SWR3 ist besser als...andere Sender!


Status
Nicht offen für weitere Antworten.

robbyugo

Gesperrter Benutzer
#1
War vorher Hörer bei RPR2-Das Schlagerradio und hab jetzt zu SWR3 gewechselt, trotzdem ich in Duisburg/NRW lebe.
Die Musik, der Info-Service und das Format ist auch gut.
Gefällt mir.
Wesentlich beser als der NRW-Lokalradio Einheitsbrei von Radio NRW,als Rahmenprogrammanbieter.
Soweit meine Meinung dazu.
 
#2
tja...

da war er wieder *g*

aber ich geb dir mal recht robby. swr3 ist nicht grundlos deutschlands meistgehörtes radio.

also radio machen können die vom swr. der beste tatort kommt allerdings vom br (was'n vergleich- ich schlag mich mal eben selbst ;) )
 
#4
Oder einfach mal ne Runde SWR4 hören. Die geben sich doch jetzt soooo viel Mühe: In der Tageszeitung sind viertelseitige Anzeigen in grasgrün geschaltet. Irgendwie gehört so ein Einsatz doch belohnt - und wenn robbyugo schon Schlager erträgt, könnte er doch... :D
 
#5
hithop

hört mal bei swr3 rein. da läuft doch tatsächlich angela humpe - monotonie. und der kanzler "tut was" geben die hitze. ich lach mich schlapp.

und genau deswegen sind die nummer 1!

von wegen werden den privaten immer ähnlicher...
 
#6
Wenn ich micht nicht irre, ist das heute der 80er-Spezial-Tag! Und jetzt wieder der Spruch "Die werden den Privaten immer ähnlicher". Vor einem halben Jahr hat das Radio Regenbogen gemacht. Tja...
 
#9
SWR3 ist noch genauso hochnäsig und arrogant wie zu Elmis Zeiten. Wenn die doch so toll wären, wie sie immer tun, dann hätten sie`s doch gar nicht nötig, mit so Slogans wie "Deutschlands Radio Nummer 1" zu hantieren. Da stehen sie anderen Sendern in nichts nach. Man nehme uns die Zahl aus der MA , die man gerade am besten verkaufen kann.

Fakt ist, dass man die Sender nicht vergleichen kann, da die Voraussetzungen (wie Größe des Sendegebietes und Zwangs-Gebühren oder nicht) unterschiedlich sind.

Tatsache ist:
SWR3 hat massig Hörer verloren bei der letzen MA (wenn auch zugegebenermaßen auf sehr hohem Niveau).

Die Privatsender im SWR3-Sendegebiet haben weitaus mehr Hörer als SWR3.

SWR3 ist in keinem einzigen Bundesland Marktführer:

Meistgehörter Sender in RLP ist unangefochten und seit Jahren: Hit-Radio RPR Eins ---mit fast 50 Prozent Vorsprung vor SWR3!!!

Meistgehörter Sender in Hessen:
FFH,
im Saarland "Radio Salü",
in BaWü: Antenne/Regenbogen/Ton,
in NRW: Radio NRW

SWR3 = arrogantes, zwangsgebührenfinanziertes Hit-Radio !
 

Tom2000

Gesperrter Benutzer
#10
SWR 3 kann nur mit seiner Manpower punkten. Gute Moderatoren und Beiträge.
Das Musikprogramm aber ist eindeutig pubertärer und infantiler als das von BIG FM. Bei BIG FM laufen No Angels, Sasha & Co jedenfalls nicht in einer Dauerschleife.
 
#11
Die News und Comedy Beiträge und die Moderatoren sind sehr gut, da kommt von Bayern bis NRW keiner ran. Aber mir ist auch aufgefallen, dass die Musik Rotation im Laufe des Jahres immer kleiner wurde, aber ich finde im Vergleich zu anderen Sendern geht das immer noch. Und bei SWR3 laufen No Angels, Sasha & Co auch nicht in einer Dauerschleife. SWR3 ist finde ich in allen Bereichen vor den Privaten.
 
#12
Ich hab' SWR3 im letzten Herbst mal bei einer Fahrt durch den Schwarzwald gehört und fand es ziemlich gut, von den permanenten Teasern für die "Expedition Elch" mal abgesehen.

Also hab' ich mir das Programm vor ein paar Wochen mal als Livestream angehört und war erschüttert. Dümmliches Gequatsche der Moderatoren, ständige Claimwiederholung, noch mehr Teaser auf irgendwelche Aktionen, es war schlicht entsetzlich... Wenn nicht vereinzelt mal ein BmE oder ähnlich Redaktionelles liefe, wäre SWR3 nicht mal mit der Lupe von jedem x-beliebigen Dudelfunker zu unterscheiden!

Was ist da passiert?
 

Tom2000

Gesperrter Benutzer
#13
ChristophN,

muss Dir widersprechen. Die Rotation von Antenne Bayern ist grösser und setzt weniger auf den billigen Schrott hiesiger Produzenten.

Ausserdem hat ABY Spezialsendungen für:
Alternative ("Die Jungen Wilden", Fr. abend)
Rhythmic Contemporary ("The Beat", Sa. abend)
Country & Folk Rock ("On the road again", So. abend)
Talk ("Die Wahrheit, Mo. abend sowie "Parrisius", Samstag mittag)
 
#14
Also gut Tom, bei der Rotation geb ich dir Recht. Gibt es eigentlich Hoffnung, dass die auch mal wieder, so wie in SWF3 Zeiten, größer wird? Aber insgesamt finde ich SWR3 hier im Süden noch am besten. Auch besser als ABY.
Und auch Makeitso gebe ich in Sachen Claimerei recht, dass nervt wirklich ein bissle. Vorbild sollte hier(wie eigentlich in fast allen Bereichen) der beste deutsche Sender Radio Eins sein. Aber im Vergleich zu Hitgarantie, neue Vielfalt... ist Mehr Hits mehr Kicks ja eigentlich garnich schlecht, wenns nur nich so oft käme.
 
#15
robbyugo,

ich weiß nicht, wie alt Du bist, aber wenn Du das alte SWF 3 kennen würdest... SWR 3 ist nicht einmal mehr ein Schatten dessen, was diese Station zu "Elmis" Zeiten mal gewesen ist.

Zu dieser Zeit, Ende der 80er, Anfang der 90er, hatte SWF 3 auch allen Grund, selbstbewusst aufzutreten, denn sie waren schlicht der beste Sender, vor allem wenn man in der "Kölner Bucht" lebte, zu der zur Bestzeit von SWF 3 der ganze Südwesten NRWs inklusive des Ruhrgebiets gehörte.

Musikalisch kommt SWR 1 dem in der Tat näher als das heutige SWR 3, dessen Interpretation des AC-Formats ist mir zur tranig, eintönig und zu weichgespült und kann sich einfach nicht mehr an der Musikauswahl von SWF 3 messen. Manchmal erinnert SWR 3 fatal an den Brei, den auch radio NRW so sendet.

In der Tat hat man in NRW die Wahl zwischen Eins Live, auf dem inzwischen zu viel R'n'B und Hip Hop läuft; WDR 2, welches musikalisches den entgegengesetzten Weg geht, allerdings manchmal einfach Schrott spielt. Und dann noch die NRW locals, deren rotierende Titel einfacgh nur abgenudelt sind und viel zu wenig Temperament aufweisen, um wirklich zu faszinieren.

Kein Wunder also, dass SWR 3 auch heute noch in NRW punkten kann. Insofern gebe ich Dir recht, SWR 3 ist besser als vieles andere hier im gleichen Marktsegment.

Aber -- gegen SWF 3 ist es einfach nur Müll. Sorry für alle, die da arbeiten und gute Arbeit leisten. Aber es ist LEIDER so.
 
#17
@ Geronimo / 22:30 Uhr

*In allen Belangen komplett zustimm*

Auch ich war mal eingefleischter SWF3-Fan und mochte auch SDR3 sehr gerne, aber mit dem Start von SWR3 war das sehr schnell vorbei....

Bin ja mal auf den 80er-Tag gespannt, ohne euch wüsste ich davon garnichts....;))
 
#18
Ich hab's im Auto nicht mehr eingespeichert. Belanglose Musik, noch dazu immer dieselbe und belangloses Gequatsche.

Die waren früher mit dem F in der Mitte wesentlich besser.
 
#22
hört abends!

also ich persönlich find's tierisch geil. ich hätte mir aber auch ebenso gut den nick "swr3freak" sichern können. also stempelt mich ruhig als "befangen" ab.

tagsüber mag das mit der rotation ja stimmen, liegt aber auch am hörer selbst. wenn man mal hithop oder hiline hört: "ich wünsche mir xxx von y (zum zehnten mal)". da is nur selten mal ein vogel dabei, der sich was wirklich schönes, seltenes wünscht.

aber ich finde, ab 19 uhr wirds besser. club, intesiv, luna.

besonders club mit kai karsten mutiert immer mehr zu meiner lieblingssendung. da kann man fernsehen echt vergessen (das is ja auch das, was kai unbedingt will. toll! bei mir hastes fast geschafft). liegt aber um diese zeit wohl immernoch mehr am moderator als an der musikauswahl.

ergo: was swr3 mit der rotation verhunzt machen sie mit den mods aber mehr als nur einmal wieder gut.

denke ich zumindest...
 
#23
@ special

"Tierisch geil" war's vielleicht mal, jetzt ist es noch "ganz gut". Das ständige geclaime und das arrogante "Deutschlands Radio Nummer 1" (besonders vom cooooolen Uwe Groke) ist nervig ohne Ende.

Ob die Wünsche tagsüber auch wirklich echt sind, sei mal dahingestellt... Auf jeden Fall ist die Rotation seit kurzem auch eine 200er-Titel Nerv-Schleife. Schade.

Tierisch geil ist Radio-Gott Kai Karsten. Einer von den Wenigen, die spontan witzig sind oder auch mal Hörer live draufnehmen. Und wenn's man schiefgeht - was soll's... So sollte Radio sein.
 
#24
hä?

wünsche fälschen? nee, is klar! wer macht denn sowas?

(jetzt mal unter uns 1745... gibt es wirklich sender, die wünsche fälschen damit sie den song zum 3. mal in 5 stunden spielen können?) ;)
 
#25
Wünsche fälschen hat SWR3 gar nicht nötig. Bei dem Sendegebiet und der Hörerschaft rufen täglich garantiert genügend Leute an, die sich die Top-Ten der Rotation wünschen.

Aber muss man sowas noch generös als Hörerwunsch verkaufen, was die Rotation eh alle drei Stunden ausspuckt? Finde ich mega-albern.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben