Stephan Lehmann und der BundesKlinsi


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#4
AW: Stephan Lehmann und der BundesKlinsi

Das Interessante ist ja, ob Antenne Bayern in dieser Sache neutral bleibt oder auf den Zug aufspringt und daraus eine Aktion macht á la "Lehmän für Deutschland". Ich würde bei ABY ersteres vermuten, während Trashsender wie Antenne1 das sicherlich gnadenlos für sich ausschlachten würden.
Bemerkenswert: Radio Arabella hat die Meldung in den Nachrichten gebracht mit namentlicher Nennung des Stephan Lehmann.
 
#5
AW: Stephan Lehmann und der BundesKlinsi

Die Frage klärt sich wohl, wenn man die Erhebung zur Hand nimmt, wie die bajuwarische Hörerschaft prozentual sich aufteilt in FCB-, 1860-, Unterhaching- und 1.FCN-Fans und was man möglicherweise preisgibt, wenn klar ist, dass der nette Herr im Radio ein schxxxx-FCBler ist. :D
 
#6
AW: Stephan Lehmann und der BundesKlinsi

Klinsi mag halt keine Niederlagen (sowohl sportlich als auch neben dem Platz). Da kommt es schon mal zu peinlichen/lächerlichen Aktionen (Tritt in die Tonne/Fans angreifen, weil sie einen Nationalspieler auspfeifen, der einen seiner Kollegen der DFB-Elf checkt). Er sollte endlich aufhören, rumzuheulen. Ich kann das echt nich mehr nachvollziehen, was der Klinsmann für Ansichten hat. Die Welt dreht sich doch nich um ihn.
 
#9
AW: Stephan Lehmann und der BundesKlinsi

Kann es sein, dass Antenne Bayern zurzeit kräftig gegen Klinsmann "fungiert".

Heute morgen ging es in der Morning Show um die Nominierung der Nationalelf bei der WM und dann ist man irgendwie zu Jens Lehmann gekommen, der ja bei der WM im Tor steht.
Nun hat Leikermoser oftmals wiederholt, dass "das mit Lehmann" ein Skandal sei. Nun wurde ein selbstproduzierte Coverversion von Skandal im Sperrbezirk gespielt mit dem Text "Skandal um Lehmann". Darin ging es darum, dass Lehmann nicht bei der WM dabei sein wird.
Es ging also dabei nicht um Jens Lehmann sondern um Stephan Lehmann, der ja von Klinsi persönlich aus seinem Stadionsprecherdienst bei der WM geworfen wurde.

Ich finde das haben die von Antenne Bayern ausnahmsweise mal richtig gut gemacht. Es wurde kein einziges Mal Stephan Lehmann erwähnt, aber jedes "Insider" wusste gegen wen dieser Beitrag ging.
 
#10
AW: Stephan Lehmann und der BundesKlinsi

...und heute rutschte Reinhold Beckmann während des Kommentars zum Spiel der dt. Fußballnationalmannschaft doch glatt "Antenne Bayern" heraus als er seine Kollegen der "Antenne Brandenburg" meinte.
 
#11
AW: Stephan Lehmann und der BundesKlinsi

Hat Klinsmann es jetzt wirklich geschafft? Stephan Lehmann ist nicht Stadionsprecher in München? Bislang hat die Antenne doch mit ihm als Fifa-WM-Stadionsprecher geworben..
 
#12
AW: Stephan Lehmann und der BundesKlinsi

@Southpark5000:

FALSCH!

...wer genau aufpasst ist klar im Vorteil!

Es ging heute Morgen bei Leiki um die Panne beim WM-Sammelalben Hersteller Panini.

Zitat aus der dpa-Meldung, die in GMB der Aufhänger war:

Nettetal (dpa) - Trotz gehaltenen Elfmeters: In den Sammelalben von Millionen Fußball-Fans in aller Welt hat Jens Lehmann das Torwartduell mit seinem Kontrahenten Oliver Kahn verloren.

Der Sammelalben-Hersteller Panini hat in seinem gerade erschienenen offiziellen WM-Album ein Bild von Kahn als Torwart des deutschen Aufgebotes vorgesehen. Das Konterfei der erklärten Nummer 1 Jens Lehmann kommt dagegen in den Alben nicht vor. Die Panini-Alben zu Fußball-Weltmeisterschaften genießen in Sammlerkreisen Kultstatus.

...heute morgen um 07:12 auf der Antenne. Was hast Du da bitte gehört?
Erklär mir mal, wie Du dort einen Stephan Lehman hinein interpretierst?!


Gruß,
McRadioMat
 
#14
AW: Stephan Lehmann und der BundesKlinsi

@McRadioMat

Ja das mit Jens Lehmann und dem Paninizeug hab ich wohl in meiner morgendlichen Trance nicht ganz mitbekommen, aber ich sehe diesen Song mit dem Hintergrund, was letzten Sommer zwischen Klinsi und Stephan Lehmann lief, trotzdem sehr zweideutig.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben