Soundprocessing von ffn


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
hallo!

lange ist es ja schon kein geheimniss mehr, dass ffn es einfach nicht gebacken bekommt, den optimod richtig einzustellen.

neuerdings wurde wohl mal wieder gedreht - und ja - es geht noch viel fürchterlicher als vorher, unglaublich oder?
jetzt klingen die moderatoren total dumpf, die musik schrabbelt vor sich hin... so wie es aussieht haben die kräftig höhen rausgenommen.

warum bekommt es eigentlich fast jeder sender hin, soundprocessing so einzustellen, dass es wenigstens einigermaßen hörbar klingt aber ffn schon seit jahren auf irwegen ist? falsche berater?

gibts auch im forum noch einige beiträge dazu... ein sehr interessanter war der http://www.radioforen.de/showthread.php?t=4640&highlight=optimod+ffn

neue jingles - neues soundprocessing preset? ich sag nur... na denn, ffn!
 

MartinB

Gesperrter Benutzer
#2
AW: ffn und soundprocessing

da bist du nicht der einzige der das bemängelt aber die neueste Entwicklung wenn sie in den letzten Wochen geschah entzieht sich meiner Kenntnis weil ich den Sender bei mir gelöscht habe!
 
#3
AW: ffn und soundprocessing

na wie geil... heute gegen 12 uhr spielte ffn kräftig am optimod. ich bin gerade im auto gefahren wo ich durch die sender gezappt habe, ffn war total leise und untersteuert und klang wie aus der tonne.... die jingles total laut, musik vollkommen leise. dann bei bon jovi gabs aufeinmal nen schlag, da hat man gehört wie der optimod wieder umrechnet und das andere preset am laufen ist... jetzt schrabbelst wieder genauso wie vorher.

haben die denn da gar keine kompetenten leute sitzen? ich meine die nachbarn, lass sie ein programm machen wie sie wollen, klingen doch ganz "ok" mit ihrem orban.
 
#5
ffn hat wieder am Soundprocessing gearbeitet

Ich habe eben mal kurz reingehört-ffn klingt mal wieder "anders". Gut hörts sich aber weiterhin nicht an :(
 
#6
AW: Soundprocessing von ffn

Naja, die Lautstärkesprünge gehen ja noch, aber dieser verstopfte Gesamteindruck des Klanges. Kein Bass, teilweise zerrende Mitten und keine offenen Höhen. Man hört den Optimod, der bei denen eigentlich "Optitot" heißen müssen arbeiten. Leise Musikpassagen atmen auf und sofern der erste laute Schlag kommt wird es sowas von platt und leblos.
Klarer Fall von totkomprimiert.
 
#8
AW: Soundprocessing von ffn

Auch im Jahr 2006 war da bis jetzt keine Besserung in Sicht. Mir is aufgefallen radio SAW klingt jetzt irgendwie auch viel heller und schrottiger als vorher.
Der Vergleich zu Hitradio Antenne is fatal... . Werden wohl nie mit den beiden Star-Sendern zufrieden werden.
Der eine hat nen SCH......Soundprocessing der andere die endlos schleifenden Renovierungswochen.
 
#9
AW: Soundprocessing von ffn

Auch im Jahr 2006 war da bis jetzt keine Besserung in Sicht. Mir is aufgefallen radio SAW klingt jetzt irgendwie auch viel heller und schrottiger als vorher.
Der Vergleich zu Hitradio Antenne is fatal... . Werden wohl nie mit den beiden Star-Sendern zufrieden werden.
Der eine hat nen SCH......Soundprocessing der andere die endlos schleifenden Renovierungswochen.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben