Sunshine Live am Ende?


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Es gibt wieder einmal Neuigkeiten aus der Scheffelstraße in Schwetzingen.

Nach dem Ausstieg einem der Gesellschafter der RNO GmbH wurden gestern wieder einmal 6 Leute gekündigt!

Darunter der Musikchef Naumann und der Eventmanager Matthias Kiefer. Huerter meinte das sich die betreffenden Personen Urlaub bis ende März nehmen könnten und nicht mehr kommen brauchen.

Jetzt taucht aber die Frage auf, wer nun dort die Sachen managt, wenn immer weniger Leute da sind?

Ist es das aus für Clubsound Germany?

:(
 
#2
Sunshine vorm Aus? Nee, nie und nimmer! Das ist doch bei jeder Firma die erfolgreich nach oben strebt so, daß manchmal ganze Mannschaften einen Abgang machen. Da werden garantiert andere Leute in Zukunft für eingesetzt werden! Denn wenn ich schon in meinem eigenen Umfeld mich umhöre, dann höre ich immer nur sunshine sunshine sunshine, da die ganz andere Musik spielen als alle anderen. Auch wenns nicht meinen Geschmack trifft, aber wenn ich mal im Unterfränkischen mit dem Auto unterwegs bin, schalte ich ganz gerne auf deren Frequenz! Vorallem kann ich dann endlich mal mit meinen Kids mithalten, die immerwieder gerne über meine Flippers lästern!!!
 
#3
Soso, ein Gesellschafter soll abgesprungen sein. Kannst du das mal konkretisieren, wer es ist?

Außerdem: bist du mal wieder derjenige, der schon seit Jahren das Ende von SSL herbeibeschwören will, vielleicht, weil du mit dem Sender ein persönliches Problem hast?
 
#5
... oder formuliere ich es mal um !

@ Alki

Ist das jetzt hier Deine Art DANKE zu sagen, nachdem man Dich nach einer Strom-Zwangspause wieder ins Netz genommen hat?

*clubby*sektor-news*
 
#6
@ Clubby-Baby:

Auch du wirst mit deinen Themenfremden Postings bald auf der Straße sitzen!

Was nützt die beste Konzept, wenn es Leute gibt, die es untergraben und ihre eigenen Vorteile ziehen?
 
#12
....also Punkt 1: Es bringt nichts sich hier rumzustreiten das trägt irgendwie nichts zu dem Beitrag um den es hier geht hinzu. Außerdem denke ich das SSL nicht verschwindet da den Sender meiner Meinung nach noch sehr viele Leute hören und der Sender sehr viel gute bzw positive Resonanz bekommt.....

MFG: Der Valli:)
 
#13
Leider hat das erste Posting oben aber einen hohen Wahrheitsgehalt. Zu den bereits Entlassenen könnten sich
sogar weitere dazu gesellen, leider, denn Vertrieb und Veranstaltung könnten extern abgewickelt werden. Es wird auch disskutiert, ob der Standort gewechselt wird und, wenn man den Musikredakteur entlässt, heisst das ja auch was (wo kommt die denn in Zukunft her? hm?)..... und ja, der Hauptgesellschafter hat seinen Anteil verkauft. Es sieht nicht gut aus....
 
#14
hm, also ich denke, daß es diesmal recht ernst ist, aber sicher nicht Ausweglos.
Ich denke, daß sunshine live überleben wird, aber in welcher Form und mit welchen Gesellschaftern ist eine andere Sache.

Warten wir ab was sich die nächsten Tage tut. Ich schätze, wenn wirklich etwas gravierendes passieren sollte, dann hören wir das auch am Programm.

so long
bye Chris
 
#15
Ich glaube das alles erst, wenn ich es irgendwo schwarz auf weiß in den einschlägigen Medien lese.

Der Hauptgesellschafter, das wäre also dann der Schimper-Verlag, kann bestimmt nicht so mir nichts, dir nichts alle Anteile verkaufen. Die noch im Boot sitzenden Mitgesellschafter MOIRA und NRJ werden bestimmt ein Vorkaufsrecht geltend machen, so wie in jedem privaten Unternehmen. Lustig: dann hätten wir fast die Situation wie damals bei Energy Rheinland-Pfalz, das auch gleichsam von Moira und NRJ getragen wurde. Und dann ist interessant, welche Auswirkung die möglicherweise neue Gesellschafterstruktur auf das SSL-Programm hat. Aber wie gesagt: noch war weder in Horizont, noch beim Kontakter noch bei Kress noch bei Text Intern noch bei Rundy noch bei wasweißich irgendetwas zu lesen. Also: harren wir der Dinge, die da kommen.
 
#16
@meeee

Anders wäre die Sache aber, wenn man den Schimper Verlag verkauft. Da muß man keinem Mit-Gesellschafter ein Vorkausfrecht einräumen, sondern bloß die LfK fragen. Oder hätte ich da was misverstanden?

bis neulich!
 
#18
@analyst

Du darfst dich fest darauf verlassen, dass ich keine Gerüchte poste. Und darauf, daß hier wegen Betroffenenschutzes längst nicht alles steht. Wer will sich schon selbst ins Knie schiessen? ;)

bis neulich
 
#19
in einem anderen Forum munkelt man, daß auch ein DJ sein Pult abgeben musste.
Ich nehme an, daß es sich um den Klubbingman oder Warmduscher oder Uhrmacher handelt, da diese so gut sie auch sind eben viel Geld kosten.
 
#20
Ab einer Veränderung von 33% in der 1. Stufe der Gesellschafterstruktur geht die LfK von einer ungesetzlichen Übertragung der Sendelizenz aus.

Lizenz wäre damit futsch!

Die LfK erteilt in diesem Falle auf Antrag (und mit etwas "Überzeugungsarbeit") eine neue Lizenz, es muß jedoch zwingend komplett neue Lizenzunterlagen zur Genehmigung eingereicht werden. Sollte aber kein Problem sein, RA Dr. Hecker ist ja ein fittes Kerlchen in sowas.
 
#21
@Der Schwabe:

RA Dr. Hecker? ist das nicht dieserjener, welcher schon öfter Lizenzanträge für die NRJ Group eingereicht hat? Was willst du uns damit sagen, lieber Schwabe? Doch nicht, dass aus SSL bald Energy wird??? :confused: Zweimal NRJ im Äther (UKW 100,7 und Münchner Programm über DAB) reicht mir hier...
 

Radiostart

Gesperrter Benutzer
#23
NOVA Radio

NOVA RADIO wäre doch auch eine Sache, bei denen läuft es nach Informationen aus guten Quellen sehr rosig. Die machen auch ein sehr gutes Programm und das hat sich schnell herumgesprochen viele aus meiner geografischen Umgebung hören Nova Radio. Es hat sich schnell herumgesprochen.
 
#24
Sunshine wird Energy?
Bei dem durchschlagenden Erfolg des Energy-Programms auf 100.7 von den RMB-lern sollte man sich das aber nochmal überlegen.
Im Sunshine-Sendegebiet gibt es bei weitem genug Mainstream-Jugendprogramme.
Zudem übrlappen sich 100.7 und 102.1 ja auch ein gutes Stück.
Aber vielleicht will Energy ja auch noch ein zweites Programm (Nostalgie?) aus dem Boden stampfen?
Für ein Oldieformat wäre sowieso eher noch "Platz" im Ländle, als für noch ein AC/CHR-Programm.
Schade wäre es trotzdem um ssl. Es war zwar nie "my cup of tea", aber trotzdem irgendwie einzigartig und ist m.W. nach das einzig echte Dance-Spartenprogramm in D.
 
#25
Vor dem Hintergrund der Finanzprobleme von SSL (ein Gesellschafter weg), der momentanen Expansionsstrategie der NRJ-Group in Deutschland und der Tatsache, dass SSL seit Oktober 2003 nicht nur den Ballungsraum Rhein-Neckar, sondern auch den Ballungsraum Stuttgart mit einer UKW-Frequenz abdeckt, ist ein Ausbau der NRJ-Beteiligung an SSL und eine damit verbundene Umformatierung gar nicht so unwarscheinlich.
Allerdings überschneiden sich die terrestrischen Sendegebiete von SSL und Energy Region Stuttgart (ex-RMB) in der Tat sehr stark. Insofern würde eines der beiden Programme dann wohl auf Oldie-/Melodie-/Softpop-Format getrimmt werden.
Aber das sind jetzt natürlich reine Gedankenspiele, so weit ist es noch lange nicht - und wird es hoffentlich auch nicht kommen. SSL trifft zwar nicht gerade meinen Geschmack, aber es ist in jedem Fall ein Lichtblick in der ansonsten eher eintönigen deutschen Radiolandschaft.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben