Urteilsverkündung gegen Michael Jackson


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Jury hat Urteil über Jackson gefällt
Santa Maria (dpa) - Die Jury im Missbrauchprozess gegen den Popstar Michael Jackson hat ein Urteil gefällt. Es soll nach Angaben des Gerichts heute um 22.30 Uhr deutscher Zeit im Beisein des Angeklagten verlesen werden. Die zwölf Geschworenen einigten sich am siebten Beratungstag, nachdem sie über 32 Stunden hinter geschlossenen Türen getagt hatten. Jackson wird vorgeworfen, im Frühjahr 2003 einen 13-jährigen Jungen sexuell missbraucht und ihm Alkohol gegeben zu haben.

Was passiert mit Michael-Jackson-Titeln bei einer Schuldigsprechung? Verbannung aus den dt. Radiostationen?
 
#2
AW: Urteilsverkündung gegen M. Jackson

Nicht böse sein, Kulti, aber für mich war es nur eine Frage der Zeit bis einer danach fragt was mit den Titeln von ihm passiert, wenn er in den Knast gehen sollte :rolleyes:
 
#4
AW: Urteilsverkündung gegen M. Jackson

Naja, sagen wir es mal so: Er ist ja letztlich nicht der eizige Musikus, gegen den derartige Vorwürfe existieren.
 
#7
AW: Urteilsverkündung gegen M. Jackson

nix wird passieren.....was hat die musik mit dem künstler zu tun?
hat er von pädophilie gesungen?...neee, also werden seine songs wohl weiter gespielt werden.
 
#10
AW: Urteilsverkündung gegen M. Jackson

Berichterstattung gibt es im TV und im Radio und Journalisten gibt es auch im Radio.

Zwar ist das etwas OT aber trotzdem nicht so ganz Weltfremd für ein Radioforum.
 
#11
AW: Urteilsverkündung gegen M. Jackson

Menschenskind, Mehr-Privatradio, auf beinahe allen TV- und Radiosendern kommen gerade Breakingnews. Das ist doch nichts anderes als sonst.
 
#12
AW: Urteilsverkündung gegen M. Jackson

Sat1 ist unter aller Kanone, N-TV gewohnt verkrampft.
Passend übrigens die Sat1 Reportage, die gerade laufen sollte:
Der letzte Akt - Szenen aus dem Kleintierkrematorium
 
#18
AW: Urteilsverkündung gegen M. Jackson

Zitat von Undy:
Passend übrigens die Sat1 Reportage, die gerade laufen sollte: Der letzte Akt - Szenen aus dem Kleintierkrematorium
:wow: :wow: :wow:


Was mich sehr irritert hat ist die Uninformiertheit diverser Journalisten bei n-tv bezüglich der Finanzsituation des Herrn King of Pop. Wer (noch immer) die Rechte an allen Beatles und an etlichen Elvis-Presley-Songs hat kann nicht pleite sein. :wall:
 
#25
AW: Urteilsverkündung gegen M. Jackson

Zitat von count down:
Nein, er wurde in den zehn Punkten für "not guilty" (nicht schuldig) befunden. Daraus folgte der Freispruch.
Meines Wissens bedeutet das gemäß der US-amerikanischen Rechtsprechung, daß Michael Jackson heute in allen Anklagepunkten für "nicht schuldig" befunden wurde und ihm daher niemand wg. besagter Anklagepunkte mehr einen strafrechtlichen sondern nur einen zivilrechtlichen Prozeß machen könnte.
Könnte!
Das ist was anderes als "aus Mangels an Beweisen"-Freispruch (sagte wenigstens meine Quelle in USA soeben...)

Belehrt mich eines Besseren, wenn ihr es besser wißt.

:)
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben