Thomas Gottschalk verabschiedet sich als "Wetten dass...?"-Moderator


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Überraschend hat Thomas Gottschalk am Samstag seinen Rücktritt als Moderator von "Wetten dass...?" erklärt.
Das 25jährige Jubiläum der Sendung sei ein guter Anlass.
Sehr Schade ein grossartiger Entertainer, mit einer so wichtigen Show.
Vielleicht besinnt er sich ja schon bald wieder aufs Radio.
Lasst uns mal spekuliern, wer vom Radio das richtige Potenzial für "Wetten Dass...???" hätte.

Eigentlich fällt mir da keiner so recht ein, bis auf Götz Alsmann.
 
#2
AW: Thomas Gottschalk verabschiedet sich als "Wetten dass...?" Moderator

Isses möglich!! :eek:

Na ja, nur noch ne Viertelstunde. Im übrigen: OT.


Gruß TSD
 
#3
AW: Thomas Gottschalk verabschiedet sich als "Wetten dass...?" Moderator

Vielleicht sind ja 25 Jahre genug für diese Sendung.
 
#5
AW: Thomas Gottschalk verabschiedet sich als "Wetten dass...?" Moderator

Das'n Aprilscherz. Der Vertrag mit Gottschalk wurde erst kürzlich bis 2007 verlängert.
 
#7
AW: Thomas Gottschalk verabschiedet sich als "Wetten dass...?" Moderator

Nichts mit Aprilscherz! Er hat heute live in der Sendung seinen Rücktritt angekündigt.
Schade eigentlich! :(
 
#9
AW: Thomas Gottschalk verabschiedet sich als "Wetten dass...?" Moderator

feeling, wo liegen da die Urheberrechte?

Halle (dpa) - Thomas Gottschalk hat Millionen von Fernsehzuschauern kräftig in den April geschickt. «Irgendwann ist der Zeitpunkt für mich gekommen, bei "Wetten, dass...?" aufzuhören», sagte der 55-Jährige am Ende der ZDF-Sendung aus Halle. Er wolle Platz für einen jüngeren Moderator machen und sich zurückziehen, sagte Gottschalk. Ein Raunen ging durch den Saal. ZDF-Sprecher Peter Gruhne sagte wenig später der dpa: «Es war definitiv ein Aprilscherz.» Es sei eine «spontane Eingebung» Gottschalks gewesen.
 
#11
AW: Thomas Gottschalk verabschiedet sich als "Wetten dass...?" Moderator

Hier die ganze Auflösung ;)
Show-Master Thomas Gottschalk hat seine Fans mit der Ankündigung geschockt, er werde sich als Moderator von „Wetten, dass..?“ verabschieden. Nach 25 Jahren sei die Zeit gekommen, mit der Sendung Schluß zu machen, sagte Gottschalk am Ende der 162. Folge der Erfolgsshow in Halle an der Saale. Allerdings handelte es sich dabei um einen reinen Aprilscherz: „Ja, es hängt mit dem Datum zusammen“, bestätigte ZDF-Pressesprecher Peter Gruhne. Deshalb habe Gottschalk die Sendung unbedingt vor Mitternacht abmoderieren müssen. Die Ankündigung sei „um Gottes Willen“ nicht ernst gemeint gewesen.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben