Suche nach Musik-Betten


#5
Während die von Herrn OnAir Genannten Geld verlangen,
wird bei den Folgenden entweder Angabe der Quelle oder der Komponisten/Musiker verlangt.
Sind die Stücke zu kurz, kann man sie evtl. verlängern ...

Hier versuchens Unbekannte: http://opsound.org/tag/instrumental

8 Titel gibts hier: https://www.musicfox.com/info/kostenlose-gemafreie-musik.php

Dutzende tracks gibts hier: https://www.frametraxx.de/info/kostenlose-gemafreie-musik.html

Bei diesen Titeln muss auf jeden Fall der Komponist/Musiker genannt werden: http://dig.ccmixter.org/film
 
#7
Gibt es hierfür eigentlich Musik-Betten-Tutorials? Ich habe bisher keine gefunden...
Ich habe einige Jahre Keyboarduntericht gehabt und dabei auch musikalische Grundlagen gelernt. Tontechnik habe ich mir nach meiner Ausbildung zum Radio- und Fernsehtechniker, selber beigebracht.
Ich glaube nicht dass man mehrere Jahre Ausbildung und Grundlagenwissen, in ein paar Tutorials packen kann. Und ich würde sagen, dass ich noch nicht einmal Profi auf dem gebiet bin, sondern nur über die Grundlagen verfüge.
 
#12
Das ist doch kein Tutorial, das ist ein Werbevideo dieser Salzburger Qualitätsfirma...
"Tutorials" macht Herr Foster aber leider auch, die braucht kein Mensch. Da erklärt er als hundertundeinster, wie man mit [DAW ihres Vertrauens einsetzen] arbeitet.
 
Zuletzt bearbeitet:
#13
Stimmt, es ist ein Video in dem erklärt wird, wie und welche "Zutaten" in einem Show Opener verwendet wurden.
"Tutorials" macht Herr Foster aber leider auch, die braucht kein Mensch.
Da wäre ich mir nicht so sicher: Es schauen sich tausende Leute an...

Ich formuliere meine Frage um: Gibt es weitere Videos dieser Art, welche erklären, was in so einem Opener gehört?
 
Oben