SWR 1 BW bzw. RP


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Hallihallo,
die letzten MA-Zahlen haben ja (wieder mal) jeweils ordentliche Gewinne für beide SWR1 Programme ausgewiesen.
Trotzdem höre ich von immer mehr Bekannten (in BW und auch in RP), dass die Programme einen Nachteil haben: Die kleine Rotation. Ich bin leider immer nur zeitweise in den SWR1 Sendegebieten unterwegs und finde die Musik eine Wohltat gegenüber SWR3, Radio Regenbogen etc...
Wie hoch ist denn die Wiederholungsrate bei den beiden Ersten???
 
#2
.

So ist es. Wenn Regenbogen, Antenne, TON, RPR etc. die Referenzsender sind, dann ist SWR1 eine Wohltat, weil sie eben anderes spielen.
Die Größe der Rotation kenne ich nicht, halte sie aber ebenfalls für gering, wenngleich bei weitem nicht für so gering wie die der genannten Referenzsender. SWR1-intern wird die Rotation übrigens teilweise auch für recht gering gehalten. Sicherheitsprogramm würde ich es nennen, aber hin und wieder rutschen ein paar seltenere Titel rein. Heute Vormittag zB The Who - Pinball Wizard. db
 
#4
AW: SWR 1 BW bzw. RP

Die Mucke ist sicherlich nicht der einzige Erfolgsgarant. Höre viel BW, des Wortprogramms wegen. Bei der Musik sind wie mir manchmal zu alt.
 
#5
AW: SWR 1 BW bzw. RP

Da werden immer wieder gern die 60er-Titel gefeiert, die sind mir viel zu alt, SAN BERNADINO und so..richtiger Gassenhauermist.
Ansonsten ist das ab 70er-Musikprogramm okay, auch wenn es immer die gleichen Titel sind, die einem begegnen.
 
#6
AW: SWR 1 BW bzw. RP

Und ich höre SWR1RP und mir kann die Musik nicht alt genug sein (Jahrgang 70), ich hätte schon gerne mehr Titel aus den 60ern und ruhig sogar 50ern. Das muss ja dann nicht "San Bernadino" sein, da gab es schon auch andere Popmusik.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben