Veränderungen bei EinsLive


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#2
AW: Veränderungen bei EinsLive

Ja, kann ich bestätigen.
Ab 16. August hört Eins Live auch auf zu rufen ( Eins Live ruft ). Wellenchef Jochen Rausch zufolge wird die neue Sendung "Kruising" von den jüngsten EinsLive Moderatoren gefahren und setzt einen Schwerpunkt (wie nicht anders zu erwarten...) auf Black Music. Es sollen 6 Moderatoren werden, die Tipps zu Partys im Sektor geben werden und Ü-Wagen-Schalten zu Veranstaltungen machen.

Also ab 16. August "Eins Live Zukunft!"

P.S. Hatten wir das Thema nicht neulich schon ?! ;)

Außerdem scheint sich bei den Moderationsschienen auch etwas zu tun:

5-9 haben sich die letzten Monate immer Olli Briesch und Michael Imhof geteilt. Vor einer Woche war auch Thorsten Schorn am Morgen zu hören. Ende August wird auch Thomas Bug eine Woche den Morgen machen.

Im Nachmittag (13-17) kommt seit langem auch mal wieder mehr Bewegung rein. Ingo Schmoll moderiert wieder häufiger.
 

Tom2000

Gesperrter Benutzer
#5
AW: Veränderungen bei EinsLive

Wo mal wieder einer sein Ego ausleben muss, indem er anderen Vorschriften macht, obwohl es ihn einen Fliegenschiss angeht. Werd doch Forums-Admin! :D
 
#7
AW: Veränderungen bei EinsLive

Scho erstaunlich, wie sich einige User dadurch auszeichnen, sich nur im weitesten Sinen zum Thema auszulassen und ansonsten nur irgend etwas abzusondern, um mal wieder zu stänkern...
 

Tom2000

Gesperrter Benutzer
#8
AW: Veränderungen bei EinsLive

Scho erstaunlich, wie selektiv einzelne User wahrnehmen. Sonst wird jedes Fernseh-Thema gegeisselt von eben diesen Usern. Nun wird im Nachbar-Thread im Eröffnungsbeitrag Bezug genommen auf Lemmer´s Kolumne "Bitter Lemmer". Nur ist dessen eigentliches Thema die Unterstützung der saarländischen Landesmedienanstalt von Proteststimmen gegen FERNSEHsendungen. Unterschied ist nur, dass nicht Tom2000 das Thema aufgebracht hat.
 
#11
AW: Veränderungen bei EinsLive

"Wellenchef Jochen Rausch zufolge wird die neue Sendung "Kruising" von den jüngsten EinsLive Moderatoren gefahren und setzt einen Schwerpunkt (wie nicht anders zu erwarten...) auf Black Music"

Irgendwie habe ich das Gefühl, das bei vielen Sendern zur Zeit die Musikrichtung Dance ziemlich zurückgefahren wird !! Hier nun wie eben gelesen ein weiteres Beispiel-- Schade ! Auch JUMP hat seinen Dance-Anteil reduziert..aber zumindest (noch) nicht die Samstagabend-Dance-Sendung "Auf Tour" gekickt !
 
#14
AW: Veränderungen bei EinsLive

5-9 haben sich die letzten Monate immer Olli Briesch und Michael Imhof geteilt. Vor einer Woche war auch Thorsten Schorn am Morgen zu hören. Ende August wird auch Thomas Bug eine Woche den Morgen machen.
Wird ja auch Zeit! Oder kannst Du Dir die beiden jeden Morgen antun?
Ich find´s auch klasse, dass Rebecca Link öfter mal am Tag senden darf. :)
Bin auch mal gespannt, was sich ab Mitte August noch ändert...
 
#16
AW: Veränderungen bei EinsLive

Was ist Urlaub?
Ich weiß was! 1Live nutzt den Sommer, um mit einem "gelifteten" respektive "reformierten" Programm im Herbst an den Start zu gehen. Und ich weiß aus garantiert sicherer Quelle, wer dahinter steckt! Die Initialen des Namens lauten....??? 3x dürft ihr raten! :p
 
#17
AW: Veränderungen bei EinsLive

Also doch?

Ich frage mich, ob ein ÖR-Sender nicht schafft, für jeden etwas anzubieten. Leute die Dance/Trance hören, zahlen auch Gebühren!

Saftladen:(
 
#18
AW: Veränderungen bei EinsLive

@The Dome

Was hat das denn bitte mit Gebühren zu tun? Es geht um die Frage, ob eine (wie lange geht der Partyservice: bis 2h, 4h oder 6h?...egal) mindestens sechsstündige reine Dance-Sendung nach 9 JAHREN!!! Laufzeit noch zeitgemäss ist. Hätte ich das zu entscheiden, würde die Antwort auch "nein" lauten.
 
#19
AW: Veränderungen bei EinsLive

Fest steht auch, dass diese Aenderungen aber auch rein gar nix mit dem Sommer zu tun haben, sondern mit dem Wunsch, wieder mehr "Wort" und daraus resultierende Hoererbindung zu erreichen.
 
#20
AW: Veränderungen bei EinsLive

@ Keek:

Immer wenn ich so viele aneinandergereihte Großbuchstaben lese, bekomme ich immer das Gefühl, als würde man mich anschreien. Wenn ich da falsch liege, möge mich bitte einer berichtigen.. :).
Außerdem war es vorher auch üblich, dass der Briesch - wenn der Imhof mal "urlaubte" 2 oder auch 3 Wochen am Stück von 5 bis 9 moderierte. Und beide zur selben Zeit in den Urlaub zu schicken, muss ja nicht sein. Außerdem hätte man dann so Früchtchen, wie Matlotki oder meinetwegen auch Dietz oder Heinrich um 5 ranlassen können und hätte nicht die bewährten Nachmittagsmoderatoren aus ihren eigentlichen Schienen herausziehen müssen.
Beim WDR macht man es schließlich nicht so wie beim NDR. Bei NDR2 hat man ja alle Tagesmoderatoren zur gleichen Zeit in den Urlaub geschickt... :rolleyes:.

Und Rebecca Link am Nachmittag scheint nur für (einen erkrankten??) Thomas Bug eingesprungen zu sein, denn auf seiner Homepage steht, dass er diese Woche 13-17 Uhr moderiert !?!
 
#22
AW: Veränderungen bei EinsLive

Manches muss man auch mal sehr laut sagen, dopw, sonst blickt es der eine oder ander überhaupt nicht und kocht bis zur Ungenießbarkeit in der Gerüchteküche.
 

MartinB

Gesperrter Benutzer
#23
AW: Veränderungen bei EinsLive

Ausführliches Interview mit Wellenchef Jochen Rausch in der aktuellen WDR PRINT.Da steht alles Wissenswerte drin.Die Zeitung ist kostenlos bei WDR zu erhalten.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben