SWR3: Reufsteck&Stöckle


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Im Silvesterwarmup bei SWR3 haben Michael Reufsteck und Jochen Stöckle, wie in "einst" jeden morgen zusammen moderiert. Und es war genial; wer es gehört hat, kann das sicher nur bestätigen.
Wäre es denn nicht mal einen Versuch wert, wenn die beiden (beispielsweise als drittes team, dann wäre es abwechslungsreicher für den Hörer) zuminsted probeweise ein Comeback in die Morningshow starten würden?
 
#2
AW: SWR3: Reufsteck&Stöckle

Hmmm, ist ne Idee.
Und eigentlich wär es dann doch auch mal nen Versuch wert, in der Morgenshow auszuprobieren, wie Gregor Glöckner und Stephanie Haiber jetzt wieder zusammen moderieren würden!? Oder Müller und Welty, sozusagen als fünftes Team (zumindest probeweise). Oder Andreas Ernst und Evi Seibert!? Wie wärs mit dem Duo Laufenberg/Schürholz oder Gotthilf Penibel mit Schniepenpuhl als Sidekick.
Könnte man doch wenigstens alles mal morgens ausprobieren.
 
#4
AW: SWR3: Reufsteck&Stöckle

Zumindestens die letzteren aus Steinbergs Aufzählung sind mir nicht bekannt, aber Müller und Welty wäre nicht schlecht, stimmt.
 
#5
AW: SWR3: Reufsteck&Stöckle

Zitat von Grenzwelle:
Das mit Abstand beste Morgenduo wären Steinberg und Grenzwelle!
klar, könnte man auch mal ausprobieren (als 34. Team). Mit genügend Klosterfrau intus könnte ich das mit dir sicherlich ertragen.
Mach ich aber nur, wenn Jasemine dann die Nachrichten macht, der Beobachter das Verkehrswoman ist und Tom 2000 als tägliche Comedyserie endlich seiner eigentlichen Bestimmung zugeführt wird.

(Achja, und guess und Makeitso sollten unsere Skripte auf Rechtschreibfehler überprüfen :))
 
#6
AW: SWR3: Reufsteck&Stöckle

"Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns herum immer wieder gepredigt wird. Und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse."

Johann Wolfgang von Goethe

:p :p :p
 
#7
AW: SWR3: Reufsteck&Stöckle

Ohje. :( War ja fast zu erwarten...


Naja, was sich Steinberg ausdenkt, kommt mir doch beinahe schon irgendwoher bekannt vor:
Zitat von gunnide(ex):
Die Praxis Dr. rdo. gunnide Ätt-Radioforen ist [...] geschlossen. [...]wenden Sie sich bitte an Guess, Makeitso, den zugucker, T2k, Heidi, Sächsänrädiö, Wurzelbrunft, Radiokult, Gränzwelle oder K7-1.
Zu dumm nur, dass Steinberg himself fehlt...



Abgesehen davon: gibts auch ernsthafte Antworten? War schließlich eine nicht minder ernst gemeinte Ausgangsfrage...
 
#8
AW: SWR3: Reufsteck&Stöckle

Fänd ich ehrlich gesagt auch besser wenn die zwei wieder wenigstens ab und zu die morningshow machen würden. aber:

momentan moderiert immer nur reufsteck alleine (mit ausnahme silvesterwarumup). könnte es nich sein das stöckle vielleicht garnicht mehr moderieren will/kann sondern wieder mehr als reporter tätig werden möchte/soll? vielleicht ist er ja die nachfolge von sascha baron angetreten der swr3 zum jahresende verlassen hat? soweit ich weiss gibt es keinen neuen in der crew der dessen nachfolge angetreten hat.
 
#9
AW: SWR3: Reufsteck&Stöckle

.....und überhaupt: früher war eh alles besser!

und p.s: holt doch elmi auch gleich wieder zurück....und laufenberg....und all die anderen......

es wird schon gründe haben, weshalb reufstöckchen nicht mehr moderieren....
 
#10
AW: SWR3: Reufsteck&Stöckle

wie wäre es, wenn die beiden nachmittags in hiline geminsam moderieren-dann müssten wir steffi tücking nicht mehr so oft hören!
oder freitags/samstags nach in luna als das "swr3 d-team" :p
fand die beiden im silvesterwarmup, wie ich an anderer stelle im forum schon schrieb, auch klasse-mit außnahme von der musik supoer sendung, aber da können die beiden ja nix für.
wäre echt dafür, wenn sie öfters wieder moderieren würden, denn politti&janitz sind gemeinsam schrecklich. die politti drückt den janitz runter....
 
#13
AW: SWR3: Reufsteck&Stöckle

genau ! elmi zurück, am besten gleich in die morningshow, und patrik lynen wird sein sidekick !
matthias matuschik sucht die musik aus, michael spleth fährt die sendung, jochen graf versorgt die mods mit kaffee.....
 
#16
AW: SWR3: Reufsteck&Stöckle

Zitat von urad:
@sun
dann hast du aber keine ahnung was professionelles und gut gemachtes Radio ist.
das ist wohl ansichtssache, gerade bei frau tücking, für manche (und das sind nicht wenige) ist sie die einzige die professionelles und gut gemachtes Radio beherrscht....
 
#18
AW: SWR3: Reufsteck&Stöckle

tücking hat einen einzigartigen wiedererkennungswert bei swr 3, den haben vielleicht noch wirbi&zeus, selbst wenn die qualität nicht stimmen würde (sie stimmt aber !) würde sie den zweck ihrer aufgabe zu 100% erfüllen
sie führt geniale interviews, hat ein musikwissen dass kaum einer hat, und sie geht mit ihren reglern um als hätte sie ihr leben lang nichts anderes getan als radio...
 
#19
AW: SWR3: Reufsteck&Stöckle

Zitat von urad:
@sun
dann hast du aber keine ahnung was professionelles und gut gemachtes Radio ist.
Wahrscheinlich mehr Ahnung als du ;) die Tück is echt professionell erfahren und bringt das was sie sagen will auch rüber. sie is zwar durch diverse fernsehauftritte ins kreuzfeuer vieler menschen gekommen weil sie gelegentlich sagt was sie denkt und ne sehr direkte art hat, aber wie sie mit ihrem beruf umgeht, davon könnten sich manche mal ne scheibe abschneiden.
die frau hat ein unwahrscheinlich hohes musikwissen und kennt die technik des studios besser als so manch anderer.
 
#20
AW: SWR3: Reufsteck&Stöckle

Zitat von Mermel:
genau ! elmi zurück, am besten gleich in die morningshow, und patrik lynen wird sein sidekick !
matthias matuschik sucht die musik aus, michael spleth fährt die sendung, jochen graf versorgt die mods mit kaffee.....
schöne sache, ich bin mit allem einverstanden ausser einem:
ich hätt lieber marcus barsch am mikro als elmi! und vielleicht sollte uwe groke die sendung fahren und michael spleth technische assistenz sein, jochen graf kann ruhig der kaffeeholer bleiben, kai karsten is der producer des ganzen, musikredakteuer is matthias matuschik und was machen wir mit den anderen 35 moderatoren?? einen als türsteher, einen als bodyguard, etc? super!
ach mensch, fantasien sind das... aber schöne fantasien! :) wenns so wäre.
 

diestiftung

Gesperrter Benutzer
#21
AW: SWR3: Reufsteck&Stöckle

Man muss immer träumen!! Dann klappt es auch irgendwann zum Beispiel mit Elmy bei SWF 3 wie früher oder auch mit Klaus Schürholz, der früher immer Oldies gebracht hat. Vielleicht könnte er noch einmal wiederkommen. Ich würde es gut finden! Aber auch die jetzt all das machen sind ganz gut bei der Sache!!!
 
#22
AW: SWR3: Reufsteck&Stöckle

Zitat von Sun:
könnte es nich sein das stöckle vielleicht garnicht mehr moderieren will/kann sondern wieder mehr als reporter tätig werden möchte/soll? vielleicht ist er ja die nachfolge von sascha baron angetreten der swr3 zum jahresende verlassen hat? soweit ich weiss gibt es keinen neuen in der crew der dessen nachfolge angetreten hat.
Josh Kochhann...? Ist doch noch recht neu bei SWR3.
Zitat von marcusfri:
.....und überhaupt: früher war eh alles besser! [...] es wird schon gründe haben, weshalb reufstöckchen nicht mehr moderieren....
Nicht alles. Aber einiges. Und alles zu revolutionieren ist auch nicht immer unbedingt sinnvoll.
An welche Gründe denkst du beispielsweise, wenn man fragen darf? R&S waren doch ein perfektes Duo.
Zitat von radio-bw:
wie wäre es, wenn die beiden nachmittags in hiline geminsam moderieren-dann müssten wir steffi tücking nicht mehr so oft hören!
Tücking durch Reufsteck ersetzen? Gut vorstellbar. Stöckle ist dort ja bereits hin&wieder mal on air. Aber "die Tück" sollte on air dennoch keineswegs fehlen. Stimme Mermel und Sun in diesem Punkt eindeutig zu!
Zitat von Mermel:
jochen graf versorgt die mods mit kaffee.....
Findet ihr Graf als Mod. denn echt so schrecklich...?!? :confused:
 
#24
AW: SWR3: Reufsteck&Stöckle

Zitat von Radious:
Josh Kochhann...? Ist doch noch recht neu bei SWR3:

Neee, Josh Kochann is schon übern Jahr mit dabei und Sascha Baron ist im November gegangen! Ich denke Stöckle wollte wieder in die Reporterrichtung? Oder isser nu im Studio in stuttgart und reufsteck in baden-baden, kann ja auch sein. warum nicht einfach die beiden selber fragen?
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben