Technik Media Control


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Hallo Zusammen,

seit einiger Zeit lese ich mich als Besucher durch die Forenbeiträge und bin dabei immer wieder auf Kommentare über die Media Control Messungen gestolpert. Um das Thema einmal richtig zu verstehen, würde ich mich freuen, wenn mir jemand mal erklären könnte wie technisch das Sammeln der Daten funktoiniert und welche Kriterien für die Einstufung herangezogen werden. Konnte dazu bisher leider keinen Betrag finden.

Vielen Dank!
 
#2
AW: Technik Media Control

Wenn Du die Zuschauerforschung bzw. Hoererforschung meinst:

Ein Haushaltungsvorstand, der die deutsche Staatsangehoerigkeit besitzt oder zumindest EU-Staatsbuerger ist, kann sich bei der GfK bewerben - oder er wird auserkoren, an einer Nutzungsanalyse teilzunehmen.
Soviel ich weiss, wird eine Box an den Empfaenger angeschlossen und entsprechend des gewaehlten Programmes eine Taste an der Box gedrueckt.

Wenn Du die Verkaufszahlen von Tontraegern meinst:

Anhand der Verkaufsstatistik der teilnehmenden Laeden/Vertriebe/Haendler wird eine nicht repraesentative Verkaufszahl gebildet.
 
#3
AW: Technik Media Control

Ach so,

ich gab mich bisher immer der naiven Vorstellung hin, dass die Programme der Radiosender bzw. die Fequenzen oder der Stream irgendwie nach der Häufigkeit der gesendeten Titel gescant würden und sich die Charts daraus ergeben. Aber das wäre vermutlich technisch auch zu aufwendig, oder? :)
 
#5
AW: Technik Media Control

Geht's um dei Quote oder um die Charts? Für die Quote: Die Box gibts in Deutschland nur fürs FS. Für HF werden Hörer angerufen und befragt. Details hier!
 
#6
AW: Technik Media Control

immer langsam:
1. Wenn es um Quote im TV geht: macht GfK
2. Wenn es um Quote im Radio geht: siehe MA
3. Wenn es um Charts Tonträger-Verkäufe geht: ermittelt media control auf Basis der Phononet-Sales-Daten.
4. Wenn es um Airplay geht: music control überwacht annähernd 100 Stationen und registriert die Plays. Niemand wird angerufen.
 
#7
AW: Technik Media Control

Naja,

dann ist meiner Vorstellung zumindest war airplays angeht ja wohl doch nicht so naiv. Wie überwachen die denn technisch die 100 Sender?
 
#9
AW: Technik Media Control

Hier ein paar Infos um die Charts und die Charts selbst ;)

Media-Control-Charts

kurze Einführung in die offiziellen deutschen Charts

AirPlay-Charts

Neuheiten werden in den Airplay-Charts stärker gewichtet


Die Charts - kostenlos abrufbar

AirPlay-Charts Top 100

Deutsche Album Top 100 Charts (aktuell und History)
Deutsche Single Top 100 Charts (aktuell und History)
Eigentlich nur für Abonnenten der Fachzeitschrift Musikmarkt zugänglich, aber durch das Hintertürchen "History" gelangt man mühelos auch an die aktuellen Charts :D :D :D

Dort kann man übrigens auch die Charts für Österreich und die Schweiz abrufen.

Österreichs Album Top 75 Charts (aktuell und History)
Österreichs Single Charts Top 75 (aktuell und History)
Schweizer Album Top 75 Charts (aktuell und History)
Schweizer Single Top 75 Charts (aktuell und History)

Denke mal, die Links kannten noch nicht alle. Viel Spaß damit und beachtet bitte Urheberrecht <- ernst gemeint. :(

Micha
 
#10
AW: Technik Media Control

@ MichaNRW

Wie soll denn das gehen, durch das sogenannte Hindertürchen in die aktuelle Ausgabe der Charts zu gelangen.

MfG

Güny
 
#11
AW: Technik Media Control

Zitat von Güny:
Wie soll denn das gehen, durch das sogenannte Hindertürchen in die aktuelle Ausgabe der Charts zu gelangen.
Folge einfach den Link, siehe oben. Rufst Du die Seite auf, siehst Du ein Pull-Down-Menü: gültig ab "25./26.07.2004" - das sind die noch aktuellen Charts. Am Montag sollte dann auch der Eintrag "1./2.08.2004" vorhanden sein.

Klickt man hingegen in der linken Navigationsleiste auf "Charts" / "MM Top Charts", so sind die Top 100 Charts für Deutschland durch einen Login-Dialog geschützt.

Sollte der Eintrag in der History am Montag noch nicht vorhanden sein, so haben sie ihren Fehler endlich bemerkt. Hätte dann ja auch lange genug, über sechs Monate, gedauert. Auf immer und ewig wird das also nicht funktionieren.

Mich interessieren eigentlich nur die Top 40 sowie die Songs weiter unten, die in großen Schritten aufsteigen. Der Rest ist pillepalle, also nicht mehr für die Hot-Rotation brauchbar - je nach Format natürlich. ;)

Werde im Netz aber nach Alternativen Ausschau halten und ggf. hier berichten, wenn ich eine vollständige Top 100 entdecke.

Gruß

Micha
 
#12
AW: Technik Media Control

Nein, man sieht unter Historie nicht die aktuellen Charts (von Di., 27.07.2004, 17 Uhr, Druckausgabe Plakat 02.08.2004). Man sieht die Woche davor.
 
#13
AW: Technik Media Control

Zitat von count down:
Nein, man sieht unter Historie nicht die aktuellen Charts (von Di., 27.07.2004, 17 Uhr, Druckausgabe Plakat 02.08.2004). Man sieht die Woche davor.
Ups, sorry! :eek: War keine böse Absicht von mir. Na, dann doch den MusikMarkt im Abo beziehen. Grumpf!

Micha
 
#15
AW: Technik Media Control

Das sind sie. Dort steht: Gültig ab 31.07.2004. MTV wird die Genehmigung von gfk/media control haben, sie ab ??? (ich vermute 31.07.2004) zu veröffentlichen. Ein Hinweis auf media control fehlt jedenfalls nicht.
Die nächsten Top-100-Charts werden nun Dienstag, 03.08.2004, 17 Uhr ermittelt und dürfen - soweit ich weiß - mit Genehmigung ab freitags veröffentlicht werden (z.B. Fr. BR3 "Schlager der Woche", Sa. RTL "Top Of The Pops"). Das Plakat im Musikmarkt wird das Datum 09.08.2004 tragen.
Alle Klarheiten beseitigt?
 
#17
AW: Technik Media Control

Lieber Makeitso,
ich bin mir jetzt nicht ganz sicher, ob du das jetzt bestätigst oder mir widersprichst. Denn das, was du sagst, widerspricht ja nicht dem, was ich gepostet habe.
Ich versuche es nochmal anders:
  • Dienstags 17 Uhr: media control ermittelt die Verkaufs-Charts der zurückliegenden Verkaus-Woche (Montag bis Samstag) und meldet an die Berechtigten: Plattenfirmen, Künstler etc..
  • Freitags: erlaubte Veröffentlichungen sind möglich (BR3 "Schlager der Woche" u.a.)
  • Samstags: z.B. RTL "Top Of The Pops" oder MTV-Homepage
  • Montags: im Heft Musikmarkt und Musikwoche erscheint das Listing mit Datum dieses Montags. Freischaltung auf der Musikmarkt-Homepage
Ich glaube, so stimmt's.
 
#18
AW: Technik Media Control

Ich wollte Dich nur bestätigen und zudem darüber informieren, daß TotP tatsächlich die neuesten Daten verwendet. Aber danke für die zusätzliche Erläuterung. ;)
 
#20
AW: Technik Media Control

Aber wie z.B. die airplays tatsächlich ermittelt werden, ob durch das Abtasten oder Scannen von Frequenzen o.ä. kann mir wohl nach wie vor keiner so richtig beantworten, oder? Ist das so ein gut gehütetes Geheimnis? :D
 
#21
AW: Technik Media Control

Kein Geheimnis: früher haben Studenten aufgezeichnete Bänder aller Sender abgehört, Titel (nicht immer!) erkannt und Strichlisten gemacht. Heute beobachten die auf der Homepage genannten Scanner permanent das eingestellte Programmm, erkennen einen Titel am vorher hinterlegten Audio-Sample und registrieren dann Datum, Uhrzeit, Titel und Sender.
 
#22
AW: Technik Media Control

Zitat von count down:
  • Montags: im Heft Musikmarkt und Musikwoche erscheint das Listing mit Datum dieses Montags. Freischaltung auf der Musikmarkt-Homepage
Ich glaube, so stimmt's.
naja fast :D
Das Heft mit den Listen geht donnerstags in den Postversand, so das es den meisten Abonennten freitags bereits vorliegt. Beim LogIn auf der Homepage ist die Liste ebenfalls ab Freitag veröffentlicht.

Übrigens diese Hintertür kannte ich wirklich nicht :)
 
#23
AW: Technik Media Control

Noch ein Tipp zu den Single- bzw. Albumcharts.
Die werden ja wie oben schon genannt Dienstag um 17 Uhr ermittelt.
Im SWR Viedeotext kann man dann ab Mittwoch Vormittag auf Seite 762 die Singlecharts und auf 767 die Albumcharts nachlesen.
Einen Hagen hat die Sache. Auf den oben genannten Seiten werden nur die Top 10 veröffentlicht.

Gruß in die Runde!!!

Güny
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben