Tele München - good bye Energy, hello Megaradio


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Die Tele München-Gruppe soll ihre Anteile an Energy 104,2 MHz in Wien an die NRJ GmbH verkauft haben und will statt dessen bei Megaradio einsteigen. Nach Antenne Bayern nun also schon das zweite berühmte Münchner Unternehmen, dass sich um Megaradio kümmert.
 
#2
Zu diesem Thema steht auch beim Kontakter ein kleiner Bericht. Darin heißt es u.a.

... Herbert Kloiber, Geschäftsführer der Tele München Gruppe, sagt ... sein Unternehmen wolle sich in den kommenden Jahren in Deutschland und Österreich vorrangig dem Auf- und Ausbau des Jugendsenders Megaradio widmen.

Ist doch eine prima Sache, dann kann man Megaradio endlich auch über Astra hören. Als Kanal-Unterton von Tele 5. Super.
 
#3
Hmm fragt sich nur wann es losgeht :) Fakt ist seit Start von Tele5 ist der Transponder
7,38/7,56 und 7,74 zu empfangen, also ein Signal kein Raushen einfach nur ein Ruhepunkt auf Astra <img border="0" title="" alt="[Winken]" src="wink.gif" />
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben