vielleicht das Licht im Dunkel der Seele ist. Da Bea damals nur noch die ARD-Popnacht moderierte, fand ich das eine hübsches Idee. Jürgen Herrmann, der damals für die Musikzusammenstellung der BR-PN verantwortlich war, hat ihr den eigenen Song dann auch hin und wieder untergejubelt.
Bea Reszat hat aber auch bekannte Songs geschrieben, z.B. "Horizont" von Lindenberg.

Soweit ich weiß, ist auch der Tom Glas vom BR in einer Rockband, weiss aber nicht, aber der singt....

Soviel mal wieder aus meiner kleinen alten B3-Welt

Muehli
www.b3-history.de
 
#14
AW: Singende Moderatoren

Julian Rasche 104.6 RTL - hat die nicht auch mal ne CD besungen?

außerdem
Rainer Nitschke (WDR 4/ SWR 4)
Michael Branik (SWR 4)
Ulla Norden (WDR 4)
Manfred Sexauer (SR 1)
Ruth Mönch + Willy Seiler (Südfunk 1 + SWF 1)
 
#15
AW: Singende Moderatoren

Weiß da auch noch drei:

Heiko und Meiko (Glücklich) - Jumpradio (sind die noch da???)
Audrey Hannah (it's december + Liquid Touch) - 103.7 Unser Ding

Grüße: FLoSch
 
#16
AW: Singende Moderatoren

Ach stimmt! Audrey Hannah hatte ich vergessen...die hat soweit ich weiß tatsächlich erst moderiert und dann gesungen...
Und wenn ich das hier richtig sehe, haben Moderatoren beim Schlagerradio wohl eher Chancen tatsächlich auch CDs zu verkaufen.

Wobei ich es trotzdem merkwürdig finde: jeder "normale" Musiker würde einem Moderator vorwerfen, dass er es auf dem Weg in die Charts viel leichter hat. Anscheinend ist das aber wohl nicht so....
 
#18
AW: Singende Moderatoren

Zitat von count down:
Zur zweiten Gruppe zählen schon mal diese Giganten: Andy Borg, Bernhard Brink, Teddy Parker, Uta Bresan, Inka Bause, Chris Howland...
Den Song von Inka ("Ich will nur Dich") habe ich immer gerne aufgelegt... Damals, als es noch keinen "Musikredakteur" gab. :(
Schöne Schlager-Mucke! Außerdem sieht sie gut aus.
 
#19
AW: Singende Moderatoren

Zitat von Muehli:
Benny Schnier, zwischen dessen erfolgreichen Teeny-Schnulzen als "Benny" und seiner Kompetenz als Classic-Rocker ziemliche Welten liegen.
War das etwa der mit: "duda im Radio???"

MIr fällt noch ein, daß Matthias Holtmann doch mal Drummer in irgendeiner "Art-Rock"-Combo war, oder?
 
#20
AW: Singende Moderatoren

es gab wohl mal einen Drummer namens Matthias Holtmann bei der Band "Triumvirat"... 70er Krautrock vom Herrlichsten...
 
#23
AW: Singende Moderatoren

@Steinberg
Nein, nein, "Du da im Radio" ist meines Wissens doch von Rolf Zukowski

Von Benny Schnier ist u.a. "Amigo Charly Brown", produziert wurde er von Frank Farian.
 
#25
AW: Singende Moderatoren

Ende der 80er hat ein gewisser T. Ark diverse 12"-Maxis über Zyx Records auf den Markt geworfen:

Count on me (1987)
Undercover lover (1987)
H.A.P.P.Y. Radio (1988)

Hinter dem Pseudonym verbarg sich - soweit ich weiß - ein Thomas Arkowski (Schreibweise ohne Gewähr), der damals Moderator bei RSH gewesen sein soll.

Ulkigerweise wurden diese berühmt-berüchtigten Mikulski-Maxis als "Italo-Disco" vermarktet und in diversen Italo-Boot-Mixen "verwendet".
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben