Sparkurs beim NDR


Status
Für weitere Antworten geschlossen.

muted

Benutzer
Eben um kurz vor 20:00 Uhr habe ich tatsächlich einen Werbespot auf NDR 2 gehört (einen "regulären" Spot und einen Spot bzgl. Radiowerbung). Kann das ein Versehen sein? Ansonsten müsste es doch meines Erachtens eine Änderung im Rundfunkstaatsvertrag gegeben haben. Mir ist aus den letzten, mindestens 25 Jahren bekannt, dass der NDR im Hörfunk nach 19:00 Uhr keine Werbung mehr schaltet bzw. schalten darf. Auf die schnelle konnte ich bzgl. einer möglichen Änderung im Rundfunkstaatsvertrag nichts herausfinden.

Wenn der RStV oder der NDR-Staatsvertrag das nicht explizit verbieten, darf rund um die Uhr Werbung ausgestrahlt werden (zumindest im Radio, im TV ist es anders (nur Das Erste und ZDF, vor 20 Uhr). Beim NDR-Staatsvertrag muss man immer etwas aufpassen, denn §36 Abs.2 sagt:

"Der NDR kann Hörfunkwerbung in einem Hörfunkprogramm veranstalten. Ihre Gesamtdauer und Struktur werden durch Vereinbarung der Länder festgesetzt."

Aus einer derartigen Regelung stammt auch die Höchstgrenze von 60 Minuten pro Tag im Jahresdurchschnitt. Mir ist aber keine (öffentliche) Quelle bekannt, aus der man alle diesbezüglichen Vereinbarungen der Länder einsehen könnte. Außerdem ist der Begriff "Struktur" auf den ersten Blick auch etwas interpretationsbedürftig (schließt das z.B. Regionalisierung ein oder aus? Schließt es Zeiten ein oder aus?).
 
Zuletzt bearbeitet:

Maschi

Benutzer
Nee, der Jingle wurde nur in der Player-Vorschau angezeigt, in der Playlist erscheint er nicht, ähnlich wie beim hr, wo auch die Nachrichten als "Titel" angezeigt werden wenn sie laufen (und theoretisch da wo möglich sogar "bewertet" werden können), (normalerweise) aber nicht in der Playlist auftauchen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bale1972

Benutzer
Und bei NDR 2 ab 19:00 Uhr "nur" noch die kurzen Zentralnachrichten, die letzten NDR 2 eigenen Nachrichten also um 18 Uhr (bis auf das "Thema des Tages" um 18:45).

Gibt es eigentlich eine Vorgabe bzgl. des Anteils an Norddeutschland Meldungen ? Mir sind die Zentralnachrichten zu "Deutschland- und Weltnachrichten lastig".
 
Zuletzt bearbeitet:

_Stefano

Benutzer
Richtig, auf allen 4 landeswellen nur Musik und zwar die gleiche. Jeden Abend von 2100 bis 2300:mad::mad::mad:

Klingt nach einer vorgezogenen hauseigenen NDR-Hitnacht ;) Traurig, wirklich traurig!

Die Spezialsendungen (vormals 20:15 bis 21Uhr) auf NDR 1 Radio MV wurden eingestellt, Überbleibsel gibt es noch in neuen Podcasts



EDIT: Gibt es Radio Pomerania dann auch nicht mehr?
 
Zuletzt bearbeitet:

Nordy

Benutzer
Der Stuss mit dem durch einen Werbehinweis abgetrennten Wetterbericht hält künftig auch in den anderen Ländermagazinen Einzug. Wurde heute im Nordmagazin angekündigt und da wurde auch gleich schon mal der künftige Wettersponser vorgestellt, dank dem man künftig ja soviel Geld sparen kann. Der NDR hat also nichts aus den vielen negativen Rückmeldungen der Zuschauer zur Wetter-Werbung im Schleswig-Holstein-Magazin gelernt. (im HR und SWR ist das ja schon seit Jahren gängige Praxis - leider!)
Jegliche Form der Nennung von kommerziellen Dienstleistern, Firmen und Produkten im gebührenfinanzierten Rundfunk ist überflüssig und ein weiterer Schritt in die Abhängigkeit von der Werbewirtschaft.
Dann lieber ganz auf eine Wettervorhersage in den Dritten verzichten.
Tja hat man im Schleswig-Holstein-Magazin wohl wieder abgeschafft, seit Jahresbeginn kein Sponsorenhinweis beim Wetter mehr, der Meeno ist wieder Teil der Sendung am Schluß.
 

s.matze

Benutzer
hat kaum noch Zuhörer gehabt.
Woher man das wohl weiß?
Meines Wissens ist Radio MV komplett werbefrei und wird daher nicht in der MA ausgewiesen oder sollte es zumindest nicht.
Wenn aber dennoch für die kostenintensive Ausweisung eines werbefreien Programms in der MA freiwillig diese hohe Summe zahlt, man aber auf der anderen Seite an den Inhalten dieser Welle spart, stimmt etwas nicht. Radio MV ist das Landesprogramm und kein Oldiesender. Dazu abends zwei Stunden lang nur Musik.
Das kann ja wohl kaum der Anspruch an ein Landesprogramm sein.

Wo kann man die Begründung für das Ende dieser Sendungen auf der NDR MV-Seite nachlesen? Wann und wo wurde das gegenüber dem Gebührenzahler offen und transparent kommuniziert und begründet? Bisher war davon nie ein Wort zu vernehmen von Seiten des NDR MV.

wohl wieder abgeschafft
Sehr gute Entscheidung. Dann ist dieser Kelch bzw. diese Bürde wohl jetzt rübergewandert ins Nachbarbundesland. Kann mir kaum vorstellen, dass das bei den Zuschauern gut ankommt / angenommen wird. Warum stimmt man darüber vorher nicht ab? Sponsor ist übrigens Scan Haus.
 

Anhänge

  • NDR zu Wettersponsor.mp3
    1,7 MB · Aufrufe: 2
Zuletzt bearbeitet:

s.matze

Benutzer
Ich sage nicht, dass es die nicht gibt, aber es ist Geldverschwendung die zu ermitteln bzw. ermitteln zu lassen, da nicht relevant für die Werbewirtschaft. Statt dessen am Programm zu sparen und Inhalte wegzustreichen, damit man abends stundenlang Musik pur bringen kann ohne jeden Mehrwert für den Hörer, ist der falsche Weg.
Das führt nur zu einer noch stärkeren Ablehnung von ARD und Beitragsservice in der Bevölkerung.
 
Tja hat man im Schleswig-Holstein-Magazin wohl wieder abgeschafft, seit Jahresbeginn kein Sponsorenhinweis beim Wetter mehr, der Meeno ist wieder Teil der Sendung am Schluß.
Ein Sponsoring kann für einen bestimmten Zeitraum festgelegt werden. Es ist also durchaus möglich, dass das Wetter demnächst wieder vom selben oder einem x-beliebigen Unternehmen präsentiert wird....
 

EMC

Benutzer
Meines Wissens ist Radio MV komplett werbefrei und wird daher nicht in der MA ausgewiesen oder sollte es zumindest nicht.
Wieso meinst Du bestimmen zu müssen, wer in der MA ausgewiesen werden sollte und wer nicht? Meines soliden Halbwissens nach ist der Deutschlandfunk ebenfalls komplett werbefrei (jedenfalls habe ich bisher noch nie Werbung dort gehört) und trotzdem in der Media Analyse........ Und nu?
 

Dr. Fu Man Chu

Benutzer
@s.matze
Wirklich, ich würde empfehlen etwas weniger, aber dafür gehaltvoller zu posten. Gut, wir leben in Zeiten, da muss man/frau/es nicht so faktenstark sein.
Mich würde schon interessieren woher Du weißt, dass NDR 1 MV nicht in der MA ausgewiesen wird? Warum sollte ein werbefreies Programm nicht in der MA ausgewiesen sein? Sorry, die Welt funktioniert nicht nach dem Prinzip, ich reime mir was zusammen und befriedige meine Vorurteile. Bevor Du hier Tatsachenbehauptungen aufführst, solltest Du vielleicht ganz kurz einen Faktencheck machen.
 

Musikminister

Benutzer
Vielleicht könnte Herr Matze sich ja mal am Schweriner See bewerben und alles besser machen. Das mit dem Abgang bei der ISW kann man ja netter verpacken. Schönes Gebäude in schicker Lage (wie es sich für eine öffentlich-rechtliche Anstalt gehört).

Ist der Soundcheck mit DJ Ricardo eigentlich schon im Kasten?
 

s.matze

Benutzer
Wieso meinst Du bestimmen zu müssen, wer in der MA ausgewiesen werden sollte und wer nicht?
Weil ich als Bürger dafür zahle. Jedes Monat fast 20 Euro.
Und ich erwarte, dass man mit dem Geld verantwortungsvoll umgeht und das nicht irgendwelchen Consultingbüros oder jetzt den Anwälten für die Klage vor dem Verfassungsgericht in den Rachen schmeißt.
Und weil mir der NDR vorrechnet, dass er 300 Mio. Euro einsparen muss und es Herrn Knuth und Co. angeblich so wehtut, wenn man die Schere am Programm ansetzt, auf der anderen Seite aber riesige Summen für Marketing, Marktforschung, Umfragen, neue Studiokulissen, neue Jingles und anderen Beratersch... ausgibt der nicht zwingend notwendig ist für ein informatives, aktuelles und regionales Programm. Weil wie man sieht, weite Teile der NDR-Infonacht aus Pausenfüllmusiken besteht.

Da passen für mich Anspruch (auferlegtes Spardekret) und Wirklichkeit (massive Ausdünnung der Landeswellen, auch in Niedersachsen - dort ab 16:30 keine Lokalnachrichten um halb mehr, Themen des Tages von 17 Uhr auf 15 Uhr vorgelegt, teilweise um 2 Minuten gekürzt usw., Streichung der Kuriere, Kürzung der Updates bei NDR 2..., Ende von Radio Pomerania, übrigens in Gemeinschaftsproduktion mit Polskie Radio Szczecin) nicht mehr zusammen.

Wo ist eigentlich die Jazzsendung mit Andreas Pasternack abgeblieben, gibt es die auch nicht mehr? Hören da laut teurer Umfragen und Marktforschungsfirmen auch zu wenig Leute zu?

Sollte die ARD nicht Programm für alle, gerade für Nischen und Minderheiten machen? Gemäß ihrem Auftrag.
 
Zuletzt bearbeitet:

Radiotroll

Benutzer
Und Du meinst wirklich, das Geld, was die MA kostet, würde dem Programm signifikant helfen? Schon mal davon gehört, das es in Rundfunkanstalten verschiedene Kostenstellen gibt und die Kosten aus dem MA Topf gar nicht so einfach umgeschichtet und ins Programm gesteckt werden können?
 

Dr. Fu Man Chu

Benutzer
Skandal, aus gut unterrichteten NDR-Kreisen habe ich gerade eben erfahren, dass die Intendanz des NDR 5-lagiges Toilettenpapier benutzt! In Hamburg ist es immerhin vierlagig. Seit 02.01.2021 wird in den Landesfunkhäusern nur noch zweilagiges Topap verteilt. In Schwerin, muss man sich sein Topap beim Pförtner auf Bezugsschein abholen. Die Topap-Scheine müssen vom Personalrat und der Gleichstellungsbeauftragten gegengezeichnet werden. Da sollte ein Forist hier endlich einmal einschreiten.

In dem Sinn, alles Scheiße deine Elli - zurück ans Funkhaus 🎅
 

EMC

Benutzer
Wieso meinst Du bestimmen zu müssen, wer in der MA ausgewiesen werden sollte und wer nicht? Meines soliden Halbwissens nach ist der Deutschlandfunk ebenfalls komplett werbefrei (jedenfalls habe ich bisher noch nie Werbung dort gehört) und trotzdem in der Media Analyse........ Und nu?

Weil ich als Bürger dafür zahle. Jedes Monat fast 20 Euro.
Echt??? Ich zahle nur fast 18 Euro. INKLUSIVE Deutschlandfunk als Teil des Deutschlandradios. Vielleicht werde ich nach einer Erhöhung einmal fast 19 Euro zahlen müssen. Selektives Matze-Picking: Gemäß Deiner Logik hättest Du Dich beim Deutschlandfunk ebenfalls darüber aufregen müssen, daß dieser bei der Media-Analyse ausgewiesen wird. Das war Dir meiner Erinnerung nach keine Aufregung wert. Na ja, vielleicht war gerade zu dem Zeitpunkt Dein Aufregungs-Soll bereits durch andere Themen erreicht... :confused:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben