Sprecher-Mikrofon für "Reise-Studio": BCM104, TLM103, M930?


Funkminister

Benutzer
Ach ja, die hab' ich doch selbst in dem Nachbarfaden erwähnt. Auf die Teile bin ich auch scharf, aber wenn die Beschaffung so hakelig ist, kann ich meine Neugier doch ganz gut im Zaum halten...
 

Neper

Gesperrter Benutzer
Hakelig ist sie nicht. Ich war nur vergrätzt, weil ich bei dem Heini, der die Dinger in Belgien vertreibt, in Friedenszeiten einmal wöchentlich durchs Dorf fahre und er sich partout geweigert hat, mir ein Paar an der Haustür gegen Bares in die Hand zu drücken. Ich zahle doch kein Vermögen an Porto für etwas, das ich auf meinen normalen Wegen ohne weiteres einsammeln kann. Und nein, zu der Zeit war nix mit Lockdown.
 

Neper

Gesperrter Benutzer
Die werden auch beim Hersteller in Schweden nur chargenweise produziert, und wenn sie alle sind, muss man warten, bis es die nächsten gibt.

Egal, hier herrscht kein Mangel an Mikrofonen und das Geld dafür habe ich erst einmal für den andernthreads erwähnten neuen Aussteuerungsmesser ausgegeben.

Dennoch sollte Codcaster die CM4 mal ins Auge fassen, wenn er denn etwas sucht, dass wie Schoeps klingt aber nicht wie Schoeps kostet. Gearsluts hat einen längeren Thread zum Thema mit Tonbeispielen. Es gibt auch einen -> Vertrieb in Deutschland.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben