Stehen oder sitzen?


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Ich wollte mal fragen, wo der Unterschied genau bei einer Moderation im Sitzen oder im Stehen ist ? Und sitzen/stehen bei einem Radiosender alle oder ist das von Moderator zu Moderator unterschiedlich ? Was bevorzugt ihr ?
Danke.
 
#2
AW: stehen oder sitzen ?

Als ich anfing hies es: Moderation immer im Stehen, weil so die "Zwerchfell- und Flankenatmung" besser funktioniert, man also länger an einem Stück Reden kann und mehr Volumen in die Stimme kommen soll. Mittlerweile bin aber auch ich bequem geworden und sitze lieber... Also zumindest bei uns ist es von MOd zu Mod unterschiedlich, da wir ein Stehpult haben. Hat der Sender ein niedriges Pult zum Sitzen ist es mit der Moderation im Stehen natürlich etwas schlecht ;)
 
#3
AW: stehen oder sitzen ?

Schön ist es natürlich wenn ein Sender zwei Sendestudios hat, mit unterschiedlicher Höhe. So kann man bei einer Frühsendung morgens schön im Sessel lümmeln und wenn man dann wacher ist, tagsüber auch stehen :D
 
#4
AW: stehen oder sitzen ?

...oder das Mischpult hoch- und runtergehievt werden kann. hydraulisch (?)
Ich bevorzuge mal stehen, mal sitzen, aber nicht eine variante die ganze sendung lang
Übrigens hatten wir das Thema schon mal... aber is schon länger her.
 
#6
AW: stehen oder sitzen ?

Während der Sendung rauchen? In welchem Sender geht DAS denn noch!?
Spätestens, als im alten, abgebrannten Studio von NRJ Sachsen die Mischpultregler nicht mehr richtig funzten, weil zu viel Asche in den Zügen steckte, hab ich mich von einem rauchfreien Studio überzeugen lassen. Auch als Raucher.
Nee, also die Technik kann unter Umständen schon ziemlich unter Qualm leiden.
Mal abgesehen davon, dass Nichtraucher-Kollegen das nicht abkönnen.
 
#7
AW: stehen oder sitzen ?

Stehen ist in Sachen Atmung sicherlich zu bevorzugen.
Meine Konzentration ist im Sitzen aber besser. Fragt mich nicht warum, hat mich auch gewundert.
Da ich (wie vermutlich jeder) im Stehen anders klinge als im Sitzen, entscheide ich es danach, was vom Produkt her gefordert ist.
Entspannt in den Feierabend zu begleiten, erfordert eine andere (Ansprech-)Haltung als ein temporeicherer Fußballnachmittag.

@SR2: Geraucht wird immer *ffffffffffffff* und überall, egal ob *ffffffffffff* im Sitzen oder Stehen, beim Moderieren *fffffffffff* oder Vorbereiten. Mit Kippe aufm Zahn *fffffffffffffff* klingste auch gleich viel cooler. *ffffffffffffff - schnipp* :D
db
 
#13
AW: stehen oder sitzen ?

Ich rauch ja auch nicht im Studio, sondern in der Küche... und das auch nur, wenn keine Nichtraucher-Kollegen anwesend sind. Bei Morgenandachten haben wir uns entschlossen den Weihrauch wegzulassen und uns ganz und gar dem Messwein zu widmen... :D

Aber mal Anders: Hatte schonmal einer beim Sitzend moderieren einen Stehen? Oder umgekehrt? :D :D :D :D
 
#15
AW: stehen oder sitzen ?

Es soll Kolegen geben die sich während der Mod quer übers Pult lehnen oder legen.
Dann ist die Atmung doch auch im Ar***, oder ?
 
#17
AW: stehen oder sitzen ?

Klar ist die Atmung dann im Arsch, PMark. Beim klassischen Claimen brauchste aber auch nicht mehr viel Atem. Einmal *hhhhhhhhhhp* "bla ... und von heute bei Hitradio Schweinskopfsülze!" *pffffffffffff* und Ende. db
 
#18
AW: stehen oder sitzen ?

Und damit man kein krummen Buckel bekommt wird im stehen gemoddet. Zumindest bei Sendern mit schneller Musik ist es angebracht im stehen zu modden. Die Atmúng fällt leichter und die Gestikulation klappt besser und dadurch wird die moderation lockerer. Und mir ist aufgefallen, dass im stehen die Ramps fliessender klingen als beim sitzen. Kann es jemand bestätigen, oder ist es nur einbildung?
 
#19
AW: stehen oder sitzen ?

Zitat von Carpe:
Kann es jemand bestätigen, oder ist es nur einbildung?
Keine Einbildung! Noch ein Tip: Gürtel lockern (...ohne daß natürlich die Hose runterrutscht)!
Es wird übrigens auch einen Grund haben, warum Rednerpulte fürs Stehen konstruiert sind.
Sitzen könnt ihr während der "4 Suppenhizz am Stil", wenn´s denn sein muß.
Wem das bisschen Stehen zu anstrengend ist, soll mal eine Verkäuferin bei Karstadt fragen.
 
#20
AW: stehen oder sitzen ?

In Sendern, in denen man ne Netto-Mod-Wortstrecke von insgesamt 15-20 Minuten (je nach Länge der Staus & Blitzer) in 4 Stunden hat, wird man wohl auch ma stehen können.
Abgesehen davon, dass man oft echt n langen Atem braucht, um ohne Luft zu holen den oft eher langen als kurzen Claim runterzubeten oder mal eben auf n 15 ''-Ramp ein Moshow-Teasing unterzubringen. :D
 

Maltobene

Gesperrter Benutzer
#21
AW: stehen oder sitzen ?

Wenn ich einen sitzen habe, stehe ich lieber!

Im stehen hast Du viel mehr Energien die Du freisetzen kannst.
Und am besten moderiert man, wenn man dabei hin und her laufen kann!

malto
 
#22
AW: stehen oder sitzen ?

Herumlaufen? Dann aber mit Headset, oder präziser: Kopfhörer-Mikrofon-Kombination, oder? Und auf Headsets stehe ich ja gar nicht mehr.
Insgesamt: Ja, im Stehen, aber es gibt Sendungen, in denen ich im Sitzen besser, weil ruhiger/entspannter klinge.
Die Sache mit dem Gürtel, ja, richtig!! db
 
#23
AW: stehen oder sitzen ?

Vier bis Sechs Stunden am Stück stehen ist blöd. Ja gut, manchmal steh ich auch nur während den Moderationen, aber das Gestikulieren klappt auch im Sitzen! Solange ich nen Kulli in der Hand hab. (Da fällt mir auf: Was für ne Marotte...doof) also ich habe bis jetzt noch keinen Unterschied zwischen Sitz- und Stehmod festgestellt.

@db:

Ja, die Sache mit dem Gürtel. Da sind selbst schon stockschwule Kollegen von mir rollig geworden, als die Kollegin mit lockerem Gürtel und sogar offener Hose zum Kaffee holen gegangen ist... He He

Wahrscheinlich bringt das in Wirklichkeit gar nichts, sieht bei Kolleginnen einfach besser aus!!! :D :D :D
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben