Unzumutbares Deutsch im Wetterbericht


heute wird es teils heiter, teils trollig. Nächste Woche kommt - hippi - der Sommer zurück. Vergessen Sie daher nicht Ihre Sonnencreme. Und halten Sie sich nicht zu lange in der Sonne auf. Sonst bekommen Sie einen Sonnenstich. Soweit das Wetter..
 
Zuletzt bearbeitet:
Um nicht immer nur zu meckern, heute ausnahmsweise mal ein positives Beispiel. Bei WDR 2 gibt es immer noch Wettergespräche mit echten Meteorologen. Thomas Bug moderierte dieses heute irgendwann so gegen 16 Uhr wie folgt an: "Wir sprechen jetzt mit Jürgen Weiß übers Wetter. Jürgen, ihr Wetterleute betreibt ja riesige Rechenzentren mit etlichen Räumen voller Hochleistungsrechner, nur damit Du mir jetzt sagen kannst, dass heute Nachmittag die Sonne scheint."

Der Herr Weiß fand diese Anmoderation offensichtlich genauso amüsant wie ich, wie man seinem Lachen anmerken konnte.
 
das ist doch alles noch harmlos.
wenn morgens der TV angeht und man auf "n24" das wetter mit miriam pede über sich ergehen lassen muss. man versteht nichts, weiss hinterher erst recht nicht wie das wetter werden soll und erinnert sich an nichts mehr. diese frau kann einem das gehirn raus quatschen aber nicht informieren.
 
Die jederzeit garantierte zutreffende Wettervorhersage ist immer noch diese :
Wenn der Hahn kräht auf dem Mist, ändert sich das Wetter oder es bleibt wie es ist.
Wozu braucht man da noch andere Wettervorhersagen ?
 
Zuletzt bearbeitet:
das ist doch alles noch harmlos.
wenn morgens der TV angeht und man auf "n24" das wetter mit miriam pede über sich ergehen lassen muss. man versteht nichts, weiss hinterher erst recht nicht wie das wetter werden soll und erinnert sich an nichts mehr. diese frau kann einem das gehirn raus quatschen aber nicht informieren.
Miriam Pede ist nach meiner Meinung eine der besten Wetterpersonen im Fernsehen.
 
Oben