Warum war Hellas Live von der LfK lizensiert?


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Ein Sender, der in Meerbusch bei Düsseldorf produziert und für Griechenland sendet, ist (bzw. war) von der LfK lizensiert - warum?

Grüße!
 
#2
AW: Warum war Hellas Live von der LfK lizensiert?

Weil er vielleicht von unserer lfm: keine Zulassung bekommen hätte ?
Ist nur sehr schade um den Sender - da hing viel Herzblut von nem ehemaligen NRW-Local-Chefredax dran. Hat seine Sache sehr gut gemacht.
Muss wohl an den Frequenzen vor Ort und an der Werbung gelegen haben.
Urlaubsradio mit Fernbedienung scheint wohl eh nicht zu fuktionieren. Neben Hellas Live ist offensichtilich schon im vergangenen Jahr ein ähnliches aus München??? bedientes Projekt in Spanien gescheitert...
 
#3
AW: Warum war Hellas Live von der LfK lizensiert?

Naja, so ganz beantwortet ist meine Frage damit noch nicht... wer hat noch nicht? Wer will nochmal? ;)
 
#4
AW: Warum war Hellas Live von der LfK lizensiert?

Bei der LfK in BaWü gibt es den so genannten Medienführerschein, eine vereinfachte Zulassung, die völlig unproblematisch ohne Zuweisung von Sendefrequenzen, Ausschreibung etc. beantragt werden kann. NRW sieht so etwas nicht vor. Ist in NRW kein Einzelfall: auch Teutoradio und Radio 700 mussten nach Stuttgart gehen, um sich so die Sendegenehmigung zu holen.
 
#5
AW: Warum war Hellas Live von der LfK lizensiert?

... und das wird auch nach dem Regierungswechsel bei der momentanen Personen-Konstellation in Düsseldorf so bleiben, und die ist ja auf die nächsten Jahre zementiert worden...
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben