• Wie aus den radioforen.de-Nutzungsbedingungen hervorgeht, darf kein urheberrechtlich geschütztes Material veröffentlicht werden. Zur Identifizierung von Interpret und Titel (o.ä.) können jedoch Hörproben bis zu 30 Sekunden angehängt werden. Was darüber hinausgeht, können wir nicht tolerieren.

[Titelsuche:] Wieder mal...


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#10
AW: Titelsuche (wieder mal)

Und dieses schwarze Schwein hat doch überhaupt keene Ahnung zu fahren!

Hat eigentlich jemand das Loblied auf den Lokführer in der Coverversion von den Linkssentimentalen Transportarbeiterfreunden? <i>„Das Signal ist rot, die Strecke frei!“</i>

<small>(Rotlicht = Radiobezug!)</small>
 
#12
AW: Titelsuche (wieder mal)

Das ist nun wieder das Loblied der Seesenderfans, deren Idole glatt verhungert wären, wenn ihre Sendeschiffe nicht in gemäßigten Abständen von Tendern angesteuert worden wären.

<small>(Wieso singt es jetzt gerade im Radio „du bist nicht wie ich“? Was geht hier vor sich?)</small>
 
#13
AW: Titelsuche (wieder mal)

Ihr wisst doch gaaar nichts.
Meine Glasgoogle sagt dazu :

Medical Men - Painful Brainstorming ,
erschien auf Jungle-Records, CD "Stemdance round the fireholz"
 
#14
AW: Titelsuche (wieder mal)

Hat eigentlich jemand das Loblied auf den Lokführer...
Ich kenne nur das Lied der Heizer:
Wer den Kessel hat Erfunden
hat an den Heizer nicht gedacht.
Denn sonst hätt er an den Kessel
einen Bierhahn angebracht....
:D :wow: :D

Gesungen wird das Lied z.B. hier

Schönes Wochenende in die Runde.
 
#15
AW: Titelsuche (wieder mal)

Mein Gott, wo sind wir wieder hingekommen... :D


ZUGROULETTE

Geldverdienen bitte schön
Doch wehe wenn du nichts dafür tun mußt
Man sieht ja ob der Ofen brennt
Auch nur darin, daß die Esse rußt
Und wenn in uns kein Feuer brennt
Verraucht auch keine Wut
Wenn jedoch die Wut verraucht
Dann quillt der Übermut
Das weiß am besten Sezuan
Der Streckenwart war bei der Eisenbahn
Der Nebel steigt vom Schotter auf
Und Sezuan auf's Dienstfahrrad zur Schicht
Sein Stellwerk steht auf freier Flur
Sälpeterwändig riecht es drin nach Pflicht
Er schnauzt nach seinem Vorstehhund
Der steht ihm in nichts nach
Und beißt ihm prompt den Daumen wund
So geht das jeden Tag
Draußen auf dem Schienenstrang
Im Stellwerk 13 bei der Eisenbahn
Der Weichenhebel blinkert matt
Poliert mit Bohnerwachs und 40 Watt
Die blenden Meister Sezuan
Der früh um acht schon Langeweile hat
Jetzt kommt der Zug aus Halberstadt
Und dann der Zug nach Binz
Die Fleppe hängt, sie fahr'n vorbei
Drin schwitzen Kunz und Hinz
Beachten nicht den Sezuan
Den Streckenwärter bei der Eisenbahn
Er taucht den Sieder in den Topf
Exakt um acht Uhr neun zum Kräutertee
Inzwischen nieselt's und vom Sitzen hinterm
Schaltschrank tut ihm schon der Rücken weh
Mählich tropft der Wasserhahn
Und ebenso die Zeit
Sachte schläft der Fuß ihm ein
Der Feierobnd ist weit
Er fingert in dem Hebelarm
Der Weiche 13 von der Eisenbahn
Da - der Zug aus Hohenzoll
Nach Istanbul mit Halt in Tschernoboll
Sein Blick fällt aufs Computerpult
Durch das er abgewickelt werden soll
So hockt er auf der Abschußliste
Trägt an seinem Frust
Und plötzlich überkommt ihn wieder
Die perverse Lust
Er äugelt nach dem Streckenplan
Zugroulette spiel'n mit der Eisenbahn!
Vergessen ist der Kräutertee
Dem Sieder glüht die letzte Wendel aus
Da surrt der Telegraph und Meister
Sezuan riecht einen Leichenschmaus
In zehn Minuten Sonderzug
Mit Panzern zum Ural
Stoppen Sie den Gegenzug
Aus Oberwiesenthal!
Da grinst der böse Sezuan
Der Satansbraten bei der Eisenbahn
Nun eine Runde Zugroulette
In neun Minuten kommt der D- Zug
Der Panzerzug in zehn - mal sehn
Ob sich der D- Zug selber retten kann!
Alle Signale grün gestellt
Das Schicksal wird bemüht
Und die Scheibe blank geputzt
Damit man auch was sieht
So spielt der Meister Sezuan
Zugroulette mit der Eisenbahn
Wenn der D- Zug pünktlich ist
Dann hat er eine ganz reelle Chance
Von weitem heult der Panzerzug schon
Sezuan denkt kribblig, vielleicht langt's!
Der Oberwiesenthaler kommt
Zwar jeden Tag zu spät
Doch heute hat er Rückenwind
Das heißt, wenn der nicht dreht
Und dreht er, komm ich halt in' Kahn
Besser noch als Rausschmiß bei der Eisenbahn
Mit hundertdreißig rast der Ex
Noch anderthalb Minuten bis zum Ziel
Der Panzerzug rollt langsamer
Denn 50 Panzer sind kein Pappenstiel
Das Wetter hört zu nieseln auf
Und die Sonne späht
Ein Rabe plustert sich und sperrt
Den Schnabel auf und kräht
Und Sezuan im Spielerwahn
Starrt fasziniert auf seine Eisenbahn
Von beiden Seiten rasen nun
Die Züge einer auf den andern zu
Der Streckenwart ist aufgeregt und fiebert
Und die Socke kocht im Schuh - rien ne va plus
Die Züge rasen immer noch
Im Tempo unvermindert aufeinander los
Ahnungslose Kinder winken
Sezuan, den würgt im Hals ein Kloß
Der Ex erwischt die Weiche knapp
Vor dem Panzerzug
Und nur ein einsam Panzerrohr
Ins letzte Fenster schlug
Erleichtert setzt sich Sezuan
Auf seinen Inventarstuhl von der Eisenbahn
Und Hinz und Kunz im Ex
Die fläzen beide locker plaudernd im Coupé
Und ahnten wie die tausend andern
Nichts vom dem gewagten Zugroulette
Und wie der böse Sezuan
Sein Mütchen hat gekühlt
So hat man auch mit unserm Leben
Schon Hasard gespielt
Doch das Gute ist daran - wir wissen's nicht
Wie bei der Eisenbahn

(Duo Sonnenschirm)

So - auch von mir ein schönes Wochenende ;)
 
#17
AW: Titelsuche (wieder mal)

Ich bin der letzte Kunde
Ich komm' nicht weg vom Hahn
Vor einer Viertelstunde
Fuhr meine letzte Bahn

:wow: :wow: :wow:
 
#18
AW: Titelsuche (wieder mal)

Dann muß ich auch nochmal, der Thread ist eh verloren. Aber es paßt ungemein ins (oder aufs) Radio (!) ;) :

Schaffner und Schaffner is Zwarerlei
Ma konn nur a Schaffner
Oder auch ein Herr Schaffner sein
Man konn Stationen ausrufen
Foahrscheine verkaufen
Und sonst nur barrier’n
Ma konn da Knecht sein von die Foahrgäst
Oder den Wagon regiern

Schaffner sei
Des woar amoi wos
Die Zeit is vorbei
Heit foahr ma schaffnerlos

Wolfgang Ambros
 
#21
AW: Titelsuche (wieder mal)

Wir waren bei der Titelsuche. Inzwischen bin ich fest davon überzeugt, dass es sich bei dem gesuchten Titel weder um "Locomotive Breath", noch um den "Kötschenbroda-Express" oder um "Monsieur Dupont" handelt.
 
#23
AW: Titelsuche (wieder mal)

Bitte: Kötzschenbroda. Soviel Zeit muß sein!

<i>Dunkel war's, der Mond schien helle,
als ein Expreß blitzesschnelle
langsam durch Kötzschenbroda fuhr.</i>
 
#24
AW: Titelsuche (wieder mal)

also ehrlich, ich finde diesen thread wirklich toll, weil rein thematisch die "entgleisung" perfekt gelungen ist.......wieso komme ich eigentlich auf dieses wort?...*amkopfkratz*

aber um mal den dreh zum ausgangspunkt zurückzubringen (aber nicht auf einer drehscheibe) :wow: .....kennt wirklich keiner diesen titel?
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben