US-Talkradio


rairai

Benutzer
Hallo,

gibt es in den USA, vielleicht sogar eher entlegenen Gebieten (Kansas, Colorado) noch US-Talk Sender die eher unabhängig sind bzw. Nicht zu einer großen Kette gehören?

Oder kennt hier jemand einen Talk Sender den er interessant findet? Hatte da gerne mal eure Meinung und Ideen....
Danke
 

freiwild

Benutzer
gibt es in den USA, vielleicht sogar eher entlegenen Gebieten (Kansas, Colorado) noch US-Talk Sender die eher unabhängig sind bzw. Nicht zu einer großen Kette gehören?
"Unabhängig" ist so eine Sache. In den kleineren "Märkten" sind die Sender oft noch im Besitz von lokalen Eigentümern, aber die Inhalte werden trotzdem durch die einschlägigen Konzerne geliefert. Also so ein bisschen wie bei uns, wo es noch eigentümerseitig unabhängige Lokalzeitungen gibt, die ihre Seiten aber mangels Ressourcen mit dpa oder gleich dem Mantel des konzernangehörigen Großzeitung aus der nächsten Metropole füllen.

Oder kennt hier jemand einen Talk Sender den er interessant findet? Hatte da gerne mal eure Meinung und Ideen....
Danke
Talk Radio ist fest in Hand der rechten Dummschwätzer, egal ob Konzern oder "unabhängig", Großstadt oder Provinz, Big Name oder ambitionierte Nachwuchskraft. Interessanter finde ich eher die lokalen "public"-Stationen, die werden aber für gemeinhin nicht dem "Talk Radio" zugerechnet.
 

chapri

Benutzer
Talk Radio ist fest in Hand der rechten Dummschwätzer
so wie alle Amerikaner gleich sind?
Die liberale Version nennt oder nannte sich "Progressive Talk Radio". Deren Vertreter sind allerdings mit der Lupe zu suchen.
Da Stationen wie auch Formate ständigen Wechseln unterworfen sind, ist dieser Artikel nur noch mit WCPT Chicago als "aktuell" anzusehen, aber zum Glück gibts ja noch ausführlichere Listen wie diese 'Hitparade'.
 

s.matze

Benutzer
Ich empfehle für den konservativen Hörer die "Voice of Boston" (WRKO, iHeart) auf 680 kHz.
Ansonsten etwas gemäßigter mit dem Blick von außen "Newstalk Ten Ten" (CFRB, Bell) aus Canada.
Ja, die Talkshows sind überwiegend Syndicated Shows, aber für einen Überblick reicht es.
Für Kommentare könnte auch WFED 1500 (Hubbard, http://www.federalnewsradio.com/ ) in Betracht kommen.

Alle sind im Winter auch regelmäßig gut in Nordwest-Deutschland zu hören.
 

black2white

Benutzer
Bin kürzlich noch auf diese Website gestoßen, die u. a. eine "Hitparade" bietet.
Außergerchnet Sean Hannity und Rush Limnough auf den ersten Plätzen, die beiden Scharfmacher vor dem Herrn. Aber würde sie nicht polarisieren wären sie nicht so erfolgreich, denn matter-of-fact zieht keine Massen an. Ich glaube sowieso hat dort jeder U.S.-Talker hat seine Lobby. Dana Loesch z. B. ist ein Sprachrohr der NRA. Und diese Leute senden nahezu überall, nicht nur bei The Answer.
 

Neper

Benutzer
Außergerchnet Sean Hannity und Rush Limnough auf den ersten Plätzen, die beiden Scharfmacher vor dem Herrn.
Herr Limbaugh hat sich in den 80er Jahren einen Spaß daraus gemacht, mit flotter Musik unterlegt die Namen an AIDS gestorbener Männer zu verlesen und über sie zu lästern. Gestern ist er mit 70 Jahren an Lungenkrebs gestorben. Seit heute ist die Welt ein besserer Ort.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben