SWR1: Großes Radio mit Macken


Keine Ahnung, wie da die Unterscheidungen zwischen TV und Radio bezüglich der Vergabe sind.
Hab den Beitrag übersehen. Aber hier mal was zur ARD Radio+TV Berichterstattung:
Der Unterschied ist, daß der Hörfunk, im Gegensatz zum TV, von allen Spielen, egal ob Championsleague, Europaleague, Pokal, Bundesliga usw. im Radio berichten darf bzw. 2. Liga muss.
Bundesliga nur max. 40 Minuten von allen Partien.
Die Interviewrechte sind bei CL + EL allerdings stark eingeschränkt. (Keine Feldreporter möglich, nur Mixzone, ähnlich Printmedien)
Das mit den Interviews gilt auch für die Nationalmannschaft bei Pflicht- nicht jedoch bei Freundschaftsspielen.
Das mal grob zur Info:cool:
 
Zuletzt bearbeitet:
Bezüglich der Playlist bei SWR1 BW:

Das müsste man wirklich mal untersuchen, ob das stimmt, das "gefühlt" zu oft Titel wiederholt werden, bei den aktuellen Titeln ist das ja normal, ich meine eher die Klassiker.

Aber das ist leider in der Musikrecherche nicht möglich, die reicht nur 14 Tage zurück. Man bräuchte schon nen ganzen Monat, um das beurteilen zu können.

Aber nun zur Playlist ansich. Da gibt es grob gesagt vier Kategorien:

1. aktuelle Titel, die laufen natürlich regelmäßig und im Abstand von ein paar Stunden, völlig normal.
2. Klassiker für den Wiedererkennungswert: Das hat SWR1 BW bewusst auch schon immer so gemacht, einige Klassiker für den Wiedererkennungswert des Programms öfters zu wiederholen (ABBA, Stones, Queen etc.).
3. Titel, die zwar auch öfters auftauchen, aber nicht in der Häufitgkeit, wie bei 2.
4. Sogenannte "Free Picks". Die laufen, wenn man genau hinhört, fast in jeder Stunde, sprich: lange nicht mehr gehörte, aber durchaus bekannte Songs, aber soweit ich es mitbekomme, immer nur einer, könnte mehr sein. Schmidt hat da samstags natürlich mehr Freiheiten.

Aber die Auswertung der letzten 14 Tage würde mich wirklich mal interessieren. Ich könnte das natürlich auch machen, aber ich habe hier nur Excel, ich müsste dann alles "händisch" eingeben und dann von Excel "zählen" lassen, aber das ist mir zu umständlich. Vielleicht hat jemand dafür ein besseres Programm.
 
Zuletzt bearbeitet:
Kleiner Zwischenstand, ich mache gerade die Statistik für die Playlist für SWR1 BW für eine Woche (Montag bis Sonntag). Es sieht gar nicht so schlecht aus bezüglich Wiederholungen, aber ein paar "Klöpse" bezüglich Dopplern gibts schon, ich spreche nicht von der Hot Rotation der aktuellen Titel. Mehr dazu später....
 
Aber von den Dopplern auch nicht veräppeln lassen. Ich hatte für meine Abschlussarbeit (und auch aus privatem Interesse) mal über längere Zeit (Monate, Jahre...) die Playlists vom "Kopfhörer" rauskopiert (und die geplanten Themeninhalte, die man auch nachlesen konnte). Die Liste hatte aber zwei Macken: Es standen nur die Songs drin, die aus dem System gespielt wurden, also keine Einsätze von CD, Schallplatte usw. Manchmal standen diese Titel doppelt und dreifach drin, z.B. weil sie zweimal gestartet wurden (weil noch schnell eine Eil-Verkehrsmeldung reinkam) oder vielleicht auch, weil am Ende einfach nur der Regler runtergezogen wurde, während der Song nochmal startete, aber nicht on air zu hören war. Jedenfalls haben die Listen nicht immer mit dem Originalprogramm überein gestimmt. Ein gesendeter Konzertmitschnitt war z.B. auch überhaupt nicht sichtbar. Das passiert im Tagesprogramm natürlich seltener, abends aber vielleicht schon. Sowas würde auch die Liste verfälschen. Da lob(t)e ich mir Sender wie NDR 2, WDR 2, radioeins, Fritz, Bayern 3 Classic Rock oder Baumanns Rockperlen, Puls oder Bremen Vier, die zu ihren Musikspezialsendungen separate Playlists veröffentlich(t)en. Wenn man nur auf die offizielle Recherchemöglichkeit angewiesen ist, kann das gerade bei Spezialsendungen schon etwas problematisch sein.
 
Ja, ich weiss, was Du meinst. Natürlich kann man nur auf die Titel zugreifen, die im Radiomax sind. Da habe ich leider keinen Einfluss drauf. Aber bisher sind mir noch keine Lücken aufgefallen,. Würde mich auch wundern, wenns da wirklich größere gäbe, denn den "Kopfhörer" gibts ja bekanntlich nicht mehr, "Der Abend" ist längst nicht mehr so speziell wie früher, aber das hatten wir schon mal.

EDIT:

Weswegen ich mir den Spaß mal gönne(ja, es macht wirklich Spaß, keine Sorge):

Mich interessieren zwei Dinge:

1. Wie viele verschiedene Titel spielt SWR1 BW in einer Woche insgesamt?
2. Wie hoch ist die tatsächliche Wiederholungsrate der einzelnen Titel?
 
Wir werden sehen, aber ich bin da bei höchstens 2 - 3 Mal pro Tag laut meiner Excel-Tabelle, Ergebnisse gibt es bis spätestens morgen, wenn nicht sogar schon heute, werde die ausgewertete Datei dann alphabetisch geordnet nach Interpret und Titel als Excel-Datei anhängen.

lg, muss weiter machen!:)
 
Zuletzt bearbeitet:
Also: Lt. Spielliste: Do 30.5. 0:03h Abracadabra Steve Miller, 14:04h Abracadabra Steve Miller, 18:06h The Joker Steve Miller.
Als Opener jeweils!!! Hat der da Geburtstag??? Und Queen kommt auch ständig!!! Kann ich schon nicht mehr hören:thumbsdown:
 
Ergebnisse gibt es bis spätestens morgen, wenn nicht sogar schon heute, werde die ausgewertete Datei dann alphabetisch geordnet nach Interpret und Titel als Excel-Datei anhängen.
Ähm - "morgen" ist in 50 Minuten vorbei. 23:59 Uhr wäre auch guter Zeitpunkt. Damit wäre das Warten auf deine Auswertung ja fast so spannend wie das Warten auf die Bekanntgabe der MA-Ergebnisse... ;)
 
Es zieht sich etwas länger hin als ich dachte, habe ja zwischendurch auch mal was anderes gemacht. Aber keine Sorge, bin fast fertig, nur noch 7 Stunden vom Samstag in die Tabelle eintragen und dann noch den Sonntag. Und dann auswerten. Das mach ich morgen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Sodele, fast fertig, es fehlen nur noch sechs Stunden.

Und ich wollte diese Liste eigentlich veröffentlichen, aber ich möchte Euch damit gar nicht belasten, die Dinge merkt man auch so.....

Aber, was auffällt, erstmal das Positive, es gibt leider nur einen positiven Aspekt:

Ja, SWR1 BW streut mitunter Stücke ein, die schon lange nicht mehr gelaufen sind.

Nun zum Negativen:

- SWR1 hat eine extreme Hot Rotation bei aktuellen Titeln (3 bis 4 Einsätze pro Tag sind nicht ungewöhnlich, für einen Sender, der überwiegend Oldies spielt, eindeutig zu viel.
- Ich hatte immer gedacht, die Rotation bei den Oldies bei den 60s und 70s ist sehr hoch, aber auch bei den 80s tauchen einige Titel sehr häufig auf, tlw. vier bis fünf Mal in einer Woche, das ist eindeutig zu viel, dafür, dass die 80s viel mehr zu bieten hatten.

Mehr möchte ich dazu eigentlich gar nicht schreiben. Aber an dieser Statistik fällt wirklich auf, wie eng die Rotation bei SWR1 eigentlich ist. So extrem hätte ich das gar nicht vermutet, aber man lernt nie aus....
 
Wieso machst Du uns den Mund wässrig und bringst dann keine Butter bei die Fische? Du könntest doch zumindest mal die besonders auffälligen Titel aufzählen, damit man eine Vorstellung bekommt, worüber Du redest.
Und nein, werte Bannerwerbung rechts auf radiforen.de, ich möchte keine "Hook Loop Forest Sandals".
 
Zuletzt bearbeitet:
Wieso machst Du uns den Mund wässrig und bringst dann keine Butter bei die Fische? Du könntest doch zumindest mal die besonders auffälligen Titel aufzählen, damit man eine Vorstellung bekommt, worüber Du redest..
Klar kann ich das, hier nur mal alleine die Titel von A - F mit zwei bzw. mehr Einsätzen:


Boy meets girl – Waiting for a star to fall (3x)

Cameo – Word up (2x)

Carrdigans – Love fool (2 x)

Cheap Trick – I want you to waNT me (2x)

Cher – If I c ould turn back time, Believe (2x)

Chris Isaak – Wicked Game (2x)

Chris Rea – On the Beach, The road to hell (jeweils 2x)

Christopher Cross – Ride like the wind, Never be the same (2x)

Climie Fisher – Love changes (2x)

Cock Robin – Just around the corner (2x)

Connells – 74 – 75 (2x)

CCR – Who’ll stop the rain (2x)

Culture Club - Karma Chamelon (2x)

Cure – Friday I’m in Love (2x)

Cindy Lauper – Girls just want to have fun (2x)

Dakota Moon – Another day goes by (2x)

David Bowie – Starman (4x)

DeBarge – Rhythm oft he night(3x)

Desireless – Voyage voyage (2x)

Eagle-Eye Cehrry – Save tonight (2x)

Elton John – Club at the end oft he street (2x)

Erasure – A little respect (3x)

Eurythmics There must be an angel, Sweet dreams (jeweils 2 x)

Falco – Rock me Amadeus, Europa (jeweils 2 x)

Fleetwood Mac – Dreams (3x)

Und das geht noch bis Z so weiter, da sind noch einige Titel mehr bei, die zwei oder mehr Einsätze in einer Woche hatten.

Und ich finde das gerade bei Klassikern bzw. Oldies schon heftig, wenn man bedenkt, dass viele dieser Bands bzw. Interpreten einige Hits mehr hatten.

Kleine Einschränkung: Man muss SWR1 allerdings zu Gute halten, dass sie von vielen "großen" Bands und Interpreten mehr als zwei Titel in der Rotation habe, allein an der Häufigkeit der Wiederholungen muss unbedingt gearbeitet, da hilft auch kein "Schmidts Samstag".
 
Zuletzt bearbeitet:
Moment Mal, ich selbst habe hier vor kurzem gesagt, dass SWR1 kein reiner Oldiesender ist. Und das wurde auch hier noch von keinem anderen behauptet, das ist alleine deine Interpretation. Darum gehts doch gar nicht. Ich kann nur nicht verstehen, wie man die "alten Sachen" in dieser Häufigkeit wiederholen muss, obwohls noch viel mehr aus dieser Zeit gibt und bei neuen Sachen nicht mutiger ist, sie ins Programm zu nehmen, z. B. wünsche ivh mir für BW etwas mehr Rock auch aus der neueren Zeit, beim Schwesternprogramm aus RP schließe ich das eh kategorisch aus, das machen die nicht. Aber auch BW hat diesbezüglich in den letzten Jahren schwer nachgelassen, das meiste "Aktuelle" in der Playlist ist "Weichspülpop"
 
Zuletzt bearbeitet:
Eagle-Eye Cehrry – Save tonight (2x)
Wenn man die SWR1-Playlist (automagisch) auswertet, nervt schon die unterschiedliche und nicht SWR-einheitliche Schreibweise von "Pink" oder "P!nk! oder meinetwegen auch der "Pink mit Ausrufezeichen nach oben" - Scheiß...

Aber "Eagle Eye Cehrry" ist ein Rechtschreibfehler von dir! Hätte nicht sein müssen, denn das kann beim Kopieren von Text aus der Playlist nicht passieren.

Unten die erste Fundstelle in den letzten 14 Tagen...
 

Anhänge

Stimmt, ich hätte Deinen Rat befolgen sollen, aber egal.

Das war übrigens kein Rechtschreibfehler, sondern ein kleiner Vertippser meinerseits, bin da eh in letzter Zeit ein bisschen schlampig damit (zugeb), obwohl ich das 10-Finger-System beherrsche, werd mir wieder mehr Mühe geben, aber auf die Statistik der SWR1-Playlist hat das eigentlich keinen Einfluss., um mal wieder auf das eigentliche Thema zurück zu kommen...:)
 
Zuletzt bearbeitet:
@grün : Danke für die Mühe! Lass dich vom Zwerg nicht abwatschen, der soll mal schön in sein Schwarzwaldradio reinhören!
SWR1 gestern übrigens Queen 4X als Opener!!! Da stellt sich mir die Frage, ob die Uhr noch richtig rum läuft :wall:
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben