Thema: Gewinnspielaktionen


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Hallo Szene!
Wurde eigentlich schonmal über "die besten Gewinnspielaktionen" gesprochen? Wenn ja, hat wer einen Link für mich? Wenn nein, welche Aktionen fallen euch so ein? Was wurde früher gespielt, was wird jetzt gespielt, welche Spiele sind gut, welche sind schlecht?
 

Tom2000

Gesperrter Benutzer
#2
Grundsätzlich sind die gut, wo ich MITRATEN kann. Wenn man durch blosses Anrufen schon gewinnt, ist es für die anderen Hörer langweilig. Auch finde ich es blöd, dass sich der Moderator meistens überhaupt nicht mehr mit dem Hörer auseinandersetzt. Mal fragt, was der Hörer gerade so macht oder ein bisschen mit dem Hörer herumscherzt.
Heute wirkt alles heruntergespult und lieblos.

Die Schnitzeljagd auf RTL war früher nicht schlecht. Der Moderator (Jochen Pützenbacher) umschrieb in witziger bzw. doppeldeutiger Manier einen zu suchenden Begriff und die Hörer durften sich durch ja und nein - Fragen herantasten, der einzelne solange, bis der Moderator mit nein antwortete. Dann kam der nächste Hörer dran.
Mit der Anzahl der Fragen steigerte sich auch der Gewinn, wenn ich mich recht erinnere.
Überhaupt war "RTL 12 Uhr mittag" (lief bis 1981) die unterhaltsamste Quizsendung, an die ich mich erinnere. Fand in meiner Kindheit statt...
 
#3
gute frage... ich war bin sicher, dass hier schon mal über das thema gesprochen wurde. die suche spuckt aber leider nichts aus.
was haltet ihr von ffns hit oder shit? ich finde das game einfach nur schlecht. total peinlich und sinnlos, oder?
 

WDR2FREAK

Gesperrter Benutzer
#5
Darf ich jetzt hier anmerken, daß das Yesterday-Quiz auf WDR 2 spitzenmäßig ist ? OK, mein Nick, ich weiß...

Aber laßt uns mal ehrlich sein - ein unerreicht guter Moderator, Musik mit Anfang und Ende samt Hörerwünschen, interessante Fragen und verhältnismäßig bodenständige Gewinne (CDs, Konzertkarten), die sogar der Verlierer bekommt. Kein dummes Gerede von 3tägigen Super-Kurzreisen, mit freundlicher Unterstützung von Hanswurst-Reisen in Hintertupfingen oder so. Telefonkandidaten, die aussprechen dürfen, ohne gegen Musikbetten anbrüllen zu müssen, und immer wieder diese herrlichen kleinen Pannen, die dem Begriff Live-Sendung noch echte Glaubwürdigkeit verleihen.

Jaja, ich hör ja schon auf... :rolleyes:
 
#6
Hmm..

Wenn ich an gut gemachte Gewinnspiele denke, wo der eigentliche Gewinn das Gewinnspiel selbst ist, fällt mir SWR Luna ein... mag aber auch daran liegen, dass ich die vor ein paar Jahren während meiner Abi-Lern-Nächte gehört hab und mich dadurch ab und an schön ablenken konnte (Hat mich nur geärgert, dass ich da nie durchgekommen bin)

Grüße
huntling
 
#7
Ruf mich an! 0190......

Mies finde ich die Gewinnspielaktionen von NRJ! Dort sollen die Hörer für ein Treffen mit ihrem Star eine 0190-Nummer anrufen. Leider verschweigen die einzelnen NRJ-Stationen dabei immer, dass dieses Gewinnspiel europaweit auf allen NRJ-Sendern läuft und die 2 Gewinner, die dann einen Startreff gewinnen, aus allen europäischen Hörern gesamt ausgelost werden.
 
#8
Eine Frage hätte ich allerdings noch bzgl. Gewinnspiele im Radio. Was war eigentlich der größte bzw. wertvollste Gewinn, der jemals im deutschen Radio ausgespielt wurde? Ich habe gehört, dass RTL in Berlin mal einen Ferrari verlost hat. Stimmt das?
 
#10
Gewinnspielaktionen

@radio klein man:

Was meinst Du mit "Die besten Gewinnspielaktionen"? Die erfolgreichsten ? Und wenn erfolgreich in welcher Hinsicht Image oder Reichweite?

Ansolute Knaller waren was das Image anging "Marry a Stranger" gelaufen bei rs2 in 2001. Was die Steigerung des WHK anging "Cash-Call" bei RSH, RS2 und PSR, etc.


MfG
 
#17
also, richtig klasse fand ich in der guten alten zeit den "dr. music" bei sdr 3, da musste man richtig was wissen über bands, die heute kaum mehr ein musikredakteur kennt. außerdem gabs gnadenlos viele cd-gutscheine zu gewinnen. ich finde verlosungsgeschichten heute eher obszön: muss man wirklich ganze häuser im radio verchecken, nur für leute die den claim aufsagen können, das ist doch albern! schwierig finde ich grundsätzlich spiele, bei denen zwei kandidaten gegeneinander antreten, da das den rest der hörer ja praktisch auschließt. eigentlich ein abschalter.
 
#18
104.6 geht in Berlin jetzt wieder auf der traditionellen Schiene auf Hörerfang:
Berlin (ots) - Der Berliner Radiosender 104.6 RTL, Berlins
Hit-Radio, verschenkt ab sofort das Geld wieder so einfach, als würde
man es aus dem Automaten ziehen - ohne Aufwand, ohne Stress! Das
macht die Promotions des Senders seit 12 Jahren aus: Die Hörerinnen
und Hörer telefonieren ein Mal und können mit diesem einen Anruf
einen riesigen Gewinn nach Hause tragen

Für den "Money Hit", der ab Montag, den 9. September, 7.05 Uhr
läuft, heißt das: Die Berliner und Brandenburger müssen einzig und
allein einen Hit erkennen, anrufen - und schon fließt das Geld!

Ab 8. September gibt es jeden Morgen um 7.05 Uhr bei Berlins Hit-
Radio 104.6 RTL 1000 Euro zu gewinnen - und das nur fürs Zuhören!
Jeder 10. Hörer, der den gesuchten Titel nennt, gewinnt! Den ganzen
Tag lang gibt es stündlich 100 Euro zu gewinnen.

Zusätzlich bietet 104.6 RTL seinen Hörern den
"Mega-Money-Mittwoch": Jeden Mittwoch heißt es bei "Arno und die
Morgencrew" um 7.05 Uhr garantiert: Jeder 104. Anrufer mit der
richtigen Lösung gewinnt 10.000 Euro!

Täglich 104.6 RTL einschalten und Geld ziehen! Die
Gewinner-Hotline: 030 - 884 84 84
Besonders interessant finde ich, dass jeder 10. Hörer bzw mittwochs jeder 104. Hörer gewinnt. Das heißt also, das sie z.B. bei 1000 Anrufern pro Tag 100.000 Euro raushauen?:p Man sollte sie beim Wort nehmen.......
 

RayShapes

Gesperrter Benutzer
#19
Der größte Gewinn im deutschen Radio dürfte wohl letztes Jahr im März bei Energy 103,4 rausgehauen worden sein: Ein Hörer gewann 1 Million Euro.

Energy danach mit Blick auf RTL: "Wir verarschen Dich nicht, bei uns geht die Million wirklich raus!"
 
#20
@RayShapes
Stimmt, die Aktion von Energy hab ich damals auch mitbekommen. Das Augenzwinkern gegenüber RTL war ja deshalb, weil RTL damals zwar auch eine Million verspielte, aber eben in Stückchen, der Gewinn wurde in Häppchen an viele Gewinner ausgezahlt, nie an einen einzelnen Gewinner.
Seit dem Energy-Gewinn kenne ich auch nichts vergleichbares.

Dumm nur in der ots-Meldung von RTL, wenn man die Daten zu den Wochentagen nicht kennt. Montag ist der 8. September, nicht der 9. :D
 
#21
moin, moin,

die million euro ging tatsächlich über energy berlin raus. leider hat der sender nicht viel mit dem gewinner anfangen können, da der direkt nach dem gewinn durchgeknallt war. erst nach mehreren wochen und diversen psychologen, konnte der junge mann wieder einigermaßen zurück ins wahre leben geholt werden... . es gab von ihm auch nur einen gewinner o-ton...
ich glaube er war 23 jahre alt und aus berlin-hohenschönhausen -den nicht-berlinern sei gesagt, dass das ein arbeiterviertel von berlin ist (vorsichtig ausgedrückt...).

den ferrari gab es tatsächlich mal bei rtl. ich meine mich zu errinnern, das der gebraucht war und das der gewinner den wagen etwas später an den baum gefahren hat...

dann gab es ende 96 bei hundert,6 in berlin mal ein haus zu gewinnen. das wohl auch schon auf rpr, zur zeit auf saw etc.

ich meine mich daran zu errinnern, das es bei rtl die million nicht wirklich gab. und wenn, dann hätte der gewinner das geld über 10 oder 20 jahre aufgeteilt bekommen. ich meine es waren 20 jahre a 50 t€...

aber so sind sie, unsere radiogewinnspiele...
 

RayShapes

Gesperrter Benutzer
#22
Stimmt, honk!

Energy Promo:
„Das ist Martin aus Hohenschönhausen...“ Außerdem hatte man bei Energy jeden Tag die Chance 1 Mio Euro zu gewinnen.
Die Parallel-Aktion von 104.6 RTL war „Berlins und Brandenburgs erster Euromillionär“. Das „und Brandenburgs“ kam erst später dazu, weil sich der Sender wohl erinnerte, dort auch Hörer zu haben. Gewonnen hat nie jemand die Million. Im Gewinnfalle wäre diese folgendermaßen ausgezahlt worden: 50.000 Euro sofort und dann jedes Jahr 50.000 weitere, also 19 Jahre lang!
Bei Energy konnte man als Hörer nachvollziehen, ob die Aktion gefaked (hier mussten 7 von 12 Umschlagen gezogen werden und das Energysymbol beinhalten) war, bei RTL nicht (hier musste eine vierstellige Zahl erraten werden, auf die wohl niemand kam).

@ Ruderer

Die aufgeteilte Mio von RTL war was anderes: Der übliche herbstliche Hörerkauf, wie er seit heute auch wieder läuft. Das war mal eine Million (allerdings DM) insgesamt.
 
#23
Hallo Ray,

rate mal, worum Energy die Nummer mit den Briefumschlägen genau so und nicht anders gemacht hat, (kleiner Tipp: dass die Hörer es womöglich so nachvollziehen können, war nicht der primäre Grund), bittet Dich die Jasemine.

PS: Wo ist Dein Schnuller?
 

RayShapes

Gesperrter Benutzer
#24
Worum denn? Um zu zeigen "wir Verarschen Dich nicht" (Zitat Energy)???
Sag mir's!
Ja, der Schnuller, den such ich auch schon ne Weile. Vielleicht sollte ich auch ne Mio Belohnung aussetzen?
 

RayShapes

Gesperrter Benutzer
#25
Oder, weil bei RTL angerufen werden musste? Und bei Energy der Hörer den Umschlag ziehen musste?
Jedenfalls hat man bei Energy erfahren, ob wirklich 7 richtige dabei waren, bei RTL hab ich nie erfahren, wie die Gewinnnummer war, weil ich wohl beim letzten Mal (nach etlichen Wochen Gerate) nicht zugehört habe.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben