Trackmarken auf mp3?


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Liebe Kollegen, brauch mal wieder eure Hilfe:

Ich spiele mich mit dem Gedanken, die abgespeckte Version des Mayah Flashmans zu kaufen. 700 Euro immer noch kein Pappenspiel für Aufnahme in wav und mp3. Wenn ich das richtig gelesen habe, kann man damit auch Trackmarken setzen. Das ist gut und schön - nun meine Frage. Welches Schnittprogramm unterstützt denn diese Trackmarks. Funktioniert das tatsächlich auch bei mp3?? :confused: Es geht um folgendes: Setzen der Trackmarks während einer PK, rasches Überspielen in den Laptop, O-Ton rausschneiden und über UMTS in den Sender schicken...
Wer kann mir da entsprechende Software empfehlen, die tatsächlich zuverlässig und stabil ist, blind zu bedienen ist und die mir diese Trackmark-Funktion liefert, um eben rasch zu diesen Marken springen zu können?

Ich harre gespannt vor dem Computer... :)
 
#3
AW: Trackmarken auf mp3?

Ist aber auch eine blöde Frage, vermutlich liegt dem Gerät eine Software bei.
Wofür sollen überhaupt diese Trackmarks sein? Momentan verstehe ich noch nicht den Sinn in dieser Sache, sorry. Vielleicht klärst du uns alle mal auf?
 
#4
AW: Trackmarken auf mp3?

ok.. sinn der trackmarken ist der, etwa bei einem längeren interview oder einer PK stellen auf dem file zu markieren, zu denen man dann bei der bearbeitung recht rasch "hinfahren" kann, um sie zu bearbeiten, usw... digas kann das, aber soooooo dicke hab ich's nicht, dass ich mir das zulegen kann.. und da tät mich eben interessieren, ob es andere bearbeitungsprogramme gibt, die das auch beherrschen... :)
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben