Voicetracking bei der BLR


#1
Seit Jahresbeginn sendet die BLR kaum noch live-moderiertes Programm am Wochenende. Man merkt Das vor allem daran, dass nicht wie sonst üblich der Moderator, sondern der Nachrichtensprecher das Wetter liest. Anscheinend muss die BLR Geld sparen! Wie finden das wohl die Lokalsender?
 
#2
Macht das dann überhaupt noch Sinn für die Lokaradios, das Mantelprogramm zu übernehmen? Voicetracking und Automatisierung kann man auch aus dem lokalen Funkhaus machen...
 
#5
Macht das dann überhaupt noch Sinn für die Lokaradios, das Mantelprogramm zu übernehmen? Voicetracking und Automatisierung kann man auch aus dem lokalen Funkhaus machen...
Diese Frage stelle ich mir auch, aber vermutlich ist es für die Lokalsender trotzdem kostengünstiger, das Mantelprogramm zu übernehmen!
Vielleicht weis ja jemand, wie viel die Lokalsender für 1 Stunde Mantelprogramm bezahlen müssen!
 
#6
Man spart sich jetzt auch einen Moderator ein... Extra-früh läuft jetzt nur noch von 5 bis 6 Uhr, mit dem Moderator der Nachtsendung. Ob diese Stunde live ist, weiß ich leider nicht.
 
#7
Heute Nachmittag um kurz nach 13 Uhr las der Nachrichtensprecher Stefan Schütz nach den News auch noch das Wetter, danach meldete sich namentlich eine junge Dame, vermutlich eine Praktikantin, mit dem Verkehr, die doch einige Mühe hatte, die Verkehrsmeldungen einigermaßen fehlerfrei über die Bühne zu bringen. Die Sendung danach mit Marcus Ulann war - am Samstag Nachmittag!!! - hörbar gevoicetrackt. Nach den Nachrichten um halb kommt auch weder Wetter noch Verkehr. Ein Mantelprogramm mittlerweile fast ausschließlich als Voicetracking anzubieten... ich bin der Meinung, die Lokalen könnten selbst ein automatisiertes Programm auf die Beine stellen, macht ja mittlerweile keinen Unterschied mehr...
 
#10
Dieses Mantelprogramm könnte man gut und gerne auf Nachrichten, Wetter und Verkehrsservice beschränken.
Was das Mantelprogramm dann tatsächlich komplett überflüssig machen würde. Da wäre es dann sinnvoller, wenn jedes Lokalradio die Musikstrecken mit eigener Auswahl füllt, welche dann am besten zum eigenen Format passt.
 
#12
Auch den "Sport um Halb" gibt es wohl nicht mehr. Somit wird man nur noch zur vollen Stunde über die Fussball-Bundesliga und andere aktuelle Sportereignisse informiert!
 
#14
Also, wenn ich das jetzt richtig gehört habe, sind nur noch die Sendestrecken Mo bis Fr von 5 bis 6 und von 19 bis 24 Uhr live, nachts und am Wochenende ist gevoicetrackt. Somit ist bei "meinem" Lokalsender der komplette Sonntag gevoicetrackt, da auch das eigene Programm am Sonntagvormittag zwar moderiert, aber "aus der Konserve" ist...
 
#16
Inzwischen ist nicht mal mehr die komplette "Spätschicht" Live, sondern ab 22 Uhr bereits aufgezeichnet.
Somit gibt es nur noch folgende Live-Moderationszeiten:
Montag bis Freitag 5 bis 6 und 19 bis 22 Uhr sowie Samstag von 7 bis 8 Uhr.
Ich glaube, das Samstags ab 8 Uhr der Moderator dann seine Moderationen für den Nachmittag ab 13 Uhr aufzeichnet und dann bereits wieder Feierabend hat. Somit wird er bestimmt auch nur für die kurze Zeit bezahlt.
Man erkennt sehr gut das aufgezeichnete Programm daran, das es um halb keine Verkehrsmeldungen gibt und diese nach den Nachrichten entweder vom Nachrichtensprecher oder einer anderer Moderatorin gesprochen werden.
Immerhin wird am Wahl-Sonntag von 18 bis 24 Uhr live moderiert.
 
#17
Hallo,

erstmal frohe Weihnachten

nun zum Thema: Ich habe immer wieder im Forum gelesen, dass das BLR Mantelprogramm nicht live ist oder nur teilweise. Die Themen waren jedoch schon ein paar Monate/Jahre alt. Jetzt wollte ich mal wissen, wie es aktuell aussieht.

Gestern habe ich beobachtet, dass normal zur vollen Stunde Nachricht kamen. Anschließend kamen von der Nachrichtensprecherin noch Wettermeldungen und dann von einer anderen Person die Meldung "Aktuell liegen uns keine Verkehrsmeldungen vor". Ich habe das BLR Mantelprogramm längere Zeit verfolgt und fande es sehr seltsam, dass immer diese "Aktuell liegen uns keine Verkehrsmeldungen vor" Meldung ständig kam, obwohl zum Beispiel Bayern 3 ständig ein paar wenige Meldungen hatte.

Ich vermute nun, dass diese "Aktuell liegen uns keine Verkehrsmeldungen vor" Meldung aufgenommen wurde und einfach jedes mal abgespielt wurde
 
#18
Vielleicht lohnt es sich in Bayern auch nicht mehr - wegen der vestärkten Digitalradio-Nutzung - ein authentisches Liveprogramm am WE zu produzieren. Früher hatten die Lokalsender ja faktisch ne Alleinstellung. Heute hat jeder User an seinem Digitalradio die Qual der Wahl und kann aus einem Pool von mindestens 20 Sendern überall auswählen...
 
#20
Frohe Weihnachten auch von mir!

Durch die aufgezeichneten Sendestrecken sind wahrscheinlich auch einige Sender ausgestiegen, denn u.a. übernehmen Radio Euroherz, Extra-Radio, Radio Inn-Salzach-Welle, Charivari Ostbayern, Charivari Würzburg, Charivari Rosenheim, Radio Bamberg und Radio Trausnitz kein Mantelprogramm mehr. Letztere übernehmen allerhöchstens noch das Nachtradio, genauso wie Radio Primaton und Radio Arabella. Somit sind es 10 Radiosender die (fast) auf die Zulieferung des Mantelprogramms verzichten und irgendwie werden es jährlich immer mehr. Ich bin gespannt, welcher Sender wohl als nächstes aussteigen wird...
 
Zuletzt bearbeitet:

kudamm123

Gesperrter Benutzer
#22
Ich habe mal eine Anfängerfrage: Gibt es noch eine andere Möglichkeit das (Mantel)programm der BLR zu hören ohne einen Lokalradiosender einzuschalten? Ich kenne keinen aus meinem Bekanntenkreis der Digitalradio kennt geschweige denn nutzt. ich lese das immer nur hier im Radioforum.
 
Zuletzt bearbeitet:
#24
Ich habe mal eine Anfängerfrage: Gibt es noch eine andere Möglichkeit das (Mantel)programm der BLR zu hören ohne einen Lokalradiosender einzuschalten? Ich kenne keinen aus meinem Bekanntenkreis der Digitalradio kennt geschweige denn nutzt. ich lese das immer nur hier im Radioforum.
Ich verstehe den zusammenhang zwischen BLR Mantelprogramm und Digitalradio (DAB+ damit gemeint?) nicht ???

Selbst wenn man das Mantelprogramm blank abgreifen könnte als leihe, was soll das dann bringen auf Bezug des bekannt werden von "Digitalradio"?

Wenn das Lokalprogramm über DAB+ verfügbar ist, in Franken schon der Fall, in Niederbayern-Oberpfalz ab 2018, dann ich das BLR Programm auch über DAB+ abrufbar.
 
#25
Laut meinen bisherigen Anfragen bei der BLR gibt es keinen Mantel-Stream, so wie das bei Radio NRW der Fall ist. Ich werde bei der BLR immer auf die Radiosender verwiesen, die die meisten Mantel-Strecken übernehmen. Am besten sind u.a. die Sender Radio Eins, Radio AWN, Radio 8. Einfach mal durchhören, manche Sender übernehmen auch nur die Musik, so wie Radio Charivari Rosenheim. Warum auch das Moderations-Programm übernehmen, wenn dieses meistens eh nur aufgezeichnet ist...
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben