Stefan Vogt nicht mehr bei NDR 2


Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Happy

Benutzer
So, Stefan Vogt scheint NDR 2 endgültig verlassen zu haben. Zumindest wird er nicht mehr unter den Moderatoren geführt.
 

Happy

Benutzer
AW: Stefan Vogt nicht mehr bei NDR 2

In letzter Zeit (mind. das letzte 1/2 Jahr) hat er bei beiden Sendern moderiert. Aber jetzt scheint er endgültig Abschied von NDR 2 genommen zu haben und nur noch bei WDR 2 zu sein. Es könnte sein, dass er aufgrund der 10 Jahres-Regel beim NDR dort nicht mehr ist, er war ja schon recht lange dort.
 

Berry

Gesperrter Benutzer
AW: Stefan Vogt nicht mehr bei NDR 2

Ich finde seine Art, locker zu moderieren, sehr angenehm.
 

Digitaliban

Gesperrter Benutzer
AW: Stefan Vogt nicht mehr bei NDR 2

Es ging mir nicht darum was Stefan Vogt kann oder nicht kann sondern daß er bei NDR 2 wohl auch kaum mehr durfte als den Slogan aufzunennen! ;)
 

mcflyradio

Benutzer
AW: Stefan Vogt nicht mehr bei NDR 2

@Happy: Die 10-Jahres-Regel seines Vorgängers hat Intendant Marmor doch vor geraumer Zeit abgeschafft, oder?
 

JonasS

Benutzer
AW: Stefan Vogt nicht mehr bei NDR 2

... und Stefan Vogt war gerade 8 Jahre dabei, während z.B. Ponik und Co über 10 Jahre dabei sind.
 

Berry

Gesperrter Benutzer
AW: Stefan Vogt nicht mehr bei NDR 2

Um einen Moderator beurteilen zu können, sollte man schon seine Sendung hören.
Gestern in der Sendung „WDR 2 Der Tag“ hat Stefan Vogt schwierige Themen, wie „Papstbesuch in Spanien“, "Attentat in Israel“ und „Gewalt in Syrien“ souverän moderiert. Er hat auch die richtigen kritischen Fragen gestellt. Im Interview mit Sabine Töpperwien, um das Schalke-Spiel, ging es dann lockerer zu. Fazit, eine gelungene Sendung des ehemaligen NDR 2 - Moderators.
 

Ammerlaender

Benutzer
AW: Stefan Vogt nicht mehr bei NDR 2

@ Berry:
Und nun? - Ist das, was du beschreibst, nicht die ureigenste Aufgabe eines Menschen, welcher als Beruf oder Tätigkeit "Moderator" angibt? Oder hat der Hörer in heutiger Zeit (eigentlich) etwas anderes zu erwarten?
 

Berry

Gesperrter Benutzer
AW: Stefan Vogt nicht mehr bei NDR 2

Ammerlaender, ich hab schon schlechte Moderatoren erlebt, sowohl bei den D-Radios, als auch bei den Privaten. Eine gute Moderation ist leider nicht selbstverständlich.
 

Ammerlaender

Benutzer
AW: Stefan Vogt nicht mehr bei NDR 2

Mit anderen Worten muss in heutiger Zeit also schon das Selbstverständliche gelobt werden, und nicht nur die herausragende Leistung. - Wohin sind wir nur gekommen.
 

Berry

Gesperrter Benutzer
AW: Stefan Vogt nicht mehr bei NDR 2

Ammerlaender, statt das Negative zu sehen, sollte man sich über das Positive freuen.
Und wenn man hier über einem Moderator schreibt und irgendwelchen Kommentar abgibt, sollte man auch dessen Sendungen hören.
 

Digitaliban

Gesperrter Benutzer
AW: Stefan Vogt nicht mehr bei NDR 2

Moment, Du beschreibst es so als müßte man das Negative übersehen! Und diese Kritik, welche nichteinmal gegen den Moderator ging verstehst Du auch nicht! Es wurde lediglich festgestellt, daß dieses Positive, welches Du bennenst, doch als Selbstverständlich gelten sollte! Sorry, aber manchmal frage ich mich ob Du diese naiven Äußerungen ernst meinst ob Du uns behummsen willst!?
 

Berry

Gesperrter Benutzer
AW: Stefan Vogt nicht mehr bei NDR 2

Max Power, Ammerlaender hat die Situation im Allgemeinen als Negativ dargestellt. Positive Beispiele, wie Stefan Vogt, sieht er dabei nicht. Das habe ich damit gemeint, man soll nicht nur das Negative sehen.
 

Ammerlaender

Benutzer
AW: Stefan Vogt nicht mehr bei NDR 2

Also: Ich stellte eine Situation weder im Allgemeinen, noch im Speziellen negativ dar. - Ich wollte nur zum Ausdruck bringen, dass genau das, was im Beitrag #13 geschrieben steht in meinem Verständnis als Hörer die Ansprüche an einen Moderator sind. Ausgehend von dieser Messlatte als Durchschnitt gibt es Leistungen, die darüber hinausgehen, also eines Lobes bedürfen, und eben auch Leistungen, die die Messlatte nicht annähernd erreichen. Diese sind dann auch entsprechend zu kritisieren, denn nur so kann sich die dann doch spezielle Person an sich arbeiten und weiter entwickeln.

... und glaubt mir, wenn ich etwas zu loben oder kritisieren habe, nenne ich auch Ross und Reiter. An Herzdrücken sterbe ich deshalb garantiert nicht.
 

Berry

Gesperrter Benutzer
AW: Stefan Vogt nicht mehr bei NDR 2

Ammerlaender, ich habe die Sendung gestern gehört, im Gegensatz zu anderen, die hier einen Kommentar abgeben.
Und ich finde seine Moderation lobenswert. Da ich häufig verschiedene Rundfunkprogramme höre, weiß ich, dass eine gute Moderation nicht selbstverständlich ist.
 

Tweety

Benutzer
AW: Stefan Vogt nicht mehr bei NDR 2

Also sicherlich macht Vogt seine Sache ordentlich, aber seine Moderationen reissen mich jetzt aber auch nicht vom Hocker. Hört sich beim ihm halt immer alles sehr glattgebügelt, brav und bieder an. Ähnlich wie bei Pilawa oder Pflaume beim TV. Handwerklich solide, aber ohne wirklichen Einschaltimpuls und möglichst niemanden vergraulen.
 

Berry

Gesperrter Benutzer
AW: Stefan Vogt nicht mehr bei NDR 2

Tweety, es kommt natürlich auch auf das Thema an. Das Thema "Attentat in Israel" hat er ernst und sachlich vorgetragen und mit Sabine Töpperwien hat er locker über Schalke geplaudert. Mit Pilawa und Pflaume kann man Stefan Vogt sicherlich nicht vergleichen.
 

kk

Benutzer
AW: Stefan Vogt nicht mehr bei NDR 2

Leute - vielleicht hatte er auch ganz andere Gründe? Immerhin - könnte man ja so sehen - ist er jetzt fast wieder zuhause - zumindest was das Bundesland angeht...
 

Berry

Gesperrter Benutzer
AW: Stefan Vogt nicht mehr bei NDR 2

Ja, er ist in Bochum geboren und aufgewachsen. Morgen nach der NDR 2 / WDR 2 Nacht moderiert er das Morgenmagazin.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben