SPORTRADIO DEUTSCHLAND gestartet


radiot1

Gesperrter Benutzer
Seit Ende Mai 2022 sendet das Sportradio Deutschland auf dem 2. Bundesmuxx.
Soweit so gut. Aber was ich nicht verstehe, ist das Konzept der Nachtschiene. In eingespielten Sequenzen kurzer Anriss von Szenen historischer Bundesligaspiele, dann "wilde" Fangeräuschkulisse, Blende und die nächste "Story" wird nach gleichem Muster eingespielt. Dann alle Viertelstunde aktuelle Sportnachrichten.
Aber welchen Sinn haben diese vom Manuskript abgelesenen "Fetzen" von Szenen vergangener BuLi-Spiele? Keine O-Ton-Dokumente, kein Torjubel, obwohl es laut Szenenbeschreibung um ein entscheidendes, klassenerhaltenes Tor geht. Stattdessen Geräuschkulisse, die eher an ein vor sich hin plätscherndes Spiel "um die goldene Ananas" erinnert.
Dann lieber Musikschleife im Nachtprogramm als sowas lieblos Zusammengeklöppeltes.
Mit so einem Programm trägt man wohl eher weniger zur weiteren Attraktivitätssteigerung von DAB+ bei. Ein Sender, den die Welt nicht wirklich braucht. Vielleicht als Web-Nischenradio, aber nicht im bundesweiten DAB+
 
Zuletzt bearbeitet:

radiot1

Gesperrter Benutzer
Nein, alles VT in der Nacht. Auch das Sportradio ist einer - zumindest in der Nacht - der zahlreichen Automatiksender.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tatanael

Benutzer
Ein Sender, den die Welt nicht wirklich braucht. Vielleicht als Web-Nischenradio, aber nicht im bundesweiten DAB+
Da hast du völlig Recht. Radio und Sport im Speziellen wird in der Nacht gehört und nicht wenn Sportereignisse stattfinden.
Ein Sportradio ist was für ganz in der hintersten Nische im Web. So etwas hört absolut niemand. Wer interessiert sich schon für Sport. Richtig, niemand.
Würde man allerdings zumindest in der Nacht 80er Musik spielen - DAS würde extrem zur Attraktivitätssteigerung von DAB+ beitragen.
 

_Stefano

Benutzer
Es sind so viele ironisch hier unterwegs - aber vielleicht ist das auch nicht anders mehr zu ertragen. Ich finde es wirklich toll, dass sie es mit eine, Sportradio versuchen. Ob dies funktioniert, steht auf einem anderen Blatt, aber die Umsetzung kann sich einige Wochen nach dem Start doch sehen lassen. Auf jeden Fall eine Bereicherung, sowohl tagsüber als auch nachts. Und es wird an einigen Stellen auch noch geschraubt werden.
 

Chris1210

Benutzer
Ich muss jetzt mal ganz ehrlich was loswerden, ich finde es schon sehr merkwürdig wie Sportradio Deutschland mit seinen Hörern umgeht ich hatte in einigen Foren verschiedentliche Zeiten gelesen wie Sportradio Deutschland während der Olympischen Spiele überträgt also habe ich in Instagram und in Facebook nachgefragt wie die Übertragungszeiten dort sind und ich habe bis heute keine Antwort bekommen. Sehr schade
 

Sieber

Benutzer
SRD ist (wie Femotion) aus der Not geboren, da Anbieter abgesprungen sind. Dafür macht es SRD tagsüber so schlecht nicht. Insbesondere, da sie an den Fleischtöpfen rechtelos sind. Das Problem eines jeden deutschen Sportsenders ist die sportlose Zeit (ups, bei Sport 1 nahezu den ganzen Tag 😉 ).
Da wäre bei SRD m. E. Musik besser als irgendwelche Fangesänge oder Nachrichtenwiederholungen zu versenden. Hat 90elf auch gemacht.

Ich gebe dem Sender nicht allzulang. Ohne Live-Fußball gegen die ARD-Anstalten (und bei EM/WM/olym. Spiele etc. auch gegen das TV) ist ein Anrennen gegen Windmühlen. Und manche Sportarten für die man ggf. mit Kusshand die Rechte durch die Verbände kriegen würde, sind oftmals nicht audiotauglich verwertbar.
 

Sieber

Benutzer
Na wenn brav die Heimwerkerprofis aus Kiel und die Knallingers aus Frankfurt an den Start gegangen wären, hätten wir die 2 Schätzchen vom Linnenbach wohl nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Chris1210

Benutzer
Weiß jetzt schon jemand die genauen Sendezeiten vom Sportradio Deutschland bei Olympia 2021, in 2 Tagen geht es ja los und bei Sportradio Deutschland hat man mir gesagt die genauen Sendezeiten stehen noch nicht fest
 

STH

Benutzer
Die ein oder andere Leichtathletikentscheidung ist dann aber zumindest außerhalb der Zeiten..
 

Chris1210

Benutzer
Ich hatte auch auf meht Zeiten gehofft, vor allem weil es dieses Jahr nicht so viele Olympia Übertragungen bei den ARD Radiosendern gibt
 

STH

Benutzer
Samstags/Sonntags dann 15 Minuten vor Abpfiff der Zweitliga-Spiele aufzuhören finde ich auch etwas merkwürdig.
 

stereo

Benutzer
Da wäre bei SRD m. E. Musik besser als irgendwelche Fangesänge oder Nachrichtenwiederholungen zu versenden. Hat 90elf auch gemacht.

Ich gebe dem Sender nicht allzulang. Ohne Live-Fußball gegen die ARD-Anstalten (und bei EM/WM/olym. Spiele etc. auch gegen das TV) ist ein Anrennen gegen Windmühlen.
Ist doch egal, was da nachts läuft. Warum sollen sie Geld ausgeben für Musik, die niemand braucht und fast niemand hört?

Live-Übertragungen sind nett, Feierabend vor Abpfiff komisch. Hauptsendezeit im Radio ist allerdings Mo-Fr 6 bis 18 Uhr. Sollte sich der Sender nicht mehr auf diese Zeitschiene konzentrieren?
 

Tatanael

Benutzer
Ob live über die Zweitliga-Spiele berichtet wird, davon steht nichts bei Facebook. Nur die Zeiten, wo live über die Olympische Spiele berichtet wird. Abwarten was kommt.
 
Oben