Was die Briten von uns denken


Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Hallo,

auf der BBC-Webseite gibt es auch einige Tipsfür englische Touristen die nach Deutschland fahren:
Über das Radio steht dort:

If you switch on the radio, don't be surprised if the music sounds the same on every channel. This is absolutely normal.

Gut beobachtet oder?
 

Tom2000

Gesperrter Benutzer
#3
Da kann ich schon bald nicht mehr lachen, bei dieser triesten Realität.

Egal was heute bei der MA rausgekommen ist. Für diese vehunzte Radio-Landschaft sollten sich alle Entscheidungsträger unter den Radiomacher SCHÄHMEN. Ihr seid genauso Pfeifen wie unsere derzeit massgeblichen Politiker und Wirtschaftsbosse (Ackermann).

Keinen ernsthaften Bezug mit einem langfristigen Ansatz zu Produkt und Kunden, nur RAFF RAFF RAFF!!!
 
#6
Da haben Tom einfach nur vor Erregung die Finger gezittert!
Ich warte jetzt noch auf die "Daily Mirror"-Headline:

"Schweinehund-Krauts make damn-boring radio!"

Aber recht haben sie ja leider...
 

iknow

Gesperrter Benutzer
#7
jaja, die vorurteile und ich gehe nie in hotels wo englische touristen sind, da iss das essen nämlich immer scheisse.

...`n stück fett mit "garnitur" und die denken das iss das kulinarische highlight!
 
#8
Original geschrieben von news-man
Lieber Tom,

ich geb Dir ja vollkommen recht mit dem, was Du schreibst. Aber für "Zitat SCHÄHMEN" solltest Du Dich schämen.

Pass auf lieber news-man. Ich bin gerade bei einem Urlaubs-Forum gesperrt worden, weil ich mich über Rechtschreibfehler lustig gemacht habe.
In den Nutzungsbestimmungen steht, dass das nicht erwünscht ist :D
 
#10
in deutschland wird oft vergessen, gerade bei der entertainment produktion:
es gibt

1. entertainment
2 produktion
3. orga und financing gibt

in deutschland ist das gar nicht mehr getrennt, jeder dern paar millionen aufn tisch legt, macht radio..

die trennung zwischen geschäft und creatives gibst hier gar nicht mehr.

und das ist in uk und usa total anders.
jeder der cash hat, freut sich, wenn er nen station manager findet,
der okay ideen hat,
aber dieser wiederum,
muss nicht noch gleichzeitig die werbekampagnen, gewinnspiele etc an land ziehen.

sowas verdirbt doch jeden , vorallem ersäuft man nach spätestns zwei jahern an seinem eigenen zynismus, weil der schrott der auf den meisten ac formaten produziert wird, den findet man ja irgendwann auch noch gut.

in los angeles gibts gerade mal
1/5 ac formate,
in berlin gibts mindestens 50% ac

gibts überhaupt so viele nachtwächter, taxifahrer oder
also gibts entweder creatives die schlechte geschäftsleute sind, oder
bwler die schlechte entertainer sind.

armes deutschland

autobauen können wir besser.
bis dahin freu ich mich über jedes AC format ,daß hörer verliert.
schönen tag noch
 
#11
Original geschrieben von MarleyMarl
.

armes deutschland

autobauen können wir besser.
Auch das muß inzwischen leider bezweifelt werden. Siehe ADAC-Pannenstatistik und div. Erhebungen von ADAC und Autozeitschriften: Japaner immer vorn!

Ich weiß allerdings nicht, wie japanisches Radio klingt!:(
 
#15
Obwohl ich der Aussage zum deutsche Radio zustimme - so ganz auf dem Laufenden ist diese Site ja nicht:
The Telemichel is Hamburg slang for their telecommunications tower. There is a rotating restaurant (with an excellent menu) at the top, from which it is possible to look down on Planten und Blomen, the Olympic Village, and also plummeting bungee-jumpers. On a summer's day it is often also possible to look down on swarms of hot-air balloons.

To tip waiters customers usually round up the bill to whole units. For example a beer costing DM4.50 costs DM5 with tip.
Olympisches Dorf in Hamburg? Preise in DM?
 
#17
Original geschrieben von Makeitso
Obwohl ich der Aussage zum deutsche Radio zustimme - so ganz auf dem Laufenden ist diese Site ja nicht: Olympisches Dorf in Hamburg? Preise in DM?
Zumindest letzteres paßt schon:

The Universe / The Earth / Europe / Germany

Created: 5th May 2000
Germany
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben