Themen finden


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Hallo, Szene!
Wie finden eure Redaktionen all morgendlich eigentlich frische Themen, mit denen ihr den Tag bestreitet? Nur die BILD-Zeitung (oder ähnliche Boulevard-Blätter wälzen) kann's ja wohl nicht sein. Meine Frage sei vor allem mal an Funker von D-Radio, DLF und den ARD-Wellen (z.B. NDR Info, Bayern 2,...) gerichtet, die eben nicht nur die Boulevard-Themen verarbeiten.
 
#3
AW: Themen finden

Wie finden eure Redaktionen all morgendlich eigentlich frische Themen, mit denen ihr den Tag bestreitet? Nur die BILD-Zeitung (oder ähnliche Boulevard-Blätter wälzen) kann's ja wohl nicht sein.
Themen sollte man als Radiomacher mit Anspruch an die eigene Arbeit generell nicht in Zeitungen finden, denn die dort zu findenden sind bereits von gestern.

Stattdessen bieten sich Agenturmeldungen (Ihr erinnert Euch?) oder eigene Recherchen (kennt das noch jemand??) an, möglicherweise ist es sogar hilfreich, mit offenen Augen durch die Welt zu gehen.
 
#4
AW: Themen finden

Die Themen liegen auf der Straße. Alter Spruch, für ein neues Thema trotzdem immer wieder gut. Interesse für Menschen und seine Umwelt reichen in der Regel schon für ein paar Themen, wenn man dann noch Agenturmeldungen und Pressemeldungen aufmerksam liest und in der Lage ist, das Thema dahinter zu finden und nicht nur oberflächliche 0815-Fragen an Menschen und Themen zu stellen, dann sollt es auch ohne Bild funktionieren. Und es funktioniert auch.
Oder: Am späten Mittag/frühen Nachmittag die Titelzeile der Bild am nächsten Tag überlegen - und dazu was machen. Zwei Wochen Headline üben und Du bist der Bild einen Tag voraus oder hast zumindest am Morgen das Thema bearbeitet, das Bild lined.
 
#5
AW: Themen finden

Zudem gibt es diverse Wochen- bzw. 4-Wochen-Vorschauen von den Agenturen, denen Du z.B. wichtige bundespolitische Themen entnehmen kannst. Vor Entscheidungen sind so "Das passiert wenn die Abstimmung so ausgeht.."-Stücke sehr beliebt. Oder "So ists bisher, ab kommenden Jahr solls ungefähr so werden und Details heute nachmittag auf ner PK - wir berichten :)"
 
#8
AW: Themen finden

Leider beschränken sich viele (aus Personal- und Zeitgründen) nur noch auf das Ab- oder Umschreiben der Agenturen. Deshalb klingt vieles gleich. Eigene Themen sind aufwendig zu recherchieren, aber sie liegen wirklich manchmal auf der Straße. Augen auf! Es empfiehlt sich auch, immer wieder in den eigenen Archiven zu stöbern, nach dem Motto: was haben wir damals genacht, wo kann man wieder mal nachstoßen... viele Sachen tauchen ja immer wieder regelmäßig auf.
 
#9
AW: Themen finden

@Radiologe:
Ich wollte mich auf die dominierenden beschraenken, sonst muessten auch noch ANP, APA, IRNA und wer weiss ich noch alles hier stehen... :D

@cesar:
Watte nich sachs... :D
 
#12
AW: Themen finden

Zitat von James:
Wie finden eure Redaktionen all morgendlich eigentlich frische Themen, mit denen ihr den Tag bestreitet? Nur die BILD-Zeitung (oder ähnliche Boulevard-Blätter wälzen) kann's ja wohl nicht sein.
Nun warte ich schon eine ganze Weile darauf, dass er hier kommt, der Buchtipp. Nix!
Also: Ratschläge auch zu "Wie finde ich Themen" stehen in der Pflichtlektüre Radiomoderatoren und ihre Erfolgskonzepte. Mal nachschauen!
 
#13
AW: Themen finden

Die IRNA nehme ich zurueck (war nur Spass gewesen), ANP - na gut - kooperiert mit der DPA...
Ansonsten zumindest DW!
Und ueberhaupt, was heisst hier "Anstalt"?:D?
 
#14
AW: Themen finden

Bei dem Thema frage ich mich : Wie kann es überhaupt zu solch einem Thema/Tread kommen? Bringt man den Volos oder den Praktis heute nichts mehr bei ? :eek:
Traurig :(
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben