Spielt FFN überhaupt noch 80er?


Status
Nicht offen für weitere Antworten.

mistoseb

Gesperrter Benutzer
#2
nun heute erst gabs nen Trailer mit Achtung Abwechslung da war November Rain drin und Blueprint-der lief auch unter der Woche als "Abwechsler"-bei Guns N Roses weiß ich dass der kein 80er ist und bei Blueprint glaube ich auch nicht und das sind schon die ältesten Sachen die ich dort in letzter Zeit gehört habe-ich glaube du hast Recht,aber auch wenns nicht ganz passt-FFH hingegen hat sehr wohl noch eine gute Portion 80er dabei (hier wurde ihnen schon anderes nachgesagt).Über Kabel kriege ich die nicht-daher höre ich da nicht so oft rein
 
#3
Diese 80er-Diskussionen geben nix her.

Mit jedem Tag entfernen wir uns von diesem Jahrzehnt und somit rückt es auch aus dem Fokus aktueller Popmusik, obwohl es diese immer noch stark prägt.

Alle Songs aus den 80ern jedoch gleich mit einer Art Kainsmal zu versehen und sie komplett aus der Rotation zu verbannen, finde ich unpassend aber gleichzeitig typisch für die Art, wie Radiomachen anscheinend heute verstanden wird.
 

mistoseb

Gesperrter Benutzer
#4
ne PM von ffn

Achtung Abwechslung!" ab sofort bei radio ffn!
10. November 2003
Neue Highlights nach Umstrukturierung im Programm von ffn
radio ffn hat sein Programm in den letzten Monaten deutlich gewandelt. Nach dem neuen ffn-Motto "radio ffn - Superhits für Niedersachsen" gehen nun auch wieder die Musik-Klassiker on air.
Mit "Achtung Abwechslung!" bringt radio ffn ab sofort die Bestseller der letzten Jahre zurück: Prince mit "Purple Rain", REM mit "The One I love" oder Sting mit "Russians" - diese Highlights und noch viele andere mehr gibt's jetzt bei ffn! Frischzellenkur auch für das gesamte Musikprogramm, denn die Wünsche unserer Hörer liegen uns am Herzen: Mehr Neuvorstellungen und aktuelle Titel aus den Charts - denn ffn steht für Aktualität und Innovationen.
Doch das ist noch nicht alles: 3.00 Uhr wecken, 4.00 Uhr im Sender, um fünf geht´s auf Sendung: "Guten Morgen Niedersachsen" (Mo-Fr, 5-9 Uhr), die vielleicht aufgeweckteste Morningshow aller norddeutschen Radiosender mit ffn-Morgenmän Franky. Eine neue Frau an seiner Seite versüßt Franky den Start in einen neuen Tag: Susan Hammann (26) kommt aus Bassum, dem Herzen von Niedersachsen und ist seit Ende September im ffn-Team mit dabei.
radio ffn konzentriert sich zukünftig niedersachsenweit auf einen stärkeren regionalen Bezug. Dazu gehört auch der tägliche ffn-Niedersachsenreporter: Stündlich nach den Nachrichten informiert er über aktuelle Geschehnisse direkt vor der Haustür!
Und auch gegen das allgemeine Jammern in der Krise hat ffn ein neues Rezept: "Niedersachsen packt an!" - jeden Dienstag um 11.40 Uhr stellt ffn eine Firma aus Niedersachsen vor, die durch eine gute Geschäftsidee und großen Erfolg auf sich aufmerksam gemacht hat.
Lokale Ereignisse aus den Regionen, viel Service, Live-Berichte, Kino- und Veranstaltungs-Tipps aus der "Welt vor Ort" ergänzen die Informations- und Servicequalität und sind mit ein Grund dafür, dass radio ffn in einem der größten Bundesländer in Deutschland so erfolgreich ist!
(www.ffn.de)
 
#6
Re: ne PM von ffn

Original geschrieben von mistoseb
Achtung Abwechslung!" ab sofort bei radio ffn!
10. November 2003
Nach dem neuen ffn-Motto "radio ffn - Superhits für Niedersachsen" gehen nun auch wieder die Musik-Klassiker on air. Mit "Achtung Abwechslung!" bringt radio ffn ab sofort die Bestseller der letzten Jahre zurück: Prince mit "Purple Rain", REM mit "The One I love" oder Sting mit "Russians" - diese Highlights und noch viele andere mehr gibt's jetzt bei ffn!
Na endlich beginnt das Leben auch in Hannover! :D
 
#8
Leider finde ich den Thread gerade nicht. Aber der erste Absatz der ffn PM ist fast wortwörtlich aus der PM von Thorsten Engel geklaut, als NDR 2 die Mehr Abwechslungs-Songs eingeführt hat ...

Wenn sie schon die Aktion klauen, dann sollte man sich in Hannover wenigstens ne andere Verkaufe dafür ausdenken ....
 
#12
Re: wach

Original geschrieben von Studio 3
"die vielleicht aufgeweckteste Morningshow aller norddeutschen Radiosender"

Wer diesen Satz in einer PM verfaßt hat, sollte möglicherweise, aber wirklich nur vielleicht und unter günstigen Umständen noch mal mittelbar oder unmittelbar evtl. das eine oder andere Grundlagenseminar besucht haben wollen;)
 
#14
Tja, als Project 89.0 aus der Luft ging, fiel ffn in böser Vorahnung auf RTL wohl nichts anderes ein, als Spots zu produzieren, so in etwa nach dem Motto ' Das Projekt hat jetzt einen Namen...' Ist keine wörtliche Wiedergabe, denn die Spots liefen nur kurze Zeit und meine Erinnerung ist nicht die beste... Als Reaktion auf RTL wurde nach meinem Höreindruck die Musikfarbe aktueller gestaltet und ältere Stücke aus der 300er Rotation (oder so) entfernt. Jetzt gibt es also innerhalb kurzer Zeit eine weitere Reaktion, diesmal offenbar auf das in Niedersachsen erfolgreiche NDR2. Was will man bei ffn eigentlich? Fühlen die sich so gejagt, daß immer nur reagiert werden kann? Könnte man fast vermuten... Ist aber alles nur mein persönlich Eindruck, was ich hier schreibe, muß überhaupt nicht stimmen...
 

RayShapes

Gesperrter Benutzer
#17
Vor Jahren war ffn mal in der Zeitschrift "Audio" in einer Liste der besten Radiosender Deutschlands ganz weit oben. Ich weiß nicht, ob solche Listen später überhaupt noch folgten. Ob diese Liste damals objektiv war oder nicht, es gab sie; und wäre ffn heute noch unter den TOP 10?
 
#18
Selbst wenn ffn den Claim von rtl104.6 geklaut hat - warum nicht? Besser gut geklaut als schlecht selbst gemacht. Und Nur weil wir Radio-Freaks das bemerken - welcher NORMALE Hannoveraner hört denn als Berlin-Tourist RTL und hört dann auch noch SO genau zu, dass er sowas bemerkt. "Achtung Abwechslung" ist ein sehr einprägsamer Sub-Claim - also, warum nicht? Schließlich ist "die beste Musik im Supermix" (Radio Köln), oder das allseits beliebte "das beste aus den 80gern, 90gern...Geleier" auch nicht gerade innovativ. Innovativ sind Claims von Eislive (macht hörig oder Einslive ruft), ,mal was anderes sind die Claims der NRW-Lokalradios (hörsinnig gut) oder von NDR2 (und das Lebend beginnt). Über all diese Claims läßt sich trefflich streiten, und auch ich persönlich finde nicht alle gut - aber es ist mal was anderes. Zudem die bewußte Entscheidung, nicht bloß, bzw. gar keine Musik mehr im Haupt-Claim zu positionieren. Das ist halt eine Grundsatzentscheidung. Gerade NDR2 hat sich wohl dafür entschieden, ein Lebensgefühl und eine Emotion zu positionieren. Und die Quote steigt seit Jahren mal wieder.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben