Vieles neu beim rbb (Radio) 2019


wuerstchen

Benutzer
Seit dem Ende der 23 Uhr-Nachrichten wird auf Radio Eins ein Notband gespielt (statt Experience), mit einer Ansage von Anja Caspary (?) zwischendurch, wonach man an einem Problem arbeite.
 

_Stefano

Benutzer
Also auf Antenne Brandenburg und radioeins gab's unterschiedliche Sprecher, bei Antenne auch mit O-Tönen/Korri-Berichten. Ich weiß nicht, ob und wenn ja auf welchem Sender die radioeins-Nachrichten späten Abend/nachts noch ausgestrahlt werden. Wäre dies nicht der Fall, würde man doch nicht auf all den Schnickschnack wie oben beschrieben verzichten... Finde die radioeins-Nachrichten um diese Zeit viel zu kurz!

@wuerstchen Die 2. Stunde läuft ganz normal...
 
Zuletzt bearbeitet:

Sunshiner

Benutzer
Die Nachrichten von Radio Eins kommen, wie das restliche Programm aus Potsdam.
Ob die neuerdings ab 23:00 Uhr aufgezeichnet sind weiß ich nicht.
Säre mir auch neu. Gruß
Sunshiner
 

_Stefano

Benutzer
Sie sind live. Aber auf radioeins stark verkürzt seit einigen Tagen ohne Verkehr und Jingles. Ich weiß nicht, ob nach 1Uhr diese vielleicht auf Antenne Brandenburg übernommen werden?! Ich werde dies weiter beobachten ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

_Stefano

Benutzer
Da kam glaube ich nicht mal ein Wetter, meine ich. Nach der Ansage "0 Uhr 3" kam sofort der 2. Teil der Sendung.
Also um 1Uhr kam das Wetter noch ;) Wahrscheinlich proben sie gerade, da demnächst dann sicherlich (leider!) die Zusammenlegung der Nachrichten 21-05Uhr mit Antenne Brandenburg erfolgen wird. Dauer bei beiden nun (auf AB wegen der ARD-Hitnacht schon länger) sekundengenaue 3 Minuten. Ich fand sehr befremdlich, dass sogar die 5Uhr-Nachrichten auf radioeins ohne Verkehr auskamen und sofort die Morgensendung begann.
 
Zuletzt bearbeitet:

wuerstchen

Benutzer
Also auf Antenne Brandenburg und radioeins gab's unterschiedliche Sprecher, bei Antenne auch mit O-Tönen/Korri-Berichten. Ich weiß nicht, ob und wenn ja auf welchem Sender die radioeins-Nachrichten späten Abend/nachts noch ausgestrahlt werden. Wäre dies nicht der Fall, würde man doch nicht auf all den Schnickschnack wie oben beschrieben verzichten... Finde die radioeins-Nachrichten um diese Zeit viel zu kurz!

@wuerstchen Die 2. Stunde läuft ganz normal...
Gegen 23.25 Uhr begann dann Experience, vermutlich als Aufzeichnung, da die Probleme nicht weiter erwähnt wurden. Ich weiß nicht, wie dann später damit umgegangen sind, also, ob dann einfach die zweite halbe Stunde der Sendung übersprungen wurde, und nach den 0 Uhr-Nachrichten direkt die eigentliche zweite Stunde gesendet wurde. Auf der Webseite ist die reguläre Sendung zu finden, d.h. nicht die Aufzeichnung mit Pannen, wie bei anderen Vorkommnissen.

Ich glaube, dass die RadioEins-Nachrichten schon immer so kurz waren, bloß dass danach noch Verkehrmeldungen folgten.

Ich kann mir ebenfalls vorstellen, dass das ein Testlauf für zukünftige "Zentralnachrichten" ist. Eine andere Möglichkeit wäre vielleicht, dass dieses feste Format für automatisierte Aufzeichnungen benötigt wird, um die Nachrichten über Smartspeaker-Anwendungen anzubieten.
 

_Stefano

Benutzer
Ich weiß nicht, wie dann später damit umgegangen sind, also, ob dann einfach die zweite halbe Stunde der Sendung übersprungen wurde, und nach den 0 Uhr-Nachrichten direkt die eigentliche zweite Stunde gesendet wurde.
Nach Mitternacht begann einfach „normal“ die 2. Stunde. Eigentlich moderiert Lehnert zu 95% seiner Sendungen ja sonst live?!

@Philclock du hattest doch was angedeutet vor Wochen, sind unsere Vermutungen also richtig und es gibt für die beiden Sender zukünftig die selben Nachrichten?
 
Zuletzt bearbeitet:

thorr

Benutzer
Eigentlich moderiert Lehnert zu 95% seiner Sendungen ja sonst live?!
Heimann... Aber ja, er moderiert meist live und erwähnt in der Anmoderation, wenn dem nicht so ist. In letzter Zeit habe ich ihn aber gefühlt öfter aufgezeichnet gehört.

Nach Mitternacht begann einfach „normal“ die 2. Stunde.
Um 0 Uhr wurde mitten in einer Moderation in einen Trailer mit den anschließenden Nachrichten ausgeblendet.

Seit dem Ende der 23 Uhr-Nachrichten wird auf Radio Eins ein Notband gespielt (statt Experience), mit einer Ansage von Anja Caspary (?) zwischendurch, wonach man an einem Problem arbeite.
Anja Caspary hockt als Musikchefin nach 23 Uhr im Sender und spricht Ansagen? War es dann nicht doch eher die diensthabende Technikerin oder Nachrichtensprecherin? Oder die Ansage mit Caspary ist eine Aufzeichnung, die zusammen mit dem Notband ausgespielt wird...
 
Zuletzt bearbeitet:

wuerstchen

Benutzer
Anja Caspary hockt als Musikchefin nach 23 Uhr im Sender und spricht Ansagen? War es dann nicht doch eher die diensthabende Technikerin oder Nachrichtensprecherin? Oder die Ansage mit Caspary ist eine Aufzeichnung, die zusammen mit dem Notband ausgespielt wird...
Es war wohl eine Aufzeichnung, aber mit der Aussage, dass gerade an dem Problem gearbeitet werde (also u.U. ein falsches Versprechen...)
 
Zuletzt bearbeitet:

_Stefano

Benutzer
Weiß jemand, ob und wie es mit den Jazz-Sendungen auf rbb Kultur ab Mai weitergehen wird? Ulf Drechsel wird Ende April "den Hut in den Jazz-Ring werfen und Auf Wiedersehen sagen".
 
Zuletzt bearbeitet:

s.matze

Benutzer
Jetzt wo Schlagerradio B2 das B2 aus seinem Namen gestrichen hat ist der Weg frei, der RBB kann Radioeins einstellen und durch eine Tagesbegleitwelle namens Radio B2 mit den größten Hits der letzten 30 Jahre ersetzen :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Radiokult

Benutzer
Jetzt wo Schlagerradio B2 das B2 aus seinem Namen gestrichen hat ist der Weg frei, der RBB kann Radioeins einstellen und durch eine Tagesbegleitwelle namens Radio B2 mit den größten Hits der letzten 30 Jahre ersetzen
Samma, da hat wohl heute einer zuviel Ostsee-Wasser geschluckt? Da der Schlesinger alles zuzutrauen ist, verbiete ich dir hier solche "Ideen" kundzutun. Am Ende machen die das noch... :p:D
 

Radiokult

Benutzer
Radio B Zwei, wenn ich bitten darf. Und dann war das genau genommen das erste gemeinsame Programm von SFB und damaligen ORB. Es stand lediglich unter Federführung des SFB. Ein wenig mehr Inhalt als "die größten Hits der letzten 30 Jahre" hatte es aber schon.
 

s.matze

Benutzer
Beides ist richtig. Zunächst war das Design an (SF)B1 - Das BerlinFernsehen angelehnt.
Der Sendername wurde zunächst noch Radio B2 geschrieben:


 

RadioHead

Benutzer
Gescheite Zahlen könnte man da echt mal einführen. Fritz wird dann wieder Radio 4 U. Anderswo kehren ja auch die alten Namen zurück (bei uns kehren auch alte Buslinienwege zurück). :)
 
Oben