Veränderungen bei Bayern 1


Wobei man diese seit wenigen Wochen ja ein wenig umgestaltet hat, analog zur Veranstaltungsreihe und wie bei der ersten On Air-Disco mit Tom Glas gibt es nun nicht mehr nur Dance-Klassiker der 70er, 80er und vereinzelt 90er, sondern auch Rock-Classics und einzelne deutsche Titel. Tut dem ganzen aber sehr gut, die neue Mischung.
 
Die Bayern Einser hatte man bis vor einige Monaten schon mal immer Samstag und Sonntag Mittag (jetzt läuft an der Stelle die 80er Playlist).
Bin mal gespannte, ob das ne moderierte Strecke wird oder einfach wieder ne Playlist als Sparmaßnahme.
 
An unmoderiert glaube ich persönlich nicht, wohl aber an etwas abermals verwässertes, wie schon bei der Jukebox die hier den Anfang machte, wird nicht jeder Titel dem Kriterium entsprechen, genauso wenig wie am Donnerstag.
In der Hinsicht ist es nur dienstags und mittwochs konsequent.
 
Also als die Bayern Einser am Wochenende ne zeit lang liefen, wurde da schon auch mal ein Frank Sinatra etc. gepielt. Ich bin gespannt...
Genau, man könnte ja mal wieder "New York, New York" oder "My Way" spielen, kennt bestimmt kein Mensch mehr...

Das erinnert mich an die Telefonwunschkonzerte in den 80ern, wo man darauf wetten konnte, dass in jeder Ausgabe mindestens einer der beiden genannten Titel lief, und dazu noch "Aber Dich gibt's nur einmal für mich". History repeats itself...
 
Wenn ich das richtig recherchiert habe, war nur "Strangers in the night" der einzige Nr. 1 Hit von Frankie Boy in Deutschland. Sicherlich auch mal nett, wenn man sowas mal spielt, aber auch das ist für mich absoluter Mainstream, was in der Natur der Sache bei Nr 1 Hits liegt.
 
Seit einigen Jahren beginnt die Konferenz immer um 16.55h. Die neue Uhrzeit 16.50h ist der Coronakrise geschuldet da es keine Zuschauer in den Stadien gibt und man den Fans mehr Übertragungszeit geben möchte.
16.35h gibt es nur an den letzten beiden Spieltagen.
 
Das wichtigste an Bayern 1 ist,,,,das an Himmelfahrt, Vormittags der Gottestdienst gesendet wird.Ohne Wenn und Aber....
.Das Betthupferl für Kinder ...Nebensache..brauchts net mehr,,,ab damit nach Bayern 2.

So schauen die Prioritäten der Radiomacher von Bayern 1 aus.
Hauptsache der Kirchenfunk mit seinen sehr langen Sendestrecken an kirchlichen Feiertagen bleibt....und davor läuft Madonna danach All Saints ....
 
Der Gottesdienst ist wohl ein historisch gewachsenes Überbleibsel, dass auf Bayern 1 mittlerweile in der Tat eher wie ein Fremdkörper wirkt. Genau wie das Glockenläuten sonntags mittags um 12 Uhr. Aber bei welchem BR-Sender wäre das besser aufgehoben? Bayern 2, B5 aktuell oder BR-Klassik? Sind alle Sender im ganzen Freistaat lückenlos über UKW empfangbar?
 
ich meine mal gelesen zu haben, dass der BR den Gottesdienst gesetzlich irgendwo unterbringen muss, und zwar auf einem UKW Sender. Da wird es in der Tat schwierig, wenn man sich die Frage stellt wohin damit...
Das Kirchenleuten am Sonntag um 12 finde ich aber nicht weiter schlimm, das passt ganz gut. Da gibt's halt knapp ne Minute lang Infos zu ner Kirchengeschichte etc. Finde ich ok im Gegensatz zu der langen Gottesdienst Strecke.
 
Gottesdienste gibt es auf Bayern1 doch nur an den Feiertagen wie Weihnachten, Ostern usw.
Ansonsten laufen Sonntags ab 10:00h die evangelische und katholische Morgenfeier.
Die Kirchen haben im Rundfunkstaatsvertrag vorgeschriebene Sendezeiten.
Zu welcher Zeit diese ausgestrahlt werden liegt im Ermessen des BR.
Ich denke aber dass dies mit den Kirchen abgesprochen wird.
 
Auf keinen Fall. Dann fehlt eine Stunde Aktualität plus die Nachrichten um voll und um halb. Außerdem ist B5 kein Wortprogramm, sondern ein Nachrichtenradio. Sie sind nur notgedrungen ein Wortprogramm. Würde man Nachrichten singen, wäre B5 ein Musikprogramm. Das Wortprogramm ist (war?) B2, das früher sogar mal Bayern 2 Wort hieß. Wenn, müsste der Gottesdienst dort laufen. Oder auf B5 plus, aber nicht im normalen B5. WDR5 ist kein Nachrichtenradio im eigentlichen Sinn, sondern ein Kulturradio, das passt also. Wo sendet der hr Gottesdienste? Auf hr-info? Auf hr2? Neulich war ich froh, dass auf hr4 keine (mehr) kamen. Auf B1 sind sie heute aber auch falsch, das stimmt.

Programmplätze für die Kirche auf den Massenwellen ja, aber dafür gibt es ja heute sowas wie "Auf ein Wort", "Zuspruch" oder je nachdem wie es heißt. SWR1 und 4 morgens 5:57 und 6:57 z.B., B1 und B3 abends 21:57 und 22:57, WDR morgens auch jede Stunde auf einer anderen Welle (WDR4 8:55, ist das noch so?) und so weiter.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ist halt die Frage ob die Kirchen da mitmachen würden. B1 ist nunmal das Programm mit der höchsten Reichweite und die Kirchen möchten bestimmt gern soviel Hörer wie möglich haben.
Wie ich schon sagte dürfte eine Änderung mit den Kirchen abzusprechen sein.
PS: Die katholische Kirche hat in Bayern traditionell grossen Einfluss............
 
Oben