Voicetracking bei der BLR


Hallo zusammen.

Was mir letztens immer häufiger auffällt, ist der "zusammengeflickte" Service-Block. Anscheinend wird der Wetterbericht nun nicht mehr Stündlich produziert sondern nur einmal am Tag. Das merkt man daran, dass ein anderer Sprecher das Wetter vorliest.
 
Einen guten Morgen allerseits!

Ich habe neue Erkenntnisse, bzgl. Endzeiten des Mantels am Sonntag gewonnen:

Bei Radio IN (höre ich gerade (on air ist grad der Marcus Ullmann)), Radio Oberland und Radio 8 läuft es bis 08:00 Uhr (also bis Produktionspause). Radio Arabella blendet sich Sonntags dagegen schon um 06:00 Uhr aus dem Mantel aus.

Ich frage mich zudem, warum der Herr Ullmann immer so oft "Äh" sagt. - Ich dachte, das wäre von der BLR ge-voicetrackt? Scheinbar macht sich da niemand die Mühe, die "Äh's" herauszuschneiden...

Ah ja und zu guter Letzt: Auf http://www.blr.de/ funktioniert der News-Ticker wieder!

Tschüß euer Yachtboy

UPDATE 07:50 Uhr: "Ulli" hat sich verabschiedet auf Radio IN
 
Zuletzt bearbeitet:

kudamm123

Gesperrter Benutzer
Danke für den Hinweis dass der NT wieder geht. Ich hätte allerdings lieber die Seite Audio Aktuell wieder. Davon wurde am Anfang geschrieben. Hast du etwas Neues darüber herausgefunden, Yachtboy?
 
Da empfiehlt sich doch eine Talkline, die da sagt, möchten Sie in englisch nachfragen, so drücken Sie die "1", möchten Sie in deutsch nachfragen, so drücken Sie die "2", möchten Sie, dass Ihr Gespräch aufgezeichnet und nach gesetztlichem Zeitraum wieder gelöscht wird, so drücken Sie die "1", möchten sie dies nicht, können Sie dies im Laufe des Gesprächs jederzeit vortragen. Alle Mitarbeiter seien derzeit im Gespräch, man könne auch häufig gestelle Fragen auf der Webseite nachlesen, Sie können es später noch einmal probieren ...und schaltet nach einer halben Minute ab. Das ist doch heute alles möglich!
 
Zuletzt bearbeitet:
Moin Moin.

Dank Überreichweite gestern Abend habe ich jetzt folgende Daten:

Unser Radio, Radio Trausnitz, Radio AWN, Radio 8, Radio IN und Arabella übertragen das "alte" Mantelprogramm. Oberland überträgt dagegen das "neue" Mantelprogramm.

Änderungen gibt es im Programm von Radio Arabella: sonntags läuft nun um 21:59 Uhr das Impressum und anschließend das BLR-Programm "Radio-Menschen und Geschichten" mit Kai-Uwe Diegel (parallel zu Radio IN und Co.).
Früher wurde erst ab 00:00 Uhr der Mantel aufgeschaltet.
 
Da empfiehlt sich doch eine Talkline, die da sagt, möchten Sie in englisch nachfragen, so drücken Sie die "1", möchten Sie in deutsch nachfragen, so drücken Sie die "2", möchten Sie, dass Ihr Gespräch aufgezeichnet und nach gesetztlichem Zeitraum wieder gelöscht wird, so drücken Sie die "1", möchten sie dies nicht, können Sie dies im Laufe des Gesprächs jederzeit vortragen. Alle Mitarbeiter seien derzeit im Gespräch, man könne auch häufig gestelle Fragen auf der Webseite nachlesen, Sie können es später noch einmal probieren ...und schaltet nach einer halben Minute ab. Das ist doch heute alles möglich!
... "Um ins Hauptmenü zu gelangen, drücken Sie bitte die Stern-Taste. Und wenn Sie das Gespräch abbrechen möchten, legen sie einfach auf!" :D
 
Guten Morgen allerseits!

Ich habe einmal die Moderationsbeiträge im BLR-Mantelprogramm analysiert, und bin zu der Erkenntnis gekommen, dass es sich nur auf diese wenigen Themen beschränkt:

*"Promi Klatsch und Tratsch"
*"aktuelle Nachrichten"
*"Reine Songansagen"
*"Beiträge mit einem (zumeist witzigen) Bericht"
*"Kinonews"
*"Wetterinterview mit Kai Zorn/ Herbert König"
*"Aktuelles Interview mit einem BLR-Reporter"

Das "Album der Woche" ist demnach das letzte speziell angekündigte Format. Alles andere hat keinen "Vorspann".
 
Die Moderationen im Mantel am Wochenende sind ja sowieso recht inhaltsarm. Hier mal ne Promi-Anekdote, ein Tageshit, Feier-/Gedenk-/Promigeburtstage, eine Straßenumfrage die auch gerne ein oder zwei Wochen später noch gesendet werden kann...
 
Das ist eine Art Podcast für die einzelnen Radiosender, aber nicht für uns Hörer. Diese holen sich aus der Cloud die BLR-Voicetracking-Moderationen usw.

Lies das mal durch, was die Sender mit der BayCloudNet machen können:
https://baycloudnet.bayern/index.php/de/functions-2/

Früher gab ein BLR-Rahmenprogramm. Jetzt durch die Cloud können die einzelnen Lokalsender noch leichter wie vorher ein Programm für sich passend zusammenbauen. So läuft z.B. bei dem einem Sender die Moderation auf einem Musikbett, beim anderen nicht.
 
Aber laut BLR-Homepage scheint es das „klassische“ Mantelprogramm immer noch zu geben. Auf der Aktuell-Seite (Themenvorschau) sind die Moderatoren und Beiträge des „linearen“ Programms gelistet - die Cloud-Lösung scheint derzeit parallel zum (noch) klassischen Mantelprogramm zu laufen?!
 
Das klassische Mantelprogramm gibt es nicht mehr. Wir haben ja hier schon festgestellt, es gibt nun verschiedene Varianten.

Ich kann mir nicht vorstellen, das noch jemand von den Sendern nicht die Cloud nutzt. Die zur Nutzung des Mantelprogrammes vorher genommene Satellitenaustrahlung wurde Mitte des Jahres eingestellt. Es mussten also alle betroffenen Sender entsprechend was bei sich umstellen.

Bei der BLR steht noch gar nichts zur Cloud.

Da steht immer noch nur der alte Text zum klassischen Rahmenprogramm:

Ihre lokale Sender-ID sowie Claims und Station Voice sind in das Programm eingebunden. Dazu hat die BLR die sogenannte Matrix-Technologie entwickelt, die über einen Ausspiel-Rechner vor Ort lokale Elemente wie Jingles, Dropper, Transitions, etc. nahtlos in das Programm einfügt.

Wir benötigen von Ihnen lediglich die von Ihrer Station Voice eingesprochenen Texte; die Produktion der Elemente sowie die Steuerung der Einsätze im Programm übernimmt die BLR. Zusätzlich stehen Ihnen pro Sendestunde zwei Fenster von jeweils drei Minuten Länge zur Verfügung, die Sie nach Wunsch in Eigenregie mit lokalen Inhalten (z.B. Werbung, Lokalnews, Beiträge) füllen können. Nutzen Sie diese Fenster nicht, läuft hier automatisch ein regulärer Musiktitel aus der Playliste.



https://www.blr.de/leistungen/mantelprogramm/
 
In der Aufstellung bei BayCloudNet fehlt Radio Arabella. Arbeiten die nicht mehr mit der BLR zusammen? Dagegen wird Top FM aufgeführt. Bislang hatte ich gedacht, dass die ihre Musik eigenständig zusammenstellen.
 
Hallo,

Gerade höre ich Oberland mit Klaus Braun. Gestern war Ralf Hohn on Air. Er hat allerdings nach den Nachrichtej immer gesagt, was um viertel Nach/ viertel vor kommt... Das ist komisch. Denn normalerweise machen die Moderatoren das nie..
 

kudamm123

Gesperrter Benutzer
Ich persönlich fühle mich unwohl wenn mich ein Blinder Mensch durch eine Radioshow begleitet. Das ist nur meine Meinung zu dem Thema. Ich habe natürlich sonst nichts gegen Blinde im Allgemeinen (obwohl ich immer negative Bekanntschaft mache, sofern ich sie auf der Straße traf). Das war jetzt auf die Show bezogen.
Deshalb ist für mich persönlich Ralf Hohn ein No Go.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben