• Wie aus den radioforen.de-Nutzungsbedingungen hervorgeht, darf kein urheberrechtlich geschütztes Material veröffentlicht werden. Zur Identifizierung von Interpret und Titel (o.ä.) dürfen jedoch Hörproben bis zu 30 Sekunden angehängt werden. Was darüber hinausgeht, können wir nicht tolerieren.

Sommerhit 2016


Status
Für weitere Antworten geschlossen.

RomanMMWallner

Benutzer
Dua Lipa - Be The One (2015) (LP: Be The One)
-----
Stereoact feat. Kerstin Ott - Die Immer Lacht (2016) (LP: NDHW-Neue Deutsche House Welle VOL.1 Box-Set
 

2Stain

Gesperrter Benutzer
Mich wundert es doch gewaltig, dass die Musikszene in Deutschland bis jetzt noch nicht auf Enrique gesetzt hat.
In Südamerika geht es allmählich von Herbst in Richtung Winter, in Europa so laaangsaam in Richtung Frühling/Sommer.
Mein Favorit ist ganz klar "Duele el corazón".

2Stain
 

2Stain

Gesperrter Benutzer
Interessante Sache, in Italien und in Spanien sind zwei hier genannte Titel (Alvaro Soler "Sofia" und Enrique Iglesias "Duele el corazón") ganz vorne in den Charts zu finden.
Ich glaube, dass die Welle mit dem Urlaub dann auch zu uns schwappt.

2Stain
 

2Stain

Gesperrter Benutzer
Sowohl "Sofia", aktuell Nr. 1 in Italien, als auch "Duele el corazón", aktuell Nr. 1 in Spanien, haben einen spanischen Text. Ich weiß gar nicht, ob die Titel überhaupt schon in Deutschland auf dem Markt sind...

2Stain
 

RomanMMWallner

Benutzer
Die Lochis - Bruder vor Luder (2015) (Film: Bruder vor Luder)

@Raumschiff, Vielleicht und das ist kein Müll.

Ich hoffe auf,
Dua Lipa - Be The One (2015) (LP: Be The One)
oder
Stereoact feat. Kerstin Ott - Die Immer Lacht (2016) (LP: NDHW-Neue Deutsche House Welle VOL.1 Box-Set)
oder
Elle King - Ex's & Oh's (2015) (LP: Love Stuff)
oder
Die Lochis - Bruder vor Luder (2015) (Film: Bruder vor Luder)
 
Zuletzt bearbeitet:

Lord Helmchen

Benutzer
Den Winterhit 2016 bis 2060 kenne ich schon:
Auf der Südhalbkugel ist das dann der Sommerhit.

Mich wundert es doch gewaltig, dass die Musikszene in Deutschland bis jetzt noch nicht auf Enrique gesetzt hat.
Es würde mich nicht wundern wenn dann im hiesigen Radio lediglich eine englische Version zu hören ist. Die spanischsprachigen Interpreten sind leider eher selten mit Titeln in ihrer Muttersprache verteten. Ein gutes Beispiel dafür ist Shakira.
Diejenigen, die im deutschen Radio auf Spanisch zu hören sind, sind dann aber weder Spanier, noch Latinos, wie Loona und Marquess.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben