Veranstaltungssender Radio Krefeld


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#3
AW: Veranstaltungssender Radio Krefeld

Habe über Radio gehört ,das das Programm nur bis 20.00 Uhr Heute ausgestrahlt wird.

Die Angaben auf der Internetseite sind wahrscheinlich nicht aktualisiert worden.

Aber man versicherte mir das weitere Events im Bereich Krefeld geplant sind.
 
#4
AW: Veranstaltungssender Radio Krefeld

Aber man versicherte mir das weitere Events im Bereich Krefeld geplant sind.
Theoretisch könnte man sowas ja in jeder Stadt machen. In den grossen Städten ist doch eigentlich immer was los. Wackelt da das WDR-Monopol?
 
#6
AW: Veranstaltungssender Radio Krefeld

Zitat von Radiofreek 11:
Seit Freitag dem 22.07.05 hat Krefeld einen neuen Veranstaltungssender.

" Radio Krefeld " UKW 93,7 MhZ

Abgesegnet durch die LfM und der REG TP wird über das Uerdinger Schützenfest 2005 berichtet .

24 Stunden aktion und mehr :p


Internet www.radiokrefeld.de

Finde ich echt genial ! Endlich tut sich mal was. Schade, dass ich da nicht reinhören kann.

Wie bekommt man so etwas eigentlich genehmigt und was kostet es ? Kann so ein Programm durch Tonwerbung sich refinanzieren oder ist diese verboten ?
Ist es ggf. auch möglich, so etwas ständig zu betreiben ?
Haben die einen eigenen Sender oder müssen die die Frequenz inklusive Equipment und Modulationsleitung von T-Systems mieten ?
 
#7
AW: Veranstaltungssender Radio Krefeld

Wie ,wo und was genau kann ich auch nicht sagen.

Es dürfte aber für den Otto Normalverbraucher unerschwinglich sein.

Ich denke das es eine ganze schöne Stange Geld kostet,wenn man so etwas

selbst auf die Beine stellt.
 
#8
AW: Veranstaltungssender Radio Krefeld

Zitat von Radiofreek 11:
Wie ,wo und was genau kann ich auch nicht sagen.

Es dürfte aber für den Otto Normalverbraucher unerschwinglich sein.

Sind die Macher von Radio Krefeld denn etwa keine Otto Normalos ?
Scheinbar bedarf es ja nicht mals ner VG (Veranstaltergemeinschaft) bzw. BG (Betriebsgesellschaft) dafür.
Wenn man Werbung ausstrahlen darf und diese günstig - wie gesagt GÜNSTIG - den Geschäftsleuten vor Ort anbietet, könnte so etwas sich auch durchaus rechnen. Was fällt denn an Kosten an ? GEMA, GVL, Sendefrequenzgebühr und Genehmigungskosten ???
 
#10
AW: Veranstaltungssender Radio Krefeld

es kostet tatsächlich eine unmenge geld und geduld:
dauerhaft zu senden ist nicht möglich, die lizenz wird am stück maximal für 14 tage ausgestellt (in nrw)
es fallen viele kosten an (regtp, lfm-lizenz, gema, gvl, ggfs. ish-kabelkosten, sendebetreiber), die sich vor allem an der größe des sendegebietes und des wirtschaftlichen wertes berechnen.
wir haben es in pulheim mit einem relativ kleinen sendegebiet gemacht: frequenz 92,0 mit 20 watt richtstrahlung - hat etwa 30.000 einwohner abgedeckt - darf ja streng genommen nur das veranstaltungsgebiet abdecken - und da kostet so ein verlängertes wochenende schon mal 5.000 euro locker. :wow:
natürlich kann man auch mehrfach im jahr veranstaltungsradio machen. die trennung in bg und vg gibt es nicht, meistens ist es als verein am einfachsten als veranstalter aufzutreten: bevor aber noch mehr spekuliert wird, ein blick ins landesmediengesetz tut es, da steht drin, was man bei veranstaltungsradio darf und eben nicht.
 
#12
AW: Veranstaltungssender Radio Krefeld

In Großbritannien sind solche Veranstaltungssender (RSL-Lizenzen) schon häufig später als dauerhafte Lokalradios in Betrieb gegangen, wenn wieder Lizenzen ausgeschrieben wurden. Bewerber mit Praxiserfahrung werden dort bevorzugt.
Vielleicht könnte man dies ja mal als Beispiel hernehmen...
Was ich am Wochenende in aller Kürze von der 93.7 mitbekommen habe, hat mich zwar nicht vom Hocker gehauen (Kirmes halt...auch on air) aber es ist ein Anfang und man muss in NRW ja für alles dankbar sein, was nicht aus Oberhausen oder Köln kommt.
 
#13
AW: Veranstaltungssender Radio Krefeld

wenn wieder Lizenzen ausgeschrieben wurden. Bewerber mit Praxiserfahrung werden dort bevorzugt.
Vielleicht könnte man dies ja mal als Beispiel hernehmen...
In NRW wird grundsätzlich nichts ausgeschrieben. Das wird zugewiesen. Radio Krefeld hätte doch als Dauersender wirtschaftlich alleine überhaupt keine Überlebenchance, bei dem kleinen Sendegebiet.
 
#14
AW: Veranstaltungssender Radio Krefeld

Zitat von centralfm:
es kostet tatsächlich eine unmenge geld und geduld:
und da kostet so ein verlängertes wochenende schon mal 5.000 euro locker

Hmm :confused: :confused:
Wie finanziert sich denn dann Radio Krefeld, wenn das so teuer ist ?
Zahlt das alles der Schützenverein ?
Schade, ich kann das Programm leider nicht empfangen. Kann mal wer einen Ausschnitt hier online stellen ? Würde mir mal gerne selber ne Meinung bilden von dem was da so zu hören ist. Sind das Profis ? Wie moderieren die denn da ? Oder ist es echt nur Kirmes "ON AIR" ?
Finde es aber super, dass so was hier in NRW möglich ist.
Dürfen Veranstaltungsradios eigentlich auch selber senden ? Das würde die Kosten ja erheblich senken. Den notwendigen UKW-Sender könnte man ja dann auch noch vom evtl. am Ort ansässigen Amateurfunkverein bauen lassen... (Das hat es irgendwo in Bayern schon mal gegeben)
 
#16
AW: Veranstaltungssender Radio Krefeld

Habt ihr gesehen? Bei denen stehen noch echte Schallplatten -- im Studio!! Und ein Plattenspieler ist auch zu sehen!! :eek:
 
#19
AW: Veranstaltungssender Radio Krefeld

Finde ich zwar auch etwas ungewöhnlich, aber da es sich ja um einen kleinen Sender handelt, ist das sicher auch nicht so schlimm. Ansonsten dachte ich immer haben die Radiosender ihre Musik digitalisiert.
 
#21
AW: Veranstaltungssender Radio Krefeld

um mal die spekulationen einzudämpfen:
radio krefeld wird genau wie radio 700 und radio central zumindest über ukw kein sendegebiet zugeteilt bekommen. vielleicht kommt ja eine zweite hörfunkkette (wiederbelebung des powerradios) gesteuert von radio nrw - mehr ist in nrw nicht drin und wird auch nicht medienrechtlich gewünscht.

erst wenn die digitalisierung zum regelbetrieb wird (dab, dvb-t, etc.) wird es mehr terrestrische sender geben. klar kann man als veranstaltungsradio zwei-, drei- oder viermal über ukw im jahr senden, mehr ist aber nicht drin. versuch es aber mal in großen städten wie dortmund oder köln, das ist quasi unmöglich. in mittelstädten wie krefeld, euskirchen oder pulheim interessiert das dlf, wdr und die lokalen nur am rande und lassen die unbeugsamen gewähren, solange nicht der lokale werbekuchen über gebühr geschröpft wird...
 
#22
AW: Veranstaltungssender Radio Krefeld

in mittelstädten wie krefeld, euskirchen oder pulheim interessiert das dlf, wdr und die lokalen nur am rande und lassen die unbeugsamen gewähren, solange nicht der lokale werbekuchen über gebühr geschröpft wird...
Ist schon klar, bloss keine Konkurrenz zum WDR oder Radio NRW aufbauen, das könnte ja in Radiovielfalt ausarten.
 
#23
AW: Veranstaltungssender Radio Krefeld

@ Tweety

Gut erkannt, genau so läuft das Geschäft seit Jahren und auch in Zukunft wird sich daran kaum etwas ändern. Leider...

Im Veranstaltungsradio kann man sich gerne kreativ austoben, aber man kann sich von der Illusion trennen, damit durch die Hintertür eine sogenannte sublokale Lizenz zu bekommen.

Alles schon versucht worden, NRW bleibt wohl auf längere Sicht eine vom WDR und Radio NRW-dominierte Wüste, kann man nur hoffen in Randgebieten zu anderen Bundes-Ländern zu wohnen, damit andere Sender empfangbar sind (aus Niedersachsen, Hessen, Belgien etc.)
 
#24
AW: Veranstaltungssender Radio Krefeld

Vielleicht bringt ja auch DRM die Lösung. Das ist dann nicht mehr an Bundesländer gebunden. Ich setzte da schon eine gewisse Hoffnung rein. Auch im Bereich UMTS und mobiler Sat-Empfang wird sich noch was tun.
 
#25
AW: Veranstaltungssender Radio Krefeld

Nana, es wird ja derzeit heftig über ein neues Konzept für den Bürgerfunk nachgedacht. Ich halte es gar nicht für so unwahrscheinlich, daß es mittlelfristig NKL-Frequenzen geben wird, auf denen dann auch solche Projekte ihren Platz finden.
Und statt der bisherigen Lokalsender könnte es dann "ballungraum" bzw. "Regionalsender" geben.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben