„top20“: Faszination des Grauens


EMC

Benutzer
Ich habe einige Zeit überlegt, ob ich darüber überhaupt berichte, weil ich keinesfalls auch nur einen Hauch von Publizität für „so etwas“ leisten will: es geht um den hier vermutlich bei einigen Radio-Interessierten durchaus bekannten Internet-Radio-Sender „top20“.

Ab und zu klicke ich wahllos in meine itunes-Radioliste rein und überprüfe damit nebenbei, ob die jeweils vor Ewigkeiten gespeicherte Stream-Adresse überhaupt noch funktioniert.

So bin ich auf etwas gestoßen, was im ersten Moment professionell gefahren und harmlos wirkt. Zu hören ist ein Moderator, der zwar wie ein Profi wirkt, aber auf Modulationen seiner Stimme verzichtet und im Grunde seine voicegetrackten Texte „pseudocool“ ins Mikrofon hineinknurrt. Da die Musik aus gewöhnlicher Chartmucke und bekannten Klassikern besteht, ist das ein Sender, der bei manch Nebenbei-Hörendem sicher stundenlang den Raum beschallen könnte (und vermutlich wohl auch gehört wird, denn immerhin waren während meiner „Hörproben-Stunde“ vorhin dort drei Werbespots von Netto Marken-Discount, Kaufland und Aldi zu hören), aber das, was da so erzählt wird, läßt mich entsetzen.

Ich habe mir ab und zu schnell Stichworte hingekritzelt und versuche das aus meiner Erinnerung zusammen zu fassen: Sowohl in kurzen Moderationen zwischen den Liedern als auch in den (stündlichen?) „Breaking-News“, aufgemacht wie Radio-Nachrichten ohne Datumsangabe, finden Behauptungen statt wie diese: Tausende Betten stünden in Kliniken leer, die nun vor dem Aus stehen, was Resultat der Politik der Regierung ist, die sich hinter Corona versteckt und die die Pandemie erfunden hat. Ohne Belege, ohne Hintergründe.

Auf der Website des Senders steht etwas von „Infos+Satire“. „Wir kommentieren kritisch bis satirisch“ ist einmal zu hören. Soll das (nicht unbedingt erkennbare) Satire sein? Oder wird alles das alles gerade so formuliert, daß man sich hinter der Veröffentlichung von Satire verstecken kann und nicht „justiziabel“ wird? „Die geliebte Führerin will eine Impfpflicht für Kinder einführen“ - das habe ich einmal wirklich wörtlich notiert! Sowie: „Das erste Non-Mainstream-Radio berichtet über die totale Machtergreifung der Hitlerin“. Viele Ärzte haben top20 gegenüber erklärt, daß……. und weiter: „Corona - die von der Bundesregierung verordnete Cashcow des Gesundheitswesens“. Was? Was für Ärzte haben was genau erklärt?

In einer Art gesprochenen Eigendarstellung wird gesagt, daß „wir“ … „unabhängig von Parteien“ sind (was vermutlich implizieren soll, daß Andere abhängig sind). Die Parteien entsenden Politiker in die Aufsichtsgremien der Sender… …immer weniger regierungskritische Berichterstattung… Die Parteien (machen das) ….um immer mehr Medien und das Internet unter Kontrolle zu bekommen. Das waren aufeinander folgende Text-Fragmente, die ich aufgeschrieben habe. Natürlich fielen auch die Worte „Zensur“ und „Corona-Diktatur“.

Auch schräg: der „Show-Opener“ nach den „Breaking-News“ bestand aus dem langjährigen SWF3-Stunden-Jingle (SWF natürlich, nicht SWR). Unwichtig, aber durchaus nett: Der Einsatz uralter Jingles wie bspw. vom RTLplus-Fernsehen der 80er-Jahre. Eher absurd: Pseudo-Verkehrfunk mit Hinzthriller: Verweis, man möge auf deren Homepage gucken.

Zurück zum Programm-Inhalt:
Die Meldung, daß US-Präsident Trump wieder posten darf, läßt mich etwas grübeln - wird sich da konsequent dem Eigenbild von Donald Trump angeschlossen, der sich möglicherweise auch noch weiterhin als Präsident sieht? Oder werden die voicegetrackten Texte eventuell monatelang (!) unverändert zwischen den aktualisierten Musikstücken eingespielt? Immerhin werben die auch weiterhin mit Moderationen von Elmar Hörig (aktuell: je suis Emil, Emil Honig), der laut der wikipedia-Seite über ihn dort von Mai 2013 bis Ende 2015 moderiert haben soll. Seit dem werden von ihm die immer gleichen Sachen abgespielt??? So wie von Harald Schmidt? Und Gaby Decker? Ich fasse es nicht.

Ach ja, auch zu hören war ein Hinweis, daß der Sender selbstverständlich auf "Telegram" vertreten sei. Man möge bitte die offizielle Version von "Telegram" benutzen, nicht die von Apple oder Google-manipulierte Version. Aha.

Wissen die entscheidenden Menschen bei Netto Marken-Discount, Kaufland und Aldi eigentlich, in was für einem Umfeld deren Spots laufen, die vermutlich dort gar nicht direkt gebucht wurden, sondern - analog zu den visuellen Anzeigen hier im Forum über Google - dort über einen entsprechenden Dienstleistungs-Service eingespielt werden?

Ich weiß nicht, ob Beiträge von Harald Schmidt da tatsächlich noch gesendet werden und wenn ja, wie alt diese mittlerweile sind - wenn er da noch läuft, würde mich schon interessieren, ob Herrn Schmidt das Umfeld egal ist oder ob er inhaltlich sogar dahinter steht.

Was ich so perfide finde: wenn man „einschlägige“ Medien konsumiert, weiß man, was einen erwartet. Dieses Radio gibt sich schon bei der Namensgebung als gewöhnlicher Chart-Dudler (immerhin mit Moderation!), wofür durchaus Bedarf entstehen dürfte. Daß man aber mit so viel konsequenter Agitation befeuert wird, weiß man zunächst erst einmal nicht, wenn man ihn einfach "der Chartmucke wegen" startet.

Oh Mensch, ich ärgere mich über die ver(sch)wendete Lebenszeit: das Ganze vorhin bei meinen Aufräum-Arbeiten nebenbei gehört zu haben und das Ganze nun in eigenen Worten zu reflektieren.

Trotzdem wünsche ich Euch und mir noch einen schönen Rest-Abend - nix für ungut… EMC
 

Fan Gab Radio

Benutzer
Interessant. Hast du da auch einen Link zum Sender? Würde mich mal gerne selbst davon "überzeugen" und mir eine Meinung bilden.
 

Ukulele

Benutzer
Ich glaube, dass EMC bewusst darauf verzichtet hat, den Mist auch noch zu verlinken. Google bringt dich zuverlässig auf die Homepages des Senders. Dort ist unter anderem zu lesen „CORONA – Das Programm zur Neuen Welt Ordnung“, „Haben die, vom System abfällig genannten ‚Reichsbürger’ recht? Ja. Das Deutsche Reich existiert weiter“ oder auch: „TRUMP überführt Biden der Lügen“.

Als Absender des Ganzen ist ein DFF 2.0 genannt. Besucht man die entsprechende Webseite, wird es richtig schräg. Angeblich produziert „das Team der DFF, um die Firmengründer Bernd Schumacher und Sylvain Welz, […] seit über 30 Jahren Programme für öffentlich – rechtliche und private Radio – und TV-Stationen. Tausende von Radiosendungen, tausende von Fernsehshows und Fernsehbeiträge“. Neben einigen großen deutschen TV-Sendern befinden sich auf der Baukastenhomepage im Stil der frühen 2000er-Jahre auch die Logos vom Bundesministerium für Bildung und Forschung, BMW, Mercedes-Benz, Kempinski, Eastin Grand Hotel und Giorgio Armani. Wissen die das?
 

radiobino

Benutzer
Ne, zu diesem Sender muss man echt kein Link setzten. Eine Internetseite voller übelster Verschwörungen.
 
  • Like
Reaktionen: EMC

chapri

Benutzer
Auch ich habe mich SEHR gewundert, woher man sich das Recht nimmt, Prominente für dieses Projekt zu missbrauchen. Vielleicht gab es die Hoffnung, dass das Programmangebot der im Herbst 2019 zunächst von Sylvain Welz geführten "DFF Deutsche Film Fernsehen 2.0 UG" ab Sept. 2020 durch Bernd Schumacher verbessert würde? Vielleicht sollte man lieber der im Handelsregister erwähnten BAU-Tätigkeit nachgehen - aber auch das wird mit 2.000 EUR Stammkapital unmöglich. Waddetnichallesgippt...
 

radiobino

Benutzer
Habe Mal für eine Stunde rein gehört. Jetzt hänge ich über die Schüssel. 🤮
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: EMC

Musikminister

Benutzer
Laut Impressum wird der Sender durch die MABB beaufsichtigt. Dort ist man offen für Hinweise jeglicher Art. Mit etwas Pech hat das Projekt plötzlich eine russische Lizenz, einen Versuch wäre es trotzdem wert.
 

black2white

Benutzer
Interessant, ich dachte diesen Online-Radiosender gibt es überhaupt nicht mehr. Das dort nun russische und chinesische Propaganda verbreitet wird ist ja mal ein Ding. Ist denn Bernd Schuhmacher von diesen Nachrichten selbst überzeugt? Verantwortlich ist er dafür ja allemal.
 
Ist denn Bernd Schuhmacher von diesen Nachrichten selbst überzeugt?
Er weiß, was er tut. Beleg:


Noch Fragen?
 

chapri

Benutzer
Auf der Homepage stehen noch viel schlimmere Dinge - und das ist dann KEINE Satire, sondern es sind übelste Behauptungen!
 

Johnny

Benutzer
Mich wundert, dass weder Harald Schmidt noch Stefan Raab etwas dagegen unternehmen (können), eigene Inhalte auf diesem rechts-populistischen Schwurbelsender, der Begriffe wie Satire und Zensur missbraucht, zu verbreiten.
 
  • Like
Reaktionen: EMC
Laut mabb ist dein Screenshot noch gültig:


Nur eben nicht mehr aktuell; die Frage ist, ob bei "angezeigten" Webradios eine Pflicht zur Aktualisierung besteht.

Hat's die GmbH "gerissen"?

Umfirmierung:

Handelsregister Veränderungen vom 19.07.2016
HRB 14963: DFF Deutsche Film Fernsehen GmbH, Saffig, Buchenstr. 6, 56648 Saffig. Die Gesellschafterversammlung vom *xx.xx.xxxx hat eine Änderung des Gesellschaftsvertrages in § 1 (Firma, Sitz) und mit ihr die Änderung der Firma beschlossen. Neue Firma: DFP1 Digi Film Produktion GmbH.
Handelsregister Löschungen vom 20.10.2016
HRB 14963: DFP1 Digi Film Produktion GmbH, Saffig, Buchenstr. 6, 56648 Saffig. Der Sitz ist nach Berlin (jetzt Amtsgericht Charlottenburg, HRB 179026 B) verlegt.
Quelle: https://www.handelsregister-online....-Pfalz/Koblenz/DFP1-Digi-Film-Produktion-GmbH

Drei Jahre später dann 2.0:

Handelsregister Neueintragungen vom 22.11.2019
HRB 27072: DFF Deutsche Film Fernsehen 2.0 UG (haftungsbeschränkt), Saffig, Buchenstraße 6, 56648 Saffig. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom *xx.xx.xxxx. Geschäftsanschrift: Buchenstraße 6, 56648 Saffig. Gegenstand: Gegenstand der Gesellschaft ist der Handel, die Verwaltung, Herstellung und Durchführung von Medienproduktionen und Medienlizenzen, Merchandisingprodukten und Produktveranstaltungen sowie die Verwaltung eigenen Vermögens, einschließlich dem Erwerb von unbebauten und bebauten Immobilien, deren Entwicklung und Sanierung, sowie der anschließenden Weiterveräußerung oder Vermietung, die Durchführung von Bauvorhaben im eigenen Namen und auf eigene Rechnung jedoch ohne eigene Bautätigkeit, die Verwaltung von Immobilien, wie Grundstücken, Wohnungen und Wohnungseigentumsanlagen. Stammkapital: 2.000,00 EUR.

Quelle: https://www.handelsregister-online....sche-Film-Fernsehen-20-UG-haftungsbeschraenkt
 

black2white

Benutzer
Ich glaube das ist alles nur Show, aber eine sehr schlechte. Bernd Schuhmacher ist ein Journalist, der erkennt Propaganda und kann analytisch Denken. Leider manipuliert mit dem verlesen solcher Nachrichten andere Leute und das finde ich nicht in Ordnung. Schade. Aber Witze über die katholische Kirche finde ich ok und zeitgemäß. Vermutlich will er nur Polarisieren um im Gespräch zu bleiben.
 

Johnny

Benutzer
Das ist mit Sicherheit keine Show. Er ist vermutlich ein einfacher Schwurbler und überzeugter Verschwörungserzähler, der Desinformation und Hetze als vermeintliche Satire verkauft, um im Fall der Fälle sagen zu können, dass doch alles nicht so gemeint und nur Spaß war.
 

black2white

Benutzer
Er ist vermutlich ein einfacher Schwurbler und überzeugter Verschwörungserzähler, der Desinformation und Hetze.

Er treibt sich ja seit Jahren ständig auf Facebook herum, vielleicht ist dass das Problem. Facebook ist einfach ungesund für den Geist.


Er hat mal beim ZDF Heute Journal in Mainz gearbeitet, vielleicht war es nur ein Volontariat, aber immerhin.
 
Oben