Spanische Radiosender auf Satellit - M80 Radio in Spanien wurde zu Los 40 Classics


#1
Bei den spanischen Privat-Radios über Astra und wohl auch sonst im Land gibt es mal wieder größere Änderungen. Offenbar zum Jahreswechsel klammheimlich abgeschaltet wurde Los 40 Principales über Satellit. Ich finde dieses Programm nicht mehr, der bisherige Platz bleibt stumm.

Auch der Rest wurde umbelegt. Hintergrund: M80 Radio wurde in Spanien (aber nicht in Portugal) schon am 21. November zum Classics-Ableger von Los 40. Schade drum, dieses Programm konnte man zwischendurch gut hören, weil dort eben nicht nur die typischen Oldies sondern auch 70er und 90er liefen.

Das neue Los 40 Classics spielt - zumindest nach meinem ersten Eindruck - nur ausgelutschte 80er (Papa dont preach, Walk like an Egyptian, Black Velvet, We are the champions usw.). Das Programm scheint auch im Gegensatz zum Vorgänger bis auf kurze Ansagen weitgehend unmoderiert zu sein. Kein echter Mehrwert also. Zumindest in Portugal scheint es aber M80 Radio weiterhin zu geben. Mal sehen wann das da zu Los 40 wird.

Hier die aktuellen Audio-Pids und die Sender die sich dahinter verbergen

262 - Cadena Ser
259 - Maxima FM
258 - Cadena Dial
257 - RADIO OLÉ
256 - 40 Classics



Auf den üblichen Seiten kein Wort zu dem Wechsel:
http://de.kingofsat.net/tp.php?tp=58
https://www.lyngsat.com/Astra-1KR-1L-1M-1N.html
https://de.astra.ses/sites/default/files/2018-12/Radiokanäle über ASTRA 19,2 Grad Ost.pdf
 
Zuletzt bearbeitet:
#2
Interessant, dass Maxima FM weiterhin über Astra sendet, da Maxima im Jahr 2018 sehr viele UKW-Frequenzen abgegeben hat (bzw. musste?). Grund dafür waren wohl starke Einbußen bei den Hörerzahlen. Überraschend daher, dass man sich immer noch einen ach so teuren Astra-Sendeplatz leisten kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
#3
Weshalb senden die eigentlich so versteckt über Satellit? Bei einem normalen Suchlauf werden die Stationen nicht einzeln gefunden. Man findet sie dann unter der Kennung "Radios", und muss, je nachdem welchen Sender man hören will, die Tonspur wechseln.
Das war nicht immer so.
Außerdem wird nur in mono gesendet, was früher auch anders war.
 
#4
Bei den spanischen Privat-Radios über Astra und wohl auch sonst im Land gibt es mal wieder größere Änderungen. Offenbar zum Jahreswechsel klammheimlich abgeschaltet wurde Los 40 Principales über Satellit. Ich finde dieses Programm nicht mehr, der bisherige Platz bleibt stumm.
Das ist schade, denn jeder, der sich hier in Deutschland darüber beschwert, dass auf den Radiosendern zu viel Geredet wird, hat diesen Sender noch nicht gehört. Für mich ist "Cuarenta" bei jedem Spanienbesuch ein Highlight, nicht wegen der Musik, sondern wegen der hyperaktiven Präsentation und den eingängigen Jingles.

Im Anhang mal der Versuch (von vor 1-2 Jahren), eines der DJ-Stationsjingles per Übereinanderlegen von dem Gerede zu befreien... am Besten mit Kopfhörer geniessen....
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
#5
Auf Astra gab es vor langer Zeit auch noch drei Stationen von Catalunya Radio und ETB.
Bei den ganzen Abschaltungen war es dann schon verwunderlich, dass vor ein paar Jahren diverse RNE-Stationen aufgeschaltet wurden.
 
Oben