Voicetracking bei der BLR


seit 13 Uhr sind außer Radio Oberland auch noch mit dabei: Radio 8, Radio AWN, Radio IN, Radio Plassenburg und UnserRadio! Ab 14 Uhr wird noch die Bayernwelle dazu kommen, dort läuft im Moment noch die Radioreise mit Alexander Tauscher!
Radio Primaton, Ramasuri und Radio Trausnitz übernehmen nur abends bzw. nur nachts das Mantelprogramm!
Die anderen Lokalsender (z. Bsp. Radio ISW) senden rund um die Uhr inzwischen eigenständiges Programm. Charivari Rosenheim übernimmt nur die Musik, abends und nachts ohne Moderation.
 
Zuletzt bearbeitet:
Das BLR-Mantelprogramm scheint nun auch am Abend komplett vorproduziert zu sein, denn es wurden bereits ab 19 Uhr die Wetter- und Verkehrsmeldungen von der Nachrichtensprecherin vorgetragen. Im letzten Jahr war dies erst ab 22 Uhr der Fall.

Hier eine Übersicht, ab wann welche Sender das Mantelprogramm übernehmen und es werden immer weniger:
Ab 19 Uhr: Bayernwelle Südost, Radio AWN, Radio IN
Ab 20 Uhr: Radio 8, Radio Oberland, UnserRadio
Ab 22 Uhr: Radio Primaton, Radio Trausnitz

Radio Alpenwelle und Radio Charivari Rosenheim übernehmen ab 20 Uhr weiterhin nur die Wetter- und Verkehrsmeldungen.

Erstaunend ist, das Ralf Hohn nun ab 19 Uhr bei Radio Plassenburg sowie Radio Ramasuri und ab 20 bei Radio Mainwelle jeweils bis 22 Uhr moderiert, was jedoch auch aufgezeichnet sein muss, da Wetter und Verkehr von der Nachrichtenredaktion kommen. Somit übernehmen Radio Mainwelle, Radio Plassenburg und Radio Ramasuri wohl auch kein Mantelprogramm mehr oder nur noch sehr eingeschränkt.

Aber überraschend ist Radio Primaton, dort läuft bis zum BLR-Mantelprogramm eine live moderierte Wunschsendung von 20 bis 22 Uhr, bei der sich gern alle Musik-Genre gewünscht werden dürfen.
 
Das ist aber nett von dir das du dir die Mühe für uns gemacht hast @Lokal-Radio-Fan. Vielen Dank für die Auflistung. Ralf Hohn moderiert auch bei dem neuen Radio 90 Vier was am Freitag gestartet ist. U. a. Classic Hits am Freitag abend und der Morgen. Ich mag ihn nicht aber das ist nur meine subjektive Meinung. Da ist doch viel mehr aufgezeichnet was man glaubt. Und wie sieht es mit der einen Feiertagsstunde aus im Mantel wer übernimmt ide?
 
Mit der Feiertagsstunde müssen wir bis zum nächsten Feiertag (Karfreitag) warten, da sich dort evtl auch Änderungen ergeben haben. Bisher waren Radio 8, die Bayernwelle usw. die ersten ab 12 Uhr. Am Sonntag (Heilige Drei Könige) hatte ja nur Radio Mainwelle die zusätzliche Stunde von 12 bis 13 Uhr übernommen, aber heute Abend sendet die Mainwelle eigenes Programm mit Musik nonstop seit 22 Uhr.
 
Zuletzt bearbeitet:
Na ja, was heißt schade. Es zeigt doch eher dass die Sender unabhängig sind und es selbst entscheiden können wie und ob sie den Mantel der BLR übernommen. Also nicht so wie in NRW.

Es gibt auch Sender die zu ihre Hauptsende Zeiten ihre Nachrichten selber sprechen. Macht Ramasuri z. B. so.
 
Zuletzt bearbeitet:
Er war dort gestern überall zu hören, vielleicht ja heute Abend auch wieder. Aber ich werde mich ab 20 Uhr mal an den Wunschhits bei Radio Primaton beteiligen.
Nachher liefere ich noch einen Nachtrag, bis wann die Sender morgens das Mantelprogramm übernehmen...
 
Also, auf der Mainwelle liefen kurz nach 8 BLR-Wetter und Verkehr mit dem BLR-Nachrichtensprecher, allerdings mit dem Mainwelle-Bett. Der Showopener war Mainwelle, nicht neutral, und Ralf Hohn begrüßte die Mainwelle-Hörer. Auf Radio Plassenburg scheint die gleiche Sendung zu laufen, zumindest ist die Playlist gleich. Zu den Musikbetten und Anmoderationen kann ich nichts sagen. Auf Euroherz und Radio Bamberg läuft eine andere Playlist, ob da moderiert wird, weiß ich nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Das Musikbett wird jeweils bei der BLR dazugestellt. So bleibt es bei der Anmutung des entsprechenden Lokalsenders. Die komplette Sendung wird aber bei der BLR produziert.
 
Zuletzt bearbeitet:
Das war mir schon klar. Bislang gab es (zumindest auf der Mainwelle) in den BLR-Stunden das BLR-Musikbett für Wetter und Verkehr. Die Ralf Hohn-Sendung scheint mir aber nicht von der BLR zu sein, da auf der BLR Aktuell-Seitr bei den Moderatoren im Tagesprgramm andere Namen gelistet sind.

Was jetzt der Vorteil der Hohn-Sendung gegenüber der Übernahme der BLR-Spätschicht ist, erschließt sich mir nicht so ganz. Der Sendername wird von Ralf Hohn lediglich in der Moderation nach dem Opener genannt, vorproduziert ist das ganze (wie bei der BLR) auch, und die „aktuellen“ Themen in der Sendung sind auch die gleichen („Heute vor 12 Jahren kam das iPhone raus“, Promi-Geburtstage usw., vgl. BLR Aktuell-Seite). Musikalisch scheint sich das ganze ein wenig von der BLR-Playlist abzuheben - es gibt kaum 80er. Vielleicht isses billiger für die Sender?
 
Na ja, da macht so jeder Lokale sein Ding. Hier im Süden ist ja auch die Tages-Playlist bei Arabella und Radio Oberland von der BLR. Die bauen dann zur Unterscheidung lediglich einzelne "eigene" Titel ein. Im Fall von Radio Oberland sind es dann die Heimathits bayerischer und österreichischer Interpreten. Die kleine Radio Alpenwelle hat so weit ich weiß einen anderen Anbieter für ihr etwas jüngeres Musikformat.
 
Der Programmberater von Arabella, Peter Bartsch ist u.a. auch verantwortlich für die Musikplaylisten bei der BLR.
https://www.radioszene.de/92680/peter-bartsch.html

Arabella hat eine andere Playlist wie die "BLR-Playlist. Die kann durchaus bei der BLR für Arabella erstellt werden. Der Berater bleibt der selbe.

Das es noch lange eine BLR- Moderation in der Nacht, wenn auch nur Voicetracking, muß man bald bezweifeln. Was da an Sendern übrig bleibt ist nicht gerade viel. Und der Grösste mit Arabella ist nun auch weg. Und dann stellt sich die Frage ob es überhaupt in der Zukunft noch moderiertes BLR-Sendungen gibt, am Wochenende und so.
 
Hallo in die Runde!
Wie versprochen liefere ich noch die Mantelprogramm-Zeiten am Morgen nach, bis wann die Sender das Mantelprogramm übernehmen. Leider musste ich feststellen, das inzwischen auch die Stunde von 5 bis 6 Uhr aufgezeichnet sein muss, denn von Seiten der Moderation am Morgen gibt es keine Wetter- und Verkehrsmeldungen, es gibt morgens keine Uhrzeitnennung und um halb fehlen (generell) Wetter- und Verkehrsservice. Somit gibt es wohl keine einzige Live-Moderation mehr im BLR-Mantelprogramm.

Montag - Freitag:
Radio IN, Radio Primaton & Radio Trausnitz übernehmen bis 05:00 Uhr
Radio 8, Radio Oberland & UnserRadio übernehmen bis kurz vor 06:00 Uhr
Bayernwelle Südost & Radio AWN übernehmen komplett bis 06:00 Uhr

Ein Nachtrag zur "Ralf Hohn Sendung":
Diese läuft im Prinzip 1:1 auf den 3 genannten Sendern, allerdings laufen bei Ramasuri andere Songs und zwischen 20 und 21 Uhr moderiert er dort die 80er nach 8. Bei der Mainwelle fehlt die erste Stunde, aber das weiß der Ralf, denn der erste Teil der Begrüßung von 19 Uhr läuft dann um 20 Uhr bei der Mainwelle. Die komplette Sendung läuft somit von 19 bis 22 Uhr auf Radio Plassenburg. Die Hörer werden übrigens auf allen Sendern jeweils mit Nennung der Radiosender von ihm begrüßt.

Und eine Feststellung noch zu den unterschiedlichen Playlisten:
Es muss 3 Musik-Pools geben:
Im Süden übernehmen die Ober- und Niederbayerischen Sender , die auch das Mantelprogramm übernehmen die gleiche BLR-Playlist. Im Norden gibt es in Oberfranken Unterschiede: Radio Bamberg, Radio Euroherz und Radio Eins spielen rund um die Uhr die gleiche Musik. Radio Plassenburg spielt tagsüber die "Oberfranken Playlist", ab 20 Uhr spielen Radio Plassenburg und Radio Mainwelle die gleichen Songs.

Interessant ist übrigens, das die Sender in Oberfranken alle bereits unter "Radio Oberfranken" gelistet sind:
https://www.radio-oberfranken.de
 
Zuletzt bearbeitet:
Aber tagsüber läuft bei Radio Mainwelle eine komplett andere Playlist oder?

Interessant ist übrigens, das die Sender in Oberfranken alle bereits unter "Radio Oberfranken" gelistet sind:
https://www.radio-oberfranken.de
Wieso wird dort Radio Galaxy noch aufgeteilt?
Radio Galaxy existiert ja nur noch als Radio Galaxy Oberfranken.
Und Radio Galaxy Hof macht ja auch keinen Sinn mehr, weil die dort keine UKW Frequenzen mehr haben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Also aus einigen Sendern werde ich einfach nicht schlau:
Da haben sich Radio Mainwelle, Radio Plassenburg und Radio Ramasuri vom BLR-Mantelprogramm ausgeklinkt, veranstalten aber selber zusammen ein Gemeinschaftsprogramm mit aufgezeichneten Moderationen, u.a. von Steffi Enders und Ralf Hohn. Selbst Klaus Braun ist mit von der Partie, der Leiter des BLR Mantelprogramms.
Wieso muss es nun (wieder) verschiedene Mantelprogramme geben, das gab es ja vor vielen Jahren bereits schon mal. Ich finde es jedoch sehr enttäuschend, das generell Voicetracking betrieben wird und den Hörern vorgetäuscht wird, das da jemand live im Studio steht. Nachrichten gibt es jede halbe Stunde, aber teils wichtige Wetter- und Verkehrsmeldungen werden nur einmal stündlich verkündet.
8 Sender übernehmen derzeit das normale Mantelprogramm und 3 Sender machen nun untereinander ihr Gemeinschaftsprogramm am Abend und tagsüber am Wochenende.
 
@Lokal-Radio-Fan vielleicht wegen der Verbreitung via DAB. Da würde es jeden beim durchzappen ausfallen das alles das selbe Mantel wäre. Besonders in Oberfranken. Das andere ist, wenn selbst das BLR Programm nicht mehr live gefahren wird.. warum soll man das dann noch übernehmen und dafür Geld zahlen. Das kann man ja selbst auch produzieren
 
Oben