Vereinheitlichung der ARD-Nachtprogramme


Aus der obersten Schicht aller ARD Anstalten. Quasi im Hauptzentrum der ARD in Berlin.
Es gibt kein "Hauptzentrum der ARD". Wie kann man sich nur einen solchen Begriff ausdenken? Rundfunk ist Ländersache, der ARD-Vorsitz ging 01.01.2020 an den WDR.
Das hat die ARD-Hauptversammlung in Stuttgart auf Vorschlag der Intendantinnen und Intendanten beschlossen. Damit wird WDR-Intendant Tom Buhrow am 1. Januar 2020 turnusgemäß der nächste ARD-Vorsitzende. Er folgt auf den derzeitigen ARD-Vorsitzenden, BR-Intendant Ulrich Wilhelm, der ab 2020 die Stellvertretung übernimmt.
Quelle
 
Dann laufe ich ja regelmäßig an der ARD quasi vorbei:wow:. Verrückt, dass mir das noch nicht aufgefallen ist, ich dachte immer da wäre maximal der SWR. Aber gut, das ZDF ist ja auch in Mainz, zwar ganz woanders aber es ist da. Nicht verwunderlich dass dann die ARD dort auch eine Art Sitz hat.

So jetzt aber bitte wieder in die Nachtprogramme geschlüpft.
 
Zuletzt bearbeitet:
Manche Leute sollten erst mal lernen, aufmerksam zu lesen, bevor sie Räder neu erfinden. Da steht:
ARD.de ist ein Gemeinschaftsangebot der in der Arbeitsgemeinschaft der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland (ARD) zusammengeschlossenen Sender und wird federführend betreut vom SWR.
Da steht nicht, dass die ARD in Mainz wohnt oder dort ihr Sitz wäre. Es geht um die Verantwortung für dasnternetangebot ARD.de, diese hat eben federführend der SWR, deshalb steht er im Impressum. ;)
 
Oben