sunshine live terrestrisch und über sat?


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Wer kann mal einen vergleich vom klang her gesehen bei sunshine live über analog sat, und ukw machen!weil über sat,ja angeblich nicht komprimiert wird, über ukw nen analoger optimod noch fährt!
Ist da was wahres dran, und wie sind dann die klanglichen unterschiede!
 
#2
Über SAT wird sicher komprimiert (auch dort müssen gewisse Pegel eingehalten werden) und einer analoger Optimod läuft bei denen mit Sicherheit nicht mehr.. hört sich zumindest nicht danach an.
 
#3
@ the_sunshine

Hatte SSL nicht einen TCelectronic DBmax in der Sat-Zuführung? Komprimiert ists auf jeden Fall über Sat.
Wir haben auch einen DBmax und ich rege mich gerade beim Abhören des UKW-Airchecks von meiner Co-Mod vorhin über die Verzerrungen auf...

...von denen mir inzwischen relativ klar ist, wo sie herkommen: von einer unzulässigen Pegelanhebung im Schalt- und Übergaberaum. Schlimm, wenn die linke Hand nicht weiß, was die rechte tut und man sich darauf verläßt, daß 0 dB auch 0 dB sind.

<small>[ 28-04-2003, 08:07: Beitrag editiert von Radiowaves ]</small>
 
#5
</font><blockquote><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana, Arial">Auf UKW hört sich's aber schon noch nach analogem Optimod an.....</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana, Arial">Ich hab nochmal nachgeschaut: das ist auch einer, und zwar ein 8101B. Altes Schätzchen <img border="0" title="" alt="[Winken]" src="wink.gif" />

<small>[ 28-04-2003, 08:03: Beitrag editiert von Radiowaves ]</small>
 
#6
@ radiowaves

8101B ? Da sind ja echte Puristen am Werk bei SSL.
Hätte ich nicht gedacht.
Mit 6-Band-Erweiterung oder ohne ?
Stadtradio Powerstation 107 in Stuttgart hatten früher diese 6-Band-Erweiterung. Absolut fetter Klang. Und trotzdem nicht nervig wie der Sound des 8200 und 8400, wenn er brüllt. <img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="biggrin.gif" />
 
#7
@dampfradio

</font><blockquote><font size="1" face="Verdana, Arial">Zitat:</font><hr /><font size="2" face="Verdana, Arial">Mit 6-Band-Erweiterung oder ohne ?
</font><hr /></blockquote><font size="2" face="Verdana, Arial">Da fragst Du mich eindeutig zuviel. Aber unter <a href="http://www.radioforen.de/cgi-bin/ultimatebb.cgi?ubb=get_topic;f=1;t=003552" target="_blank">http://www.radioforen.de/cgi-bin/ultimatebb.cgi?ubb=get_topic;f=1;t=003552</a> schreiben doch ein paar SSLer. Einfach mal anfragen <img border="0" title="" alt="[Winken]" src="wink.gif" />

Grüße,
der Radiowaves
 
#8
ja es intressiert mich aber,obs denn klangliche unterschiede zwischen ukw und sat gibt!sprich über sar klingt ssl megascheuslich, angeblich originalsound?
aber die bässe sind hackig und die vocals teilweise viel zu leise!
 
#9
Kann ich nix zu sagen, wohne nicht im UKW-Sendegebiet. "Optimal" klingt SSL über Sat tatsächlich nicht, mich stört aber am meisten, daß die Mikrofone oft sehr topfig klingen und man deshalb fast nichts versteht. Manchmal, nicht immer, also nicht bei jedem Mod.
 
#10
Jawoll über UKW läuft der Orban 8101b, und nach meinen Beobachtungen denke ich mal mit der 6 Band Erweiterung.
Der Unterschied ist im Bassbereich deutlich zu hören - das "Bass Coupling" im 8101b kann auf Independent stellen dann klingt der Bass voller und wärmer, außerdem fuscht der Optimod richtig eingestellt nicht groß in der Dynamik rum.
Ich finde das ist der perfekte Optimod für die Musikrichtung.
 
#11
@ the_sunshine

Der größte Unterschied zwischen UKW und SAT (ADR) ist der: UKW ist analog, SAT ist digital,
d.h. Du hörst MPEG-komprimierten Sound (ähnlich mp3). Das der natürlich qualitativ schlechter abschneidet, als die klassisch analoge UKW-Modulation liegt auf der Hand.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben