Vereinheitlichung der ARD-Nachtprogramme


s.matze

Benutzer
Achte mal auf den Abstand zwischen der Zeitansage und dem Satz danach.
Wenn möglich verwende einen stereophonen Kopfhörer.
Linker Kanal: Ältere Aufnahme, rechter Kanal: letzte Nacht.
Die Zeitansage kommt offenbar computergeneriert und wäre demnach eben nicht Bestandteil des Jingles.
Könnte bedeuten, dass das gesamte Nachtkonzert nicht live ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

RadioHead

Benutzer
Und als Gebührenzahler bestelle ich die Musik, die gespielt wird.
Wie soll das aussehen, wenn das alle Gebührenzahler machen (wollen)?

Ich bezahle auch die Buslinien hier, trotzdem fahren die nicht exakt so wie ich will. Nicht mal der Lebensmitteleinzelhandel hat so offen, wie ich zahlender Kunde das will. Nicht mal der Zeitschriftenladen im Hbf. - und da lasse ich wirklich viel Geld! Ich kaufe das komplette englische Musikzeitschriftenregal leer und trotzdem kommen die mir nicht mal mit 'nem Kaffee entgegen. Frechheit!
 
Damit dürftest du ins Schwarze getroffen haben!
Bisher bin ich immer davon ausgegangen dass der komplette gesprochene Text mit der Uhrzeit "Es ist x Uhr. Vom BR hören Sie Nachrichten" fester Bestandteil des Newsjingles wäre, also für jede Stunde, in der es Nachrichten gibt jeweils eine Version gibt.
Offenbar ist das aber nicht so.

Wenn man die Newsjingles der selben Stunde von verschiedenen Tagen übereinander legt oder auf links/rechts aufteilt, hört man dass manche Wörter mehr oder weniger Echo haben als andere.
Vor allem der Abstand zwischen "Es ist x Uhr" und "Vom BR hören Sie Nachrichten" variiert jede Nacht.
So wie sich das anhört kommt also die Aussage "Es ist x Uhr" zeitgesteuert oder automatisiert.
Warum sonst sollte der Abstand zum Satz danach jede Nacht unterschiedlich lang oder kurz sein?
Und der nachfolgende Satz "Vom BR hören Sie Nachrichten" wäre dann wieder ein eigenes festes Element.
Das wäre ein weiteres Indiz dafür, dass das komplette Nachtkonzert in seiner Gesamtheit möglicherweise aufzeichnet ist.

Manchmal sagen sie aber auch nur: "Es ist x Uhr. Die Nachrichten vom BR...."

Was hat das alles nur zu bedeuten??? Hilfe....
 

dagna

Benutzer
Achte mal auf den Abstand zwischen der Zeitansage und dem Satz danach.
Wenn möglich verwende einen stereophonen Kopfhörer.
Linker Kanal: Ältere Aufnahme, rechter Kanal: letzte Nacht.
Die Zeitansage kommt offenbar computergeneriert und wäre demnach eben nicht Bestandteil des Jingles.
Könnte bedeuten, dass das gesamte Nachtkonzert nicht live ist.
Ich deute daraus, dass du davon ausgehst, dass der gute Mann, der das seit zehn Jahren spricht, bisher jede Nacht live im Studio saß und die Ansage der Nachrichten sprach - und dass dem jetzt nicht mehr so ist. Was genau das mit einer möglichen nicht-mehr-live-Moderation im Nachtkonzert zu tun hat, erschließt sich mir aber nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

euroxneuro

Benutzer
Ganz ungewöhnliches Hörerlebnis gerade auf 1Live: der Übergang zu den Nachrichten um Mitternacht klappte wohl nicht. Notband sprang an, dann blendete sich die Popnacht ein, nach knapp zwei Minuten wurde aber wieder zur Jungen Nacht umgeschaltet.
 

s.matze

Benutzer
Ach ja, die "junge" Nacht.
In der "jungen" Nacht spielen sie immer noch den Dance-Monkey-Schrott.
Veröffentlichung 10. Mai 2019 also vor exakt zwei Jahren.

So "jung" sind die da. Bei der "jungen" ARD-Nacht.
Beschämend. So klingt es wenn Anzugträger versuchen "hip und fresh" rüberzukommen
um "neue Zielgruppen" zu erreichen.

Die "junge Nacht" ist der Musikantenstadl der Neuzeit.
Und völlig neben dem musikalischen Puls.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben